Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

Älles am Schdugg

Podcast (RSS)

[ɛːles am ʃdʊg]

Jeder kennt das: Auf der Platte zu hause im Plattenschrank ist ein Titel besser als der nächste. Trotzdem wird im Radio meistens nur eines davon gespielt. Es gibt Tonträger, auf denen ein Künstler eine Geschichte erzählt. Nirgendwo hat man die Chance das ganze Meisterwerk zu hören und zu verstehen.

Platten sind Gesamtkunstwerke

Und darum gibt es Älles am Schdugg [ɛːles am ʃdʊg]: Hier ist der Name Programm. „Älles“ [ɛːles] Außer Abba bis Zappa und die ganze Platte "am Schdugg" [am ʃdʊg] ohne dazwischenzureden und ohne Unterbrechung. Dabei gibt es nur eine Einschränkung - die Musik muss dem Moderator gefallen. Wer sitzt schon gerne im Studio bei Musik, die einem nicht gefällt!

Freut euch auf Musik am Stück.
 

Sendungsblog

Kate Bush - The Kick Inside

Nr. 248, Kate Bush - The Kick Inside

Kate Bush (geb. als Catherine Bush am 30.07.1958 in Bexleyheath, Kent bzw. heute London) ist eine britische Sängerin, Pianistin, Songwriterin und Musikproduzentin. Ihre Musik beinhaltet Elemente klassischer Musik, Artrock, Glam, Jazz sowie irisch-keltischer Musik. Kate wuchs in einer sehr musikalischen Familie auf in der z.B. Hausmusikabende veranstaltet wurden - bei denen sie schon im jungend Alter eingebunden war. Im Jahr 1966 begann sie mit Klavierunterricht, 1969 folgten Geigenunterricht und Gesangsunterricht. Um 1970 begann sie, eigene Gedichte zu schreiben und diese zu vertonen. Im Jahr 1973 lernte Kate Bush den Pink Floyd-Gitarristen David Gilmour kennen. Dieser erkannte ihr musikalisches Talent und förderte ab dieer Zeit ihre Laufbahn. Mitte 1975 übergab Gilmour seiner Plattenfirma (mit seiner Unterstützung entstandene) Demoaufnahmen und vermittelte Kate Bush Mitte 1976 schließlich einen Plattenvertrag. Kate Bush begann nun Tanzunterricht zu nehmen und nahm die (Kompositions-)Arbeit zu ihrem ersten Album auf. Dieses wurde dann ab Mitte 1977 aufgenommen und Anfang 1978 unter dem Titel "The Kick Inside" veröffentlicht. Die erste Singleauskopplung "Wuthering Heights" wurde sofort zum Megahit und auch das Album wurde zum Erfolg. Kate Bush hatte im Alter von 19 Jahren den Durchbruch geschafft. Noch im gleichen Jahr folgte das zweite Album "Lionheart", Nr. 3 Never For Ever" 1980, Nr. 4 "The Dreaming" 1982, Nr. 5 "Hounds Of Love" 1985, Nr. 6 "The Sensual World" 1989, Nr. 7 "The Sensual World" 1989, Nr. 8 "The Red Shoes" 1993, Nr. 9 "Aerial" 2005 und Nr. 10 "50 Words Of Snow" 2011. In AAS spielen wir heute das Debütalbum "The Kick Inside" ergänzt um 2 Titel aus dem Album "The Dreaming". Markant ist Kate Bush's Stimme, die ihr einen hohen Wiedererkennungswert schafft. Kate Bush lebt mit Partner und Kind in London. Kate Bush gilt als erste Künstlerin, die für Bühnenauftritte ein Headset mit Funkmikro verwendete.

----------------------------------------------------

Kate Bush - The Kick Inside
1978

01 :: Kate Bush :: The Kick Inside :: Moving :: 3:01
02 :: Kate Bush :: The Kick Inside :: The Saxophone Song :: 3:52
03 :: Kate Bush :: The Kick Inside :: Strange Phenomena :: 2:58
04 :: Kate Bush :: The Kick Inside :: Kite :: 2:56
05 :  Kate Bush :: The Kick Inside :: The Man with the Child in His Eyes :: 2:40
06 :: Kate Bush :: The Kick Inside :: Wuthering Heights :: 4:29
07 :: Kate Bush :: The Kick Inside :: James and the Cold Gun :: 3:36
08 :: Kate Bush :: The Kick Inside :: Feel It :: 3:02
09 :: Kate Bush :: The Kick Inside :: Oh to Be in Love :: 3:18
09 :: Kate Bush :: The Kick Inside :: L' Amour Looks Something Like You :: 2:28
10 :: Kate Bush :: The Kick Inside :: Them Heavy People :: 3:05
11 :: Kate Bush :: The Kick Inside :: Room for the Life :: 4:05
12 :: Kate Bush :: The Kick Inside :: The Kick Inside :: 3:34
-------
43:04
-------
13 :: Kate Bush :: The Dreaming :: Suspended in Gaffa :: 3:55
14 :: Kate Bush :: The Dreaming :: The Dreaming :: 4:41
-------
51:40
-------
 

Dire Straits - Making Movies

Nr. 247, Dire Straits - Making Movies

Die Dire Straits (deutsch: arge Not) waren eine britische Rockband (aus London) die von 1977 bis 1995 aktiv war. Die Band wird den Genres Rock, Bluesrock, Roots zugerechnet. Die Gruppe ging 1977 aus der Londoner Band "Café Racers" hervor. Gründungsmitglieder waren Mark Knopfler (Gesang, Gitarre), sein jüngerer Bruder David Knopfler (Gitarre), John Illsley (Bass) und Pick Withers (Schlagzeug). 1977 schickte die Band eine Demokassette (an die BBC) ins Radio. Die Aufnahmen wurden im Radio gespielt, woraufhin eine Plattenfirma auf die Band aufmerksam wurde und sie unter Vertrag nahm. Das erste Studtioalbum "Dire Straits" erschien 1978, das zweite "Communiqué" (1979), das dritte "Making Movies" 1980", das vierte "Love over Gold" 1982, das fünfte "Brothers in Arms" 1985 und das sechste und letzte "On Every Street" 1991. Wir spielen in AAU heute - 40 Jahre nach Veröffentlichung - das Album  "Making Movies" ergänzt um die Titel "Sultans Of Swing" aus dem Album "Dire Straits" sowie "Brothers in Arms" aus dem gleichnamigen Album. Das Album "Brothers in Arms" gilt als Meilenstein der Musikgeschichte und war eines der ersten Alben überhaupt, daßs auf CD veröffentlicht wurde. Da er mit der dominanten Rolle seines Bruders in der Band nicht zurecht kam, verließ David Knopfler 1980 die Band. Bis zur Auflösung der Band (offiziell) 1995 folgten weitere Wechsel. Im Jahre 1995 htte die Band nach langen Welttouren keine Energie mehr, und beschloß sich aufzulösen. Mark Knopfler startete anschließend eine (erfolgreiche) Solokarriere. Auch deshalb lehnte er um 2008 eine von John Illsley initiierte Band-Wiedervereinigung nicht ab. Kommerziell zählt die Band (mit ca. 120 Mio verkauften Alben) zu den erfolgreichsten Bands der letzten Jahrzehnte.

----------------------------

Dire Straits - Making Movies
1980
01 :: Dire Straits :: Making Movies :: Tunnel of Love :: 8:11
02 :: Dire Straits :: Making Movies :: Romeo and Juliet :: 6:01
03 :: Dire Straits :: Making Movies :: Skateaway :: 6:40
04 :: Dire Straits :: Making Movies :: Expresso Love :: 5:12
05 :: Dire Straits :: Making Movies :: Hand in Hand :: 4:48
06 :: Dire Straits :: Making Movies :: Solid Rock :: 3:26
07 :: Dire Straits :: Making Movies :: Les Boys :: 4:08
08 :: Dire Straits :: Dire Straits :: Sultans Of Swing :: 5:48
09 :: Dire Straits :: Brothers In Arms :: Dire Straits :: 7:00
--------
51:18
--------
 

Scala 3 - Scala

Nr. 246, Scale 3 - Scala

Scala 3 war eine deutsche NDW-Band aus (West-)Berlin die um 1980 gteründet wurde und bis ca. 1982 Bestand hatte. Gründungsmitglieder waren Hans Schumann aka Hans Paix (Schlagzeug, Gesang), Pierre Lengauer (Bass, Gesang) und Fred Thurley (Gesang, Keyboards, Gitarre). Die Musik wird der neuen Deutschen Welle zugeordnet, enthält aber auch 
Elemente aus Rock und New Wave. Die Band veröffentlichte 2 Alben: Im Jahr 1981 "Gefühl und Härte" und 1982 "Scala". In AAS speilen wir heute das Album "Scala". Diesem Album lage neben der LP auch noch eine 12" Maxi-Single bei. Insgesamt mit allen 4 Plattenseiten ergibt sich eine laufzeit von ca. 65 min. Wir spielen somit die LP und die Seite 1
der Maxisingle.

--------------------------------------------------------------------

Scala 3 - Scala 
1982

1. LP
01 :: Scala 3 :: Scala :: Peppermint Ballett :: 5:04
02 :: Scala 3 :: Scala :: Irrsinn Und Glück :: 6:15
03 :: Scala 3 :: Scala :: Tibet :: 4:04
04 :: Scala 3 :: Scala :: Hey Narziss :: 6:03
05 :: Scala 3 :: Scala :: Veto :: 5:00
06 :: Scala 3 :: Scala :: Zu Spät :: 3:24
07 :: Scala 3 :: Scala :: Stilles Kommando :: 6:55
08 :: Scala 3 :: Scala :: Das Gift :: 5:00
-----
43:03
-----
2. Maxi-Single
01 :: Scala 3 :: Scala :: Savanni :: 5:07
02 :: Scala 3 :: Scala :: Top Tibet :: 5:47
-----
54:18
-----
03 :: Scala 3 :: Scala :: Kein Ende :: 7:13
04 :: Scala 3 :: Scala :: Irrsinn In Dub :: 4
------
65:42
-----
 

VCMG - Ssss

Nr. 245, VCMG - Ssss

In AAS spielen wir heute VCMG, ein gemeinsames Projekt von Vince Clarke (geb. 03.07.1960 in South Woodford, London als Vincent John Martin) und Martin Gore (geb. 23.07.1961 in London). Beide Musiker waren zunächst zusammen beide bei Depeche Mode aktiv bis Clark ausstieg, um mit Yazoo und Erasure neuen Projekte zu gründen. Im Jahr 2012 trafen sich die beiden Jugendfreunde für eine erneute Zusammenarbeit. VCMG steht nicht etwa für die Initialien der beiden Briten, sondern für den Voltage Control Modulation Generator, einen traditionellen elektrischen Oszillator. VCMG ist aber weniger vom Genre Synthiepop als mehr das Genre Techno. "Ssss" ist ein reines Instrumentalalbum voller industriell klingender Sounds, das vorallem recht gut in (Techno-) Tanz-Clubs spielbar ist. VCMG ist (bis jetzt) ein einmaliges Projekt der Clark und Gore. Wir spielen das Album soweit die Zeit reicht.

VCMG - Ssss
(2012)

01 :: VCMG :: Ssss :: 01 :: Lowly :: 5:27
02 :: VCMG :: Ssss :: 02 :: Zaat :: 6:28
03 :: VCMG :: Ssss :: 03 :: Spock :: 5:40
04 :: VCMG :: Ssss :: 04 :: Windup robot :: 5:25
05 :: VCMG :: Ssss :: 05 :: Bendy bass :: 6:04
06 :: VCMG :: Ssss :: 06 :: Single blip :: 5:47
07 :: VCMG :: Ssss :: 07 :: Skip this track :: 5:40
08 :: VCMG :: Ssss :: 08 :: Aftermaths :: 6:21
09 :: VCMG :: Ssss :: 09 :: Recycle :: 6:37
10 :: VCMG :: Ssss :: 10 :: Flux :: 5:17
-----
58:50
-----
 

Grauzone - The Sunrise Tapes

Nr. 244, Grauzone - The Sunrise Tapes

Grauzone ist eine Band aus der Schweiz die in den Jahre zwischen 1980 und 1982 musikalisch aktiv war und zu den Wegbereitern der "Neuen Deutschen Welle" gezählt wird. Die Band wurde 1980 von Martin Eicher, Christian Trüssel und Marco Repetto gegründet, später wirkten auch noch Stephan Eicher und Ingrid Berney mit. Der bekannteste Titel ist "Eisbar" (1981). 1980 erschien das Album "Grauzone". 1998 wurde eine Sammlug derr musikalischen Werke veröffentlicht, der Titel nach dem Aufnahmestudio ("Sunrise") folgend "The Sunrise Tapes". Wir spielen heute dieses Album in AAS.

----------------------------------------------------------------------------------------

Grauzone - The Sunrise Tapes
1980-1982 (1998)

01 :: Grauzone :: The Sunrise Tapes :: Film 2 :: 3:36
02 :: Grauzone :: The Sunrise Tapes :: Eisbär :: 4:12
03 :: Grauzone :: The Sunrise Tapes :: Hinter Den Bergen :: 2:26
04 :: Grauzone :: The Sunrise Tapes :: Maikäfer Flieg :: 3:59
05 :: Grauzone :: The Sunrise Tapes :: Marmelade Und Himbeereis :: 2:09
06 :: Grauzone :: The Sunrise Tapes :: Wütendes Glas :: 3:21
07 :: Grauzone :: The Sunrise Tapes :: Kälte Kriecht :: 3:19
08 :: Grauzone :: The Sunrise Tapes :: Kunstgewerbe :: 1:05
09 :: Grauzone :: The Sunrise Tapes :: Der Weg Zu Zweit :: 3:23
10 :: Grauzone :: The Sunrise Tapes :: In Der Nacht :: 4:43
11 :: Grauzone :: The Sunrise Tapes :: Träume Mit Mir :: 3:59
12 :: Grauzone :: The Sunrise Tapes :: Ich Und Du :: 3:35
13 :: Grauzone :: The Sunrise Tapes :: Moskau :: 4:04
14 :: Grauzone :: The Sunrise Tapes :: Ich Lieb' Sie :: 3:19
15 :: Grauzone :: The Sunrise Tapes :: Schlachtet! :: 3:21
16 :: Grauzone :: The Sunrise Tapes :: Raum :: 3:48
-------- 
54:37
--------

Linkin Park - Minutes To Minute / One More Light Live

Nr. 243 (Spezial), Linkin Park - Minutes To Minutes / One More Light Live

Linkin Park ist eine Band die 1996 in Agoura Hills, Los Angeles County (Kalifornien) gegründete wurde und zu den erfolgreichsten Bands des 21. Jahrhunderts zählt. Die Musik wird u.a. den Genres Electro Rock, Elektropop, Alternative Metal und Nu Metal zugeordnet. Ursprünglich wurd die Band als "Xero" gegründet, dann 1999 in "Hybrid Theory" und schließlich 1999 in "Linkin Park" umbenannt. Dieser Name geht auf den Lincoln Park in Santa Monica zurück, der tatsächlich wie "Linkin Park" ausgesprochen wird. Gründungsmitglieder waren Mark Wakefield, Mike Shinoda, Brad Delson, David "Phoenix" Farrell, Joseph "Joe" Hahn und Rob Bourdon. 1999 ersetzte Chester Bennington als Sänger den Aussteiger Mark Wakefield. Das erste Album der Band war im Jahr 2000 "Hybrid Theory" mit dem die Band gleich weltweit den Durcbruch schaffte. Insgesamt wurden bis 2017 7 (erfolgreiche) Studio-Alben (sowie diverse Live-Alben) veröffentlicht. Ab 2010 mit dem 4. Album "A Thousand Suns" ist die Musik-Richtung etwas weniger von Metal, dafür mehr von Elektronik geprägt. In AAS (Spezial) spielen wir heute aus dem jahr 2007 das 3. Album der Band "Minutes To Minutes" von 2007 sowie das 7. Album der Band "One More Light" von 2017 in der Live-Version. 
Somit spielen wir Alben aus beiden Schaffens-Dekaden der Band. Nach dem Freitod von Chester Bennington im Jahr 2017 pausiert die Band aktuell.

------------------------------------------------------------

Linkin Park - Minutes To Minutes
2007

01 :: Linkin Park :: Minutes To Minutes :: Wake :: 1:40
02 :: Linkin Park :: Minutes To Minutes :: Given Up :: 3:09
03 :: Linkin Park :: Minutes To Minutes :: Leave Out All The Rest 3:29
04 :: Linkin Park :: Minutes To Minutes :: Bleed It Out :: 2:44
05 :: Linkin Park :: Minutes To Minutes :: Shadow Of The Day :: 4:50 
06 :: Linkin Park :: Minutes To Minutes :: What I've Done :: 3:25
07 :: Linkin Park :: Minutes To Minutes :: Hands Held High :: 3:53
08 :: Linkin Park :: Minutes To Minutes :: No More Sorrow :: 3:41
09 :: Linkin Park :: Minutes To Minutes :: Valentine's Day :: 3:16
10 :: Linkin Park :: Minutes To Minutes :: In Between :: 3:16
11 :: Linkin Park :: Minutes To Minutes :: In Pieces  :: 3:38
12 :: Linkin Park :: Minutes To Minutes :: The Little Things Give You Away :: 6:23
--------
43:30
--------   

Linkin Park - One More Light Live
2017

01 :: Linkin Park :: One More Light Live :: Talking to Myself (One More Light Live) :: 5:16        
02 :: Linkin Park :: One More Light Live :: Burn It Down (One More Light Live) :: 4:13        
03 :: Linkin Park :: One More Light Live :: Battle Symphony (One More Light Live) :: 3:45        
04 :: Linkin Park :: One More Light Live :: New Divide (One More Light Live) :: 4:30        
05 :: Linkin Park :: One More Light Live :: Invisible (One More Light Live) :: 4:30        
06 :: Linkin Park :: One More Light Live :: Nobody Can Save Me (One More Light Live) :: 4:00        
07 :: Linkin Park :: One More Light Live :: One More Light (One More Light Live) :: 4:19        
08 :: Linkin Park :: One More Light Live :: Crawling (One More Light Live) :: 3:29        
09 :: Linkin Park :: One More Light Live :: Leave Out All The Rest (One More Light Live) :: 4:50        
10 :: Linkin Park :: One More Light Live :: Good Goodbye (feat. Stormzy) [One More Light Live] :: 4:08        
11 :: Linkin Park :: One More Light Live :: What I've Done (One More Light Live) :: 4:33        
12 :: Linkin Park :: One More Light Live :: In the End (One More Light Live) :: 3:48        
13 :: Linkin Park :: One More Light Live :: Sharp Edges (One More Light Live) :: 4:47        
14 :: Linkin Park :: One More Light Live :: Numb (One More Light Live) :: 3:50        
15 :: Linkin Park :: One More Light Live :: Heavy (One More Light Live) :: 2:56        
16 :: Linkin Park :: One More Light Live :: Bleed It Out (One More Light Live) :: 4:57    
--------
67:51
--------

Jethro Tull - The Jethro Tull Christmas Album

AAS Nr. 242: Jethro Tull - The Jethro Tull Christmas Album

Jethro Tull wurde 1967 von Ian Anderson, Mick Abrahams, Glenn Cornick und Clive Bunker in Blackpool, GB gegründet. Der Bandname entstammt dem Gründer der Agrarwirtschaft, 
der im 18. Jahrhundert in England lebte. Vor genau 50 Jahren wurde ihres erstes Album "This Was" veröffentlicht. Die Band war in wechselnder Besetzung aktiv, nur Frontmann Ian Anderson (ab 1967) und Martin Barre (ab 1968) waren über die gesamte Schaffensphase Bestandteil der Band. Markant bei Jethro Tull ist der (für Prog Rock ungewöhnliche) Einsatz einer Querflöte die stets von Ian Anderson gespielt wurde bzw. wird und Jethro Tull definitiv einen hohen Wiedererkennungswert verleiht. Über die Jahrzehnte entwickelte sich die Band immer weiter. Die Literatur unterscheidet die Phasen Blues Rock, Progressive Rock, Folk Rock, Electronic Rock, Hard Rock und Weltmusik. Entsprechend unterschied sich die Besetzung (Motto: Je Phase die besten Leute). Die Band veröffentlichte ca. 25 LPs. Eines der bekanntesten Band-Alben ist das legendäre "Aqualung" (1971). 
Die Band löste sich ca. 2011 auf. Ian Anderson tritt weiterhin auf und spielt die Musik von Jethro Tull. In AAS spielen wir heute passend zu Weihnachten das Album "The Jethro Tull Christmas Album" aus dem Jahr 2003. Das Album ist fast 63 min lang, wir spielen es soweit wie die Zeit reicht.    

Jethro Tull - The Jethro Tull Christmas Album
2003

01 :: Jethro Tull :: The Jethro Tull Christmas Album :: Birthday Card at Christmas :: 3:40
02 :: Jethro Tull :: The Jethro Tull Christmas Album :: Holly Herald [Instrumental] :: 4:17
03 :: Jethro Tull :: The Jethro Tull Christmas Album :: A Christmas Song :: 2:47
04 :: Jethro Tull :: The Jethro Tull Christmas Album :: Another Christmas Song :: 3:32
05 :: Jethro Tull :: The Jethro Tull Christmas Album :: God Rest Ye Merry Gentlemen [Instrumental] :: 4:34
06 :: Jethro Tull :: The Jethro Tull Christmas Album :: Jack Frost and the Hooded Crow :: 3:37
07 :: Jethro Tull :: The Jethro Tull Christmas Album :: Last Man at the Party :: 4:49
08 :: Jethro Tull :: The Jethro Tull Christmas Album :: Weathercock :: 4:17
09 :: Jethro Tull :: The Jethro Tull Christmas Album :: Pavane [Instrumental] :: 4:19
10 :: Jethro Tull :: The Jethro Tull Christmas Album :: First Snow on Brooklyn :: 4:58
11 :: Jethro Tull :: The Jethro Tull Christmas Album :: Greensleeved [Instrumental] :: 2:39
12 :: Jethro Tull :: The Jethro Tull Christmas Album :: Fire at Midnight :: 2:26
13 :: Jethro Tull :: The Jethro Tull Christmas Album :: We Five Kings [Instrumental] :: 3:16
14 :: Jethro Tull :: The Jethro Tull Christmas Album :: Ring Out Solstice Bells :: 4:05
15 :: Jethro Tull :: The Jethro Tull Christmas Album :: Bourée [Instrumental] :: 4:25
16 :: Jethro Tull :: The Jethro Tull Christmas Album :: A Winter Snowscape [Instrumental] :: 4:56
-------
62:43
 

Fleetwood Mac - Then Play On

Nr. 241, Fleetwood Mac - Then Play On 

Fleetwood Mac zunächst (als Peter Green's Fleetwood Mac) ist eine britisch-amerikanische Rockband, die 1967 von Gitarrist und Sänger Peter Green gegründet wurde und bis heute existiert - wenn auch von der Urbesetzung nur noch Schagzeuger Mick Fleetwood übrig ist. Die übrige Gründungsmitglieder waren Bassist Bob Brunning sowie Keyboardeer und Sänger Jeremy Spencer. Über die Jahrzehnte gab es diverse personelle Veränderungen. Die erste Phase der Band wird als die Blues-Phase bezeichnet. Die beiden ersten Alben "Peter Green's Fleetwood Mac" und "Mr. Wonderful" erschienen 1968. Mit dem Ausscheiden von Peter Green 1970 endete diese erste Phase und die Band entwickelte sich mehr die Pop-Rock Richtung weiter. In Europa bzw. Deutschland wurde die Band um 1975 mit dem Album "Fleetwood Mac" bekannt. Das Folge-Album "Rumours" von 1977 ist nicht nur das erfolgreichste der Band, sondern auch ener der erfolgreichsten Pop-Alben der Musikeschichte. Bis heute - zuletzt erschien 2003 das Album "Say You Will" - hat die Band ca. 20 Alben veröffentlicht. In AAS spielen wir heute das 3. Album der Band "Then Play On", das 1969, also vor 50 Jahren erschien.

Fleetwood Mac - Then Play On
1969

01 :: Fleetwood Mac :: Then Play On :: Coming Your Way :: 3:47
02 :: Fleetwood Mac :: Then Play On :: Closing My Eyes :: 4:55
03 :: Fleetwood Mac :: Then Play On :: Show :: Then Play On :: Biz Blues 3:54
04 :: Fleetwood Mac :: Then Play On :: My Dream :: 3:33
05 :: Fleetwood Mac :: Then Play On :: Underway :: 2:54
06 :: Fleetwood Mac :: Then Play On :: Oh Well :: 9:02
07 :: Fleetwood Mac :: Then Play On :: Although The Sun Is Shining :: 2:25
08 :: Fleetwood Mac :: Then Play On :: Rattlesnake Shake :: 3:30
09 :: Fleetwood Mac :: Then Play On :: Searching For Madge :: 6:58
10 :: Fleetwood Mac :: Then Play On :: Fighting For Madge :: 2:48
11 :: Fleetwood Mac :: Then Play On :: When You Say :: 4:32
12 :: Fleetwood Mac :: Then Play On :: Like Crying :: 2:24
13 :: Fleetwood Mac :: Then Play On :: Before The Beginning :: 3:26
--------
54:15
--------

Von Enna Raus - So wie mr's hinbrocht hen

Nr. 240, Von Enna Raus - So wie mr's hinbrocht hen

Heute gbt es in AAS Schwabenrock aus der Ulmer Umgebung. Die Band "Von Enna Raus", die 2018 gegründet wurde, präsentiert heute ihre Debüt-CD von 2019 "So wie mr's hinbrocht hen". Bandmitglieder sind Jüren Retter (Gesang, Texte, Perkussion, Tenor-Gitarre, Schlagzeug), Lukas Moser (Schlagzeug, Gitarre, Perkussion, Klavier und Orgel) und Michael Baumann (Klavuer, Orgel, Perkussion, Schlagzeug und Marimba). Die Band versteht sich als Rockband von der Schwäbischen Alb, deren Liedtexte weitgehend im schwäbischen Dialekt gehalten sind. Der Bandname drückt nach Angaben der Band sozusagen die Herkunft der Texte aus. Musikalisch orientiet sich die Band u.a an Gruppen wie Grachmusikoff, Schwoißfuaß, oder dem Sänger Wolle Kriwanek. Die Band ist heute live im Studio.

Mehr Infos finden sich auf: https://www.von-enna-raus.de

Von Enna Raus - So wie mr's hinbrocht hen
2019

01 :: Von Enna Raus :: So wie mr's hinrocht hen :: Von Enna Raus :: 2:35
02 :: Von Enna Raus :: So wie mr's hinrocht hen :: Verschieda :: 3:12
03 :: Von Enna Raus :: So wie mr's hinrocht hen :: Nitz da Rüggawend :: 3:15
04 :: Von Enna Raus :: So wie mr's hinrocht hen :: Hosch Du's denkt :: 6:02
05 :: Von Enna Raus :: So wie mr's hinrocht hen :: D'Bruck :: 6:20
06 :: Von Enna Raus :: So wie mr's hinrocht hen :: Jeder Dag :: 5:21
07 :: Von Enna Raus :: So wie mr's hinrocht hen :: Heit :: 4:42
08 :: Von Enna Raus :: So wie mr's hinrocht hen :: Renn Toni Renn :: 5:09
09 :: Von Enna Raus :: So wie mr's hinrocht hen :: Du siesch's No :: 6:41
10 :: Von Enna Raus :: So wie mr's hinrocht hen :: Oiner von Milliona :: 4:36
11 :: Von Enna Raus :: So wie mr's hinrocht hen :: Rom und Nom :: 4:26
12 :: Von Enna Raus :: So wie mr's hinrocht hen :: Gnz Henda :: 2:59
13 :: Von Enna Raus :: So wie mr's hinrocht hen :: Presti Bene :: 4:18
14 :: Von Enna Raus :: So wie mr's hinrocht hen :: Hosch Du's g'rockt :: 5:04
--------
64:44
--------

The Smiths - Hatful of Hollow

Nr. 239, The Smiths - Hatful of Hollow 

The Smiths sind eine englische Indie Rockband die zwiwchen 1982 und 1987 aktiv waren und insgesamt 4 Alben veröffentlicht haben. Gründungsmitglieder waren Morrissey (Gesang, Keyboard), Johnny Marr (Gitarre), Andy Rourke (Bass) und Mike Joyce (Schlagzeug). Die Musik der Smiths beinhaltet Elemente von traditionellem Rock, eingängige Refrains mit markanten Hooklines sowie Versatzstücke aus Punk und Rockabilly. Obwohl die Smiths außerhalb Großbritanniens kommerziell kaum erfolgreich waren, werden sie inzwischen als Kultband betrachtet. Die Band hatte vor allem auf den Britpop der 1990er Jahre großen Einfluß. Verschiedene Bands wie u.a. Blur, Oasis und Radiohead sowie Paul van Dyk geben an von den Smiths musikalisch beinflußt worden zu sein. Wir spielen in AAS heute die Compilation "Hatful of Holow" aus dem Jahr 1984.

The Smiths - Hatful of Holow
1984

01 :: The Smiths :: Hatful of Holow :: William, It Was Really Nothing :: 2:11        
02 :: The Smiths :: Hatful of Holow :: What Difference Does It Make? :: 3:12        
03 :: The Smiths :: Hatful of Holow :: These Things Take Time :: 2:34        
04 :: The Smiths :: Hatful of Holow :: This Charming Man :: 2:43        
05 :: The Smiths :: Hatful of Holow :: How Soon Is Now? :: 6:48        
06 :: The Smiths :: Hatful of Holow :: Handsome Devil :: 2:44        
07 :: The Smiths :: Hatful of Holow :: Hand In Glove :: 3:15        
08 :: The Smiths :: Hatful of Holow :: Still Ill :: 3:35        
09 :: The Smiths :: Hatful of Holow :: Heaven Knows I'm Miserable Now :: 3:35        
10 :: The Smiths :: Hatful of Holow :: This Night Has Opened My Eyes :: 3:41        
11 :: The Smiths :: Hatful of Holow :: You've Got Everything Now :: 4:14        
12 :: The Smiths :: Hatful of Holow :: Accept Yourself :: 4:03        
13 :: The Smiths :: Hatful of Holow :: Girl Afraid :: 2:46        
14 :: The Smiths :: Hatful of Holow :: Back To The Old House :: 3:05 
15 :: The Smiths :: Hatful of Holow :: Reel Around The Fountain :: 5:50        
16 :: The Smiths :: Hatful of Holow :: Please, Please, Please, Let Me Get What I Want :: 1:52
-----
56:08
-----        
 

Seiten

Älles am Schdugg abonnieren

Sendezeit

Montags 22.00 – 23.00 Uhr Nur gerade Wochen

Sendet seit

29. Sep 2010

Redaktion

Michael Troost

7 Tage plus

Mo.. 03.08. | 22.00 - 23.00 Uhr