Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

112

Podcast (RSS)

Ein Thema, eine Stunde, zwei Köpfe

Eine musikalische Stunde rund um ein Thema. Getreu unserem Motto "and now for something completely different" hört ihr Musik aus allen Sparten. Die Lieder haben nur eine Gemeinsamkeit: Es geht ums das gleiche Thema.

Angereichert mit kleinen Anekdoten erwartet euch jede Woche eine andere Reise durch die Welt der Musik.

"A splendid time is guaranteed for all!"

Sendungsblog

Die UNO und 112 feiern den internationalen Tag der Freundschaft

Artist Titel
deshalb am Montag das Thema FREUNDE

http://de.wikipedia.org/wiki/Internationaler_Tag_der_Freundschaft

112 - jeden Montag um 1800

112 - the best in music since 2011

Palast Orchester mit Max Raabe Ein Freund, ein guter Freund
Iggy Pop Nazi Girlfriend
Kresten Korsbaek With a little help from my friends
Udo Lindenberg We could be Friends
Ween Buenas Tardes Amigo
Garbanzos Yo y mis amigos
The Dresden Dolls My Alcoholic Friends
Magnapop My best friend
The Angels My boyfriends back
Das Dungelbuch Deine Freunde
Amanaz Khala my friend
Marilyn Monroe Diamonds are a Girl's Best Friend
The Beatles With A Little Help From My Friends
Weisheit der Woche
Erdnüsse sind einer der Bestandteile von Dynamit
PS

Die Bürgschaft

Zu Dionys, dem Tyrannen, schlich
Damon, den Dolch im Gewande;
Ihn schlugen die Häscher in Bande.
"Was wolltest du mit dem Dolche, sprich!"
Entgegnet ihm finster der Wüterich.
"Die Stadt vom Tyrannen befreien!"
"Das sollst du am Kreuze bereuen."
"Ich bin", spricht jener, "zu sterben bereit
Und bitte nicht um mein Leben,
Doch willst du Gnade mir geben,
Ich flehe dich um drei Tage Zeit,
Bis ich die Schwester dem Gatten gefreit,
Ich lasse den Freund dir als Bürgen,
Ihn magst du, entrinn ich, erwürgen."
Da lächelt der König mit arger List
Und spricht nach kurzem Bedenken:
"Drei Tage will ich dir schenken.
Doch wisse! Wenn sie verstrichen, die Frist,
Eh du zurück mir gegeben bist,
So muss er statt deiner erblassen,
Doch dir ist die Strafe erlassen."
Und er kommt zum Freunde: "Der König gebeut,
Dass ich am Kreuz mit dem Leben
Bezahle das frevelnde Streben,
Doch will er mir gönnen drei Tage Zeit,
Bis ich die Schwester dem Gatten gefreit,
So bleib du dem König zum Pfande,
Bis ich komme, zu lösen die Bande."
Und schweigend umarmt ihn der treue Freund
Und liefert sich aus dem Tyrannen,
Der andere ziehet von dannen.
Und ehe das dritte Morgenrot scheint,
Hat er schnell mit dem Gatten die Schwester vereint,
Eilt heim mit sorgender Seele,
Damit er die Frist nicht verfehle.
Da gießt unendlicher Regen herab,
Von den Bergen stürzen die Quellen,
Und die Bäche, die Ströme schwellen.
Und er kommt ans Ufer mit wanderndem Stab,
Da reißet die Brücke der Strudel hinab,
Und donnernd sprengen die Wogen
Des Gewölbes krachenden Bogen.
Und trostlos irrt er an Ufers Rand,
Wie weit er auch spähet und blicket
Und die Stimme, die rufende, schicket,
Da stößet kein Nachen vom sichern Strand,
Der ihn setze an das gewünschte Land,
Kein Schiffer lenket die Fähre,
Und der wilde Strom wird zum Meere.
Da sinkt er ans Ufer und weint und fleht,
Die Hände zum Zeus erhoben:
"O hemme des Stromes Toben!
Es eilen die Stunden, im Mittag steht
Die Sonne, und wenn sie niedergeht
Und ich kann die Stadt nicht erreichen,
So muß der Freund mir erbleichen."
Doch wachsend erneut sich des Stromes Wut,
Und Welle auf Welle zerrinnet,
Und Stunde an Stunde entrinnet.
Da treibt ihn die Angst, da fasst er sich Mut
Und wirft sich hinein in die brausende Flut
Und teilt mit gewaltigen Armen
Den Strom, und ein Gott hat Erbarmen.
Und gewinnt das Ufer und eilet fort
Und danket dem rettenden Gotte,
Da stürzet die raubende Rotte
Hervor aus des Waldes nächtlichem Ort,
Den Pfad ihm sperrend, und schnaubet Mord
Und hemmet des Wanderers Eile
Mit drohend geschwungener Keule.
"Was wollt ihr?" ruft er, für Schrecken bleich,
"Ich habe nichts als mein Leben,
Das muss ich dem Könige geben!"
Und entreißt die Keule dem nächsten gleich:
"Um des Freundes willen erbarmet euch!"
Und drei mit gewaltigen Streichen
Erlegt er, die andern entweichen.
Und die Sonne versendet glühenden Brand,
Und von der unendlichen Mühe
Ermattet sinken die Kniee.
"O hast du mich gnädig aus Räubershand,
Aus dem Strom mich gerettet ans heilige Land,
Und soll hier verschmachtend verderben,
Und der Freund mir, der liebende, sterben!"
Und horch! da sprudelt es silberhell,
Ganz nahe, wie rieselndes Rauschen,
Und stille hält er, zu lauschen,
Und sieh, aus dem Felsen, geschwätzig, schnell,
Springt murmelnd hervor ein lebendiger Quell,
Und freudig bückt er sich nieder
Und erfrischet die brennenden Glieder.
Und die Sonne blickt durch der Zweige Grün
Und malt auf den glänzenden Matten
Der Bäume gigantische Schatten;
Und zwei Wanderer sieht er die Straße ziehn,
Will eilenden Laufes vorüberfliehn,
Da hört er die Worte sie sagen:
"Jetzt wird er ans Kreuz geschlagen."
Und die Angst beflügelt den eilenden Fuß,
Ihn jagen der Sorge Qualen,
Da schimmern in Abendrots Strahlen
Von ferne die Zinnen von Syrakus,
Und entgegen kommt ihm Philostratus,
Des Hauses redlicher Hüter,
Der erkennet entsetzt den Gebieter:
"Zurück! du rettest den Freund nicht mehr,
So rette das eigene Leben!
Den Tod erleidet er eben.
Von Stunde zu Stunde gewartet' er
Mit hoffender Seele der Wiederkehr,
Ihm konnte den mutigen Glauben
Der Hohn des Tyrannen nicht rauben."
"Und ist es zu spät, und kann ich ihm nicht
Ein Retter willkommen erscheinen,
So soll mich der Tod ihm vereinen.
Des rühme der blutge Tyrann sich nicht,
Dass der Freund dem Freunde gebrochen die Pflicht,
Er schlachte der Opfer zweie
Und glaube an Liebe und Treue."
Und die Sonne geht unter, da steht er am Tor
Und sieht das Kreuz schon erhöhet,
Das die Menge gaffend umstehet,
An dem Seile schon zieht man den Freund empor,
Da zertrennt er gewaltig den dichten Chor:
"Mich, Henker!" ruft er, "erwürget!
Da bin ich, für den er gebürget!"
Und Erstaunen ergreifet das Volk umher,
In den Armen liegen sich beide
Und weinen für Schmerzen und Freude.
Da sieht man kein Auge tränenleer,
Und zum Könige bringt man die Wundermär,
Der fühlt ein menschliches Rühren,
Läßt schnell vor den Thron sie führen.
Und blicket sie lange verwundert an.
Drauf spricht er: "Es ist euch gelungen,
Ihr habt das Herz mir bezwungen,
Und die Treue, sie ist doch kein leerer Wahn,
So nehmet auch mich zum Genossen an,
Ich sei, gewährt mir die Bitte,
In eurem Bunde der Dritte."

Friedrich von Schiller

Artist Titel
deshalb am Montag das Thema FREUNDE

http://de.wikipedia.org/wiki/Internationaler_Tag_der_Freundschaft

112 - jeden Montag um 1800

112 - the best in music since 2011

112 feiert die Mondlandung !!

Artist Titel
am 21. Juli 1969 fand die erste Mondlandung statt
Dazu passend bei uns das Thema MOND
Curtis Lee Moon of love
Golden Wing Purnama Rindu
Bedlam Harvest Moon
Element of Crime über dir der Mond
Frank Sinatra Fly me to the moon
Renato Carasone la luna rossa
Thee Waltons Rock on moon
Dave Day Blue Moon Bab
Koyak Blue Moon of Kentucky
Mother Tongue Helicopter Moon
Gandalf I watch the moon
Mangu Calle luna, calle sol
CCR Bad Moon Rising
The Beatles Mr. Moonlight
Dennis Coffey Moon Star

Die Weisheit der Woche :

In den USA gibt es mehr Plastik-Flamingos als echte

PS:

Der Mond, der auch nicht mehr recht munter, hüllt

Sich in Wolken und geht unter."

Wilhelm Busch

112 - the best in music since 2011

Artist Titel
am 21. Juli 1969 fand die erste Mondlandung statt
Dazu passend bei uns das Thema MOND
Curtis Lee Moon of love
Golden Wing Purnama Rindu
Bedlam Harvest Moon

Tag der Weltbevölkerung :: Das Thema WELT bei der 112

am Montag, den 16.07.12 das Thema W E L T ::

112 the best in music since 2011
jeden Montag von 1800-1900

Kreator :: World Anarchy ::
Peter Thomas Sound Orchestra :: The World Is Gone::
Zarah Leander :: Davon geht die Welt nicht unter ::
Die Goldenen Zitronen :: Meine kleine Welt ::
Molotov :: El mundo :
Liquid Laughter Lounge Quartet :: Perfect World::
Fun Loving Criminals :: we have all the time in the world::
Sailors ::The most expensive belly in the world::
Joe Dassin :: Ca va pas changer le monde ::
The ReBeatles Project :: Around The World::
Keziah Jones :: Colorful World::
NAS:: if i ruled the World::

Die Weisheit der Woche::
Jährlich sterben mehr Menschen durch Esel als durch Flugzeug-Abstürze.

PS ::
Eh man auf diese Welt gekommen

"Eh man auf diese Welt gekommen
Und noch so still vorlieb genommen,
Da hat man noch bei nichts was bei;
Man schwebt herum, ist schuldenfrei,
Hat keine Uhr und keine Eile
Und äußert selten Langeweile.
Allein, man nimmt sich nicht in acht,
Und schwupp! ist man zur Welt gebracht."

Wilhelm Busch

Der Tag des KUSSES !!! Am Montag bei der 112 das Thema KUSS

Artist Titel
Passend zum Tag des Kusses das Thema K U S S

112 - the best in music since 2011

Hans Rehmsted warum küsst mein mund dich so heiss
Don Sargent & The Buddies Voodoo kiss
Eagles of death Metal Kiss the Devil
High Society Give me a kiss
Johannes Heesters Du Hast Mich Nie So Gekusst
Pearl Jam Last Kiss
Götz Alsmann Küss mich, tatarisches Mädchen!
Grant Green Besame mucho
Betty Reilly Besame mucho
The Monsters I kiss you dead
Johnny Guitar Watson One more kiss
Emanuel Rambour Ich Bring Dich Um Die Ecke zum Autobus
Louis Armstrong A kiss to build a dream on
Tom Jones Kiss
Bob Luman Throwin kisses
Artist Titel
Passend zum Tag des Kusses das Thema K U S S

112 - the best in music since 2011

Hans Rehmsted warum küsst mein mund dich so heiss
Don Sargent & The Buddies Voodoo kiss

4th of July :: Die Vereinigten Staaten und 112 feiern !!

Artist Titel
die 112 begeht den Unabhängigkeitstag dazu das Thema

AMERICA

112 the best in Music since 2011

jeden Montag von 1800 bis 1900 hier auf FREE FM

Jimi Hendrix Star spangled Banner
New Model Army The 51 st state
Aaron Lebedeff & Alexander Olshanetzky's Orchestra S'is America
Falco America
Ana Belén Un Marino Americano
Stevie Wonder Jesus Children of America
Gogol Bordello American Wedding
Los Fabulosos Cadillacs V Cenentario
Lou Reed Last Great American Whale
Alacrán Son (Americ America)
Gianna nannini America
Dany Brillant – Tu Vuo' Fa L'Americano
PS

Abschiedslied für Auswanderer nach Amerika

am 12. Juni 1830.



Nun ist die Scheidestunde da, Adieu! 
Wir ziehen nach Amerika, Adieu! 


Die Wagen sind schon vor der Thür, 
Mit Weib und Kindern ziehen wir. 
 Adje, Adje, Adje!

Ihr, die ihr seyd mit uns verwandt, 
Gebt uns zum letztenmal die Hand! 
Wir sehen euch jetzt nimmermehr;

Doch, Freunde, weinet nicht so sehr! 


Adje

Seyd alle männlich und seyd stark! 
Macht uns den Abschied nicht so arg! Wir ziehen ja nicht aus der Welt 
Auch dort ist unser Himmelszelt. 


Friedrich Samuel Sauter, 1830

Die Weisheit der Woche

Betäubte Kühe sinken nicht unbedingt zu Boden, sie können auch stehen bleiben.

Artist Titel
die 112 begeht den Unabhängigkeitstag dazu das Thema

AMERICA

112 the best in Music since 2011

jeden Montag von 1800 bis 1900 hier auf FREE FM

Gegen DROGEN mit den Vereinten Nationen und der 112

Artist Titel
am 26.06.12 ist der Welttag gegen Drogen
Deshalb bei der 112 das Thema DROGEN

http://de.wikipedia.org/wiki/Weltdrogentag

http://www.drogenhilfe-ulm-alb-donau.de/plakate.html

The Byrds 8 Miles high
Adam Green Crackhouse Blues
Horace Silver Acid, Pot or Pills
Chemicals The Notwist
Desert Sessions Like A Drug
Ebony Rhythm Band Drugs Ain´t Cool
Ian Dury and the Blockheads Sex & Drugs & Rock & Roll
Gianna La Cocaina
Messieurs Richard de Bordeaux & Daniel Beretta La drogue
Dillinger Cocaine
The Tiger Lillies Crack Of Doom
Godfey Let´s take a Trip
Tito & Tarantula Crack in the world
Johnny Cash Cocaine Blues
Weisheit der Woche Mit dem Kopf gegen die Wand zu schlagen, verbraucht pro Stunde 150 Kalorien
PS

"Und Dolor Tyrannus also sprach:
 „Ihr lieben Aerzte, gemach, gemach,
 Immer enger wollt Ihr mich umziehn
Mit Opium, Morphium, Cocaïn,

Immer reicher stellt sich Euch zur Wahl

Aether, Chloroform, Chloral,
Und doch, ob Brom, ob Jod, ob Od,


Der Schmerz ist ewig wie der Tod.“

Theodor Fontane 1895

Artist Titel
am 26.06.12 ist der Welttag gegen Drogen
Deshalb bei der 112 das Thema DROGEN

http://de.wikipedia.org/wiki/Weltdrogentag

http://www.drogenhilfe-ulm-alb-donau.de/plakate.html

Tag des SCHLAFES mit der 112

Artist Titel
am 21.0.6.12 wird der Tag des SCHLAFES begangen

latürnich mit der 112

wie immer Montags

wie immer 1800 -1900

wie immer nur auf FREE FM

wie immer zwei Meinungen zu einem Thema

112 - the best in music since 2011

Dickie Vallentin Mr. Sandman
Jody Reynolds Endless Sleep
Beatles golden Slumbers
Ozzy Osbourne so Tired
Nirvana Where did you sleep last Night
Louis Armstrong : when it´s sleepy time down
Beastie Boys No Sleep Till Brooklyn
Monk Higgins Walking in my sleep
Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da
The Rolling Stones Who's Been Sleeping Here?
Ton steine Scherben komm schlaf bei mir
Artist Titel
am 21.0.6.12 wird der Tag des SCHLAFES begangen

latürnich mit der 112

wie immer Montags

wie immer 1800 -1900

wie immer nur auf FREE FM

wie immer zwei Meinungen zu einem Thema

Die UNO und 112 feiern den Tag des Meeres

Artist Titel Album
am 11.06.12 das Thema MEER

http://de.wikipedia.org/wiki/Tag_des_Meeres

Phil Philipps & The Twilights Sea of Love
John Coltrane How Deep is the ocean
Black Sabbath Children Of The Sea
The Marvelettes Too many fish in the sea
John Lennon La mer
Eliza Carthy Rolling Sea
Bobby Darin Beyond the sea
Hans Albers La Paloma
T-Bone Walker Got to cross the deep blues sea
Los Fabulosos Cadillacs El baile del mar
Slime Wir lieben die Stürme
Linnzi Zaorski How deep is the ocean
Johnny Cash Sea of Heartbreak
Queen Seaside Rendezvous
PS

Das Meer ist angefüllt mit Wasser

und unten ist's besonders tief.

Am Strande dieses Meeres saß er,

das heißt, er lag, weil er ja schlief.

Drum noch einmal: Am Meere saß er,

das heißt, er lag, weil er ja schlief,

und dieses Meer war voll von Wasser,

und unten war's besonders tief.

Da plötzlich teilten sich die Fluten,

und eine Jungfrau trat herfür.

Auf einer Flöte tat sie tuten,

das war kein schöner Zug von ihr.

Dem Fischer ging ihr Lied zu Herzen,

obwohl sie falsche Töne pfoff.

Man sah ihn in die Fluten sterzen,

da ging er unter und versoff.

Heinz Erhardt

112 Ein Thema . Eine Stunde . Zwei Köpfe . jeden Montag 1800 -1900

112 - the best in music since 2011

Artist Titel Album
am 11.06.12 das Thema MEER

http://de.wikipedia.org/wiki/Tag_des_Meeres

Phil Philipps & The Twilights Sea of Love
John Coltrane How Deep is the ocean

Auf besonderen Wunsch das Thema " PARIS"

Artist Titel
Playlist
Maurice Chevalier Paris je t´aime
Edit Piaf Sous le ciel de Paris
Adam and the Ants Young Parisians
Miles Davis Florence sur les Champs-Elysées
Sanseverino 10 jours avant Paris
Gary Moore Parisienne Walkways
Tiken Jah Fakoly Africain in Paris
Bill Ramsey Pigalle (Die große Mausefalle)
Joe Dassin Les Champs Elysees
Charly Paker I love Paris
Screaming Jay Hawkins I love Paris
Thees Uhlmann Paris im Herbst
Louise Attaque Les Nuits Parisiennes
Caterina Valente Ganz Paris träumt von der Liebe
Weisheit der Woche
Hummer urinieren sich während eines Kampfes gegenseitig ins Gesicht, um ihren Kontrahenten zu beeindrucken
112 Ein Thema . Eine Stunde . Zwei Köpfe . jeden Montag 1800 -1900

112 - the best in music since 2011

Artist Titel
Playlist
Maurice Chevalier Paris je t´aime
Edit Piaf Sous le ciel de Paris
Adam and the Ants Young Parisians

Seiten

112 abonnieren

Sendezeit

Montags 18.00 – 19.00 Uhr

Sendet seit

30. Okt. 2011

Redaktion

Frank Riethdorf
Rainer M. Walter

7 Tage plus

Mo., 08.07. | 18.00 - 19.00 Uhr