FREEFM
 

Brecht

Meine Lieblingstexte 2017

Bekanntes und Neues von Autoren der Weltliteratur - diesmal 2 Stunden lang!

Am Dienstag von 10 bis 12.

Wie k├Ąme man besser ins Neue Jahr als mit Poesie...

 

Pessoas Dark Flow

Ein Gedicht von Fernando Pessoa, ein anderes von H├Âlderlin sowie ein Auszug aus Victor Hugos Roman "Les Miserables" - dazwischen Musik von Hellmut Hattler aus seinem neuen Album "Bassball 2".

 

Die dumme Frau

Die gleichnamige Kurzgeschichte stammt von Bertolt Brecht. Weitere Texte von Fernando Pessoa, Friederike Mayr├Âcker und nat├╝rlich gibt es einen weiteren Abschnitt aus Kafkas "Process".

 

Freude am Unsinn

So ist ein Aphorismus von Nietzsche ├╝berschrieben, in seinem Buch "Menschliches, Allzumenschliches". Von Bertolt Brecht stammt "Der Geierbaum" und von Thom Gunn das Gedicht "My sad Captains".

 

Lieber ein Vogel

Junitexte von Anne Sexton, Brecht, Rilke, H├Âlderlin. Josef K. spielt Frl. B├╝rstner vor, was sich morgens in ihrem Zimmer ereignet hat.

 

Der wilde Marktplatz

Diesmal steht Lyrik im Mittelpunkt: Tomas Transtr├Âmers "Traumseminar", Charles Bukowskis "Dillinger", Anne Sexton mit "The Truth the Dead know". Dazu geht's weiter in Kafkas "Process".

 

Tut das Unn├╝tze!

Diese Aufforderung ist ein Zitat aus einem Gedicht von G├╝nter Eich, dem ersten Preistr├Ąger der Gruppe 47.

 

meine s├╝├če alte

Das gleichnamige Gedicht von Edward E. Cummings ist in dieser Sendung zu h├Âren.

 

Midnight from the inside

Mit dem gleichnamigen Titel der Black Crowes starten wir in die Sendung. Literarisch berichtet uns Bertolt Brecht, was er unter "Vergn├╝gungen" versteht.

 

Zum F├╝nfzigsten Heinrich von Kleist

Zum f├╝nfzigsten Mal "Klassisch modern": Diesmal mit einer Erz├Ąhlung von Heinrich von Kleist, dessen Tod nun genau 200 Jahre zur├╝ckliegt.

 
Inhalt abgleichen

Now on air >>Livestream >>
 
Impressum