Das Leben ist zu kurz
für eintönige Musik.

Platte der Woche

Coverbild: 
KW 48 25.11. - 01.12.2019

Breathing

Artist: 
Ben Böhmer
Erschienen: 
22.11.2019
Label: 
Anjunadeep

Wenn das britische House-Label Anjunadeep einen neuen Künstler präsentiert, kommt meistens etwas ganz Grosses auf uns zu. Der in Berlin lebende 25jährige Produzent und Live-Act Ben Böhmer hat sich in den letzten 18 Monaten zum shooting-star entwickelt, der fast 40 Millionen Streams sammelte, BBC Radio 1-Unterstützung von Annie Mac und Pete Tong erhielt, darunter eine "Essential New Tune", und in Billboards "Ones To Watch" vorgestellt wurde. Die erste Single 'Breathing‘ (17.09.19) aus dem neuen, gleichnamigen Album hat bereits über 500k Streams in 3 Wochen erzielt! Neben seinem eigenen jungen Label Tön Töpferei hat Ben Singles auf Anjunadeep und gefeierte Remixe für Monolink und Jan Blomqvist herausgebracht, die beide nun als Gäste auf Bens Debüt-LP zu finden sind. Bens frühe Veröffentlichungen auf den Tastemaker-Labels Bade und Keller wurden schnell mit Releases der angesehenen Produzenten Recondite und Francesco Tristano verglichen - dunkle Tracks mit klassischem Einfluss, mit eindringlichen Klavierlinien und disharmonischen Streichern. Bald darauf verlor Ben ein nahes Familienmitglied, und sowohl sein Leben als auch seine Musik änderten den Kurs. Während Ben diesen Verlust überwand, fand er Trost in der Musik.

Bens Debütalbum "Breathing", das Hoffnung und Optimismus mit erhebenden Emotionen und euphorischen Melodien weckt, markiert den Abschluss eines Kapitels in Bens Leben, den Höhepunkt einer Zeit des Kummeres und der Genesung sowie ein Erwachsenwerden als Künstler. Die düsteren und nachdenklichen Klänge von Bens Frühwerk wichen einer helleren und melodischeren Musik, die die Tiefe und Textur beibehielt, aber den Ton von Dunkelheit zu Licht änderte. Auf seinem Debütalbum erkundet Ben eine große emotionale Bandbreite, vom hoffnungsvollen „Hunting“ mit vocals von Jonah über das energetische Instrumental „Maelstrom“ bis hin zum kraftvollen „Wall Of Strings“, mit Cinematic Orchestra Samples. Der Album-Eröffnungs-Track 'In Memoriam' ist eine emotionale Hommage, die kraftvolle Streicher mit mitreißenden Gesangssamples verbindet. Die bereits am 17.09.19 veröffentlichte Lead-Single 'Breathing' featured Nils Hoffmann und Malou und hat bereits 500k Streams in 3 Wochen erreicht! Ben schichtet Malou's zarte Stimme über Percussion und harten, kraftvollen Synths. Der track war ein Highlight in Bens Live-Shows im vergangenen Jahr. 

Ben ist selbst ein begeisterter Kollaborateur und wird auf dem Album auch von zwei weiteren deutschen Künstlern unterstützt. Der Multi-Instrumentalisten Jan Blomqvist steuert seinen Gesang für „Decade" bei. Der Singer-Songwriter und Elektro-Produzent Monolink singt auf der zweiten Single „Black Hole" und revanchiert sich so für Ben's Remix von 'Father Ocean' in 2018 das bereits 1M Streams erzielt hat.

Tracklist: 
1In Memoriam
2Breathing
3Monolink
4Wall of Streets
5Hunting
6Maelstrom
7Voyager 1
8Decade
9Lost in Mind
10Cloud 21
11Little Lights

Frühere Platten der Woche