FREEFM
 

CuCuba Ulm e.V.

"Der Zweck des Cubanisch–Deutschen Kulturvereins CuCuba Ulm e.V. ist es, die Beziehungen zwischen Deutschland und Kuba durch einen aktiven Kulturaustausch zur besseren Völkerverständigung zu fördern." - so steht es auf der Website des Ulmer Vereins.

Weiter heißt es: "Dabei ist es unser Ziel, das „Lebende Museum“ Kuba, eine der schönsten Inseln der Karibik, mit all ihren interessanten Inhalten nach Ulm zu bringen um damit einen Beitrag zur Vielfalt des kulturellen Erscheinungsbildes unserer Stadt zu leisten. Im Programm aus und über Kuba haben wir Veranstaltungen wie Foto- Kunstausstellungen, Filmvorführungen, Reiseberichte, religiöse Einblicke, musikalische Unterhaltung und Konzerte, politische Diskussionen und Vorträge aus der Wirtschaft sowie Darbietungen aus Freizeit, Sport, Spiel und Tanz vorbereitet. Auch das „Fiesta la Fiesta“ wird nicht zu kurz kommen, was zu einem festen Bestandteil der kubanischen Lebensweise genauso gehört, wie Rhythmus, Rum, Sonne, Salsa und der Son!"

Und was genau das "Fiesta la Fiesta" ist, was der Son ist, und was der Verein aktuell am Start hat, das erfahren wir von Martha la Rosa, dem ersten Vorstand des Vereins. Sie ist heute zu Gast bei Rudi Arnold in der Plattform.


Now on air >>Livestream >>
 
Impressum