Das Leben ist zu kurz
für eintönige Musik.

Platte der Woche

Coverbild: 
KW13 23.03-29.03.2020

Soleil Kréyol

Artist: 
David Walters
Erschienen: 
31.01.2020
Label: 
Heavenly Sweetness

Multiinstrumentalist, DJ, Producer, Komponist, Journalist - der in Marseille lebende DAVID WALTERS bezieht sich oft auf die karibischen Wurzeln seines nach New York emigrierten Großvaters, wo nicht nur der Ausgangspunkt seines musikalischen Schaffens, sondern auch der Fixpunkt für das brandneue Album liegt: New York als ideale Schnittstelle und Katalysator für amerikanische, afrikanische, karibische und europäische Kultur.

Nach den bisherigen Alben „Awa“ (2005) und „Home“ (2009) auf ¡YA BASTA! war WALTERS lange als Moderator des TV-Formats „Les Nouveaux Explorateurs“ auf CANAL+ weltweit auf Reisen. Nun hat er mit seinem bewährten Produktionspartner BRUNO „PATCHWORKS“ HOVART (MR. PRESIDENT, VOILAAA SOUND SYSTEM, DA BREAK) elf brandneue Songs fertiggestellt, die über beschwingte Rhythmen einen globalen Soundclash zwischen Funk, Soul, Kompa und afrikanischen Grooves vollziehen. Dabei spielte WALTERS fast alle Instrumente selbst ein, wurde auf dem Titeltrack von VINCENT SÉGAL am Cello begleitet, SEUN KUTI sang auf „Bwè Dlo“ und Ibrahim Maalouf s Trompete veredelt „Pa Lé“. Mit hörbarem Bezug zu großen Genrewerken der 70er und 80er ist „Soleil Kréyol“ ein echtes Meisterwerk des modernen Creole Soul. Tipp!

Tracklist: 
01Manyè
02 Kryé Mwen
03 Bwè Dlo
04 Pa Lé
05 Mama
06 Musik
07 Fo Bouger
08 Abo
09 Lady
10 Mèsi Bondyé
11 Soleil Kréyol

Frühere Platten der Woche