FREEFM
 

Rory Gallagher

Love is the Seventh wave

..heißt ein Lied von Sting, das in dieser Sendung zu hören sein wird, neben Musik von Van Morrison, Bruce Springsteen, Aretha Franklin u.a.

Radio free FM
 

Betrachtung der Zeit

So heißt ein Vierzeiler von Andreas Gryphius, der vor genau 400 Jahren in Schlesien geboren wurde.

 

Ich bin niemand - wer bist du?

Mit diesem Gedicht von Emily Dickinson startet die Sendung am Dienstag um 11. Weitere lyrische Texte stammen u.a. von Alfred Lichtenstein, Tomas Tranströmer und Ernst Jandl.

 

Mir träumte diese Nacht nichts

Aus dem gleichnamigen Kurzprosatext von Robert Walser wird in dieser Sendung gelesen. Daneben gibt es u.a. je zwei Gedichte von John Burnside und von Hölderlin.

 

Melancholia - Das fröhliche Leben

Viel Lyrik diesmal - von Manfred Peter Hein, Suleman Taufiq, Sylvia Plath, Federico Garcia Lorca, Markus Hallinger und - Hölderlin, mit dem spät, im Tübinger Turm, entstandenen "Fröhlichen Leben".

 

Ein Leben zwischen Kulissen

Neben dem im Titel genannten Text von Franz Kafka sind diesmal Gedichte von Friederike Mayröcker, Andreas Saurer, Erwin Messmer und Sylvia Plath zu hören.

 

Dionysos - Seelenfreund eines Pferdes

"Seelenfreund eines Pferdes", so lautet der Titel eines Kurzprosatextes von Franz Kafka, der in der 74. Ausgabe von "Klassisch modern" zu hören sein wird.

 

Aus Finnegan's Wake

Aus James Joyce's Prosawerk "Finnegan's Wake" ist diesmal ein Abschnitt zu hören. Wie aber ergeht es Odysseus, nachdem er Nausikaa seine Schmeichelrede vorgetragen hat?

 

Die Macht der Gewohnheit

Enzensbergers gleichnamiges Gedicht bildet einen Schwerpunkt der Sendung.

 

Picasso als Dichter

Diesmal wird Pablo Picasso als Dichter mit einem Text vorgestellt, und wir verabschieden uns von Hans Castorp, der in den Ersten Weltkrieg zieht.

 
Inhalt abgleichen

Now on air >>Livestream >>
 
Impressum