Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Startseite

News

Vertikale Reiter

Stellenausschreibung: Ausbildungskoordination

Stellenausschreibung: Ausbildungskoordination

Radio free FM sucht eine engagierte Ausbildungskoordination (m/w/d) zum. 01. Juni 2022
befristet auf ein Jahr.

Ausbildung ist bei den freien Radios ein wichtiger Bestandteil der Fortentwicklung. Dies ist auch
ein Anliegen der Förderung von Seiten der Landesanstalt für Kommunikation (LFK). Sie hat mit
dieser Aufgabe das Bildungszentrum Bürgermedien (BZBM) betraut. Um eine optimale
Kommunikation zwischen BZBM und Radio free FM herzustellen und darüber hinaus den Ablauf
der Ausbildungsmaßnahmen im Haus zu koordinieren, besetzen wir diese Übungsleiter-Stelle.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Bedarfsermittlung und Konzeption des jährlichen Workshopprogramms
  • Abwicklung der Antragstellung beim BZBM
  • Koordination der Workshoptermine zwischen Teilnehmer:innen und Referent:innen
  • Organisation und Verwaltung der notwendigen Technik, Räume und Schulungsmaterialien
  • Koordination und Kommunikation in der AG Ausbildung
  • Kontrollfunktion bei Pflichtworkshops für neue Mitglieder: Referentenrückmeldungen einfordern, Informationen weiterleiten, Dokumentationssystem weiterentwickeln
  • Besuch der Fachtagungen des BZBM (zwei bis drei Mal jährlich)
  • Berichterstattung gegenüber dem Jour-Fixe und aktive Beteilung im Jour-Fixe (1x im Monat)
  • Ansprechpartner:in für Interne und Externe Ausbildungsfragen

Fähigkeiten:

  • Interesse an Medienarbeit 
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Begeisterung für Organisations- und Koordinationsaufgaben

Der Arbeitsaufwand beträgt ca. 20 Stunden im Monat und kann zu einem Großteil von zu Hause
aus erledigt werden. Es winkt eine Aufwandsentschädigung von 200,- Euro im Monat.
Voraussetzung ist die Mitgliedschaft im Förderverein.
Wer Interesse hat, kann zu den Geschäftszeiten (Montag bis Freitag, 10 Uhr bis 16 Uhr) in
unserem Büro vorbeikommen oder eine formlose Bewerbung an jobs@freefm.de schreiben.

Wir freuen uns auf Dich!
Dein Radio free FM Team

Radio free FM gGmbH
Platzgasse 18
89073 Ulm
Telefon: 0731 9386284

Stellenausschreibung: Plattformkoordination

Stellenausschreibung: Plattformkoordination

Radio free FM sucht eine engagierte Plattform Koordination (m/w/d) zum. 01. Juni 2022
befristet auf ein Jahr.

Die Sendung Plattform ist ein wichtiger Baustein unseres Programms und sendet wöchentlich
von Montag bis Donnerstag von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Die Plattform ist der offene Zugang zum Radio und die Sendung des Gastes, in der er die
Inhalte selbst bestimmen kann. Mit der Plattform bietet Radio free FM engagierten Menschen
ein Forum, um ihr Anliegen, ihre Ideen und ihren Geschichten einem größeren Kreis von
Zuhörer:innen bekannt zu machen.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Suchen und Einladen der Studiogäste
  • Koordination der Moderator:innen
  • Erstellung der Ankündigungstexte auf der Homepage
  • Freigabe der Audiodateien zum Nachhören auf der Homepage
  • Dokumentation, Archivierung und Pflege vergangener Sendungen
  • Öffentlichkeitsarbeit

Der Arbeitsaufwand beträgt ca. 20 Stunden im Monat und kann zu einem Großteil von zu Hause
aus erledigt werden. Es winkt eine Aufwandsentschädigung von 200,- Euro im Monat.
Voraussetzung ist die Mitgliedschaft im Förderverein.
Wer Interesse hat, kann zu den Geschäftszeiten (Montag bis Freitag, 10 Uhr bis 16 Uhr) in
unserem Büro vorbeikommen oder eine formlose Bewerbung an jobs@freefm.de schreiben.

Wir freuen uns auf Dich!
Dein Radio free FM Team

Radio free FM gGmbH
Platzgasse 18
89073 Ulm
Telefon: 0731 9386284

Stellenausschreibung: Musikredaktion

Stellenausschreibung: Musikredaktion

Radio free FM sucht eine:n engagierte:n Musikredakteur:in (m/w/d) zum. 01. Juni 2022
befristet auf ein Jahr.

Dein musikalisches Wissen ist sehr breit und Du verstehst die Klangfarbe von free FM, hast
Durchsetzungsvermögen und diplomatisches Geschick? Du bist interessiert an einer
spannenden und abwechslungsreichen Nebentätigkeit? Dann melde Dich! Gerne auch
Student:innen.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Materialsichtung, Auswahl und Bewertung
  • Archivierung der Neuzugänge
  • Play- & Rotationslisten erstellen und versenden
  • Datenbankpflege
  • Überwachung der Bemusterungsrichtlinien
  • Kontaktpflege und Recherche zu Redakteuren und Agenturen für Interviews
  • Kontaktpflege zu Promoter/innen (Rückmeldungen, Bestellungen, Gespräche)
  • Regelmäßige Teilnahme am Jour fixe

Der Arbeitsaufwand beträgt ca. 20 Stunden im Monat. Die Stunden müssen tagsüber abgeleistet
werden, um die Promotion-Kontakte zu halten. Es muss sich dabei um einen regelmäßig
wiederkehrenden Wochentag handeln. Es winkt eine Aufwandsentschädigung von 200,- Euro im
Monat. Voraussetzung ist die Mitgliedschaft im Förderverein.
Wer Interesse hat, kann zu den Geschäftszeiten (Montag bis Freitag, 10 Uhr bis 16 Uhr) in
unserem Büro vorbeikommen oder eine formlose Bewerbung an jobs@freefm.de schreiben.

Wir freuen uns auf Dich!
Dein Radio free FM Team

Radio free FM gGmbH
Platzgasse 18
89073 Ulm
Telefon: 0731 9386284

Stellenausschreibung: Mitgliederverwaltung FuF e.V.

Stellenausschreibung: Mitgliederverwaltung FuF e.V.

Radio free FM sucht eine engagierte Mitgliederverwaltung für AG. freie Medien Ulm/Neu-
Ulm Freunde & Förderer e.V. (m/w/d) zum. 01. Juni 2022 befristet auf ein Jahr.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Mitglieder-Datenbank pflegen
  • Redaktionsdaten auf freefm.de einpflegen
  • Listen für die Mitgliederversammlung erzeugen
  • Kommunikation mit den Gremien (Jour Fixe, G7)
  • Kommunikation mit der Verwaltung des Freunde & Förderer e.V.
  • Bedingungen für die Mitgliedschaft im Verein überprüfen

Der Arbeitsaufwand beträgt ca. 8 Stunden im Monat. Leistungen werden durch eine
Ehrenamtspauschale vergütet. Voraussetzung ist die Mitgliedschaft im Förderverein.
Wer Interesse hat, kann zu den Geschäftszeiten (Montag bis Freitag, 10 Uhr bis 16 Uhr) in
unserem Büro vorbeikommen oder eine formlose Bewerbung an jobs@freefm.de schreiben.

Wir freuen uns auf Dich!
Dein Radio free FM Team

Radio free FM gGmbH
Platzgasse 18
89073 Ulm
Telefon: 0731 9386284

Stellenausschreibung: Mitgliederverwaltung Redaktion e.V.

Stellenausschreibung: Mitgliederverwaltung Redaktion e.V.

Radio free FM sucht eine engagierte Mitgliederverwaltung für AG. freie Medien Ulm/Neu-
Ulm Redaktion e.V. (m/w/d) zum 15. Juni 2022 befristet auf ein Jahr.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Mitglieder-Datenbank pflegen
  • Redaktionsdaten auf freefm.de einpflegen
  • Listen für die Mitgliederversammlung erzeugen
  • Kommunikation mit den Gremien (Jour Fixe, G7)
  • Kommunikation mit der Verwaltung Redaktion e.V.
  • Bedingungen für die Mitgliedschaft im Verein überprüfen

Der Arbeitsaufwand beträgt ca. 8 Stunden im Monat. Leistungen werden durch eine
Ehrenamtspauschale vergütet. Voraussetzung ist die Mitgliedschaft im Förderverein.
Wer Interesse hat, kann zu den Geschäftszeiten (Montag bis Freitag, 10 Uhr bis 16 Uhr) in
unserem Büro vorbeikommen oder eine formlose Bewerbung an jobs@freefm.de schreiben.

Wir freuen uns auf Dich!
Dein Radio free FM Team

Radio free FM gGmbH
Platzgasse 18
89073 Ulm
Telefon: 0731 9386284

Italiens Verfahren gegen die Iuventa

Italiens Verfahren gegen die Iuventa

Bis 2017 rettet das Schiff ”Iuventa” mehr als 14.000 Menschenleben - jetzt ist es stillgelegt. Es darf nicht mehr auf See, denn die Crew ist in Italien angeklagt. Seit 2017 laufen die Ermittlungen, und jetzt, am 21.Mai, geht es in Trapani vor Gericht. Markus Jerml und Simone Bischof von der Ulmer Sea-Eye Gruppe erzählen uns alles Wichtige über das Verfahren und die möglichen Folgen.

Internationales Donaufest

Internationales Donaufest

Nachdem die letzte Ausgabe 2020 corona-bedingt abgesagt werden musste, wird nun am 1. Juli 2022 das zwölfte Internationale Donaufest Ulm/Neu-Ulm eröffnet. Seit 1998 steht es für Begegnungen zwischen Künstlern und Gästen aus den Ländern des Donauraums. Menschen begegnen sich, lernen sich kennen, tauschen sich aus, entwickeln Gemeinsames ... leben Toleranz. Der künstlerische Leiter Rainer Markus Walter und der Leiter des Donaupopcams Jan Ilg geben einen Vorgeschmack auf das musikalische Programm, das dem Publikum einmal mehr, bei freiem Eintritt, am Ufer der Donau geboten wird.

Film Comission Ulm

Film Comission Ulm

Sybille Gänßlen-Zeit

Seit 2021 ist die Film Commission Ulm bei der Wirtschaftsförderung Ulm angegliedert. Die Kostümbildnerin Sybille Gänßlen-Zeit berät und betreut externe Filmproduktionsfirmen, die in der Region Ulm drehen. Seit Dezember hatten Filmteams aus Portugal und Rumänien mehrere Drehtage in Ulm und Neu-Ulm. Hager Moss Film aus München führte Anfang Mai Dreharbeiten im Auftrag von ARD/SWR in Ulm durch. In Kürze wird für eine georgische Produktion Ulm als Drehort dienen. Gänßlen-Zeit spricht über die Aufgaben der Film Comnission Ulm und das Potential der Region als Filmstandort.

Zwischen Kleinstadt und großen Träumen: Das Interview mit MISCHA im Rahmen von Radikal Lokal

Zwischen Kleinstadt und großen Träumen: Das Interview mit MISCHA im Rahmen von Radikal Lokal

Die Band Mischa bei Radio free FM, Foto: Josh Schlaier

Zum Start von "Radikal Lokal" waren die Local Aritsts aus Biberach MISCHA zu Gast bei Radio free FM und spielten in schöner Wohnzimmer-Atmosphäre ein Konzert im Büro des Ulmer Radiosenders. Damit war es aber noch nicht getan, denn auf den Auftritt folgten noch ein ausgedehntes DJ-Set der Band und vor allem ein Interview, dass ihr hier nachhören könnt!

Kein Empfang? Von wegen!

Kein Empfang? Von wegen!

Auch wenn es gerade nicht so klingt sind wir weiterhin für Euch da! Aufgrund von Wartungsarbeiten kann es zu Störungen zwischen 10:00 und 12:55 und 14:00 bis 15 Uhr im Programm führen. Betroffen sind die Sendungen Get Up, und High Noon und Ulmer Freiheit. Wer kein Sekündchen Sendekultur verpassen möchte, möge den Livestream anschmeißen. Dort funktioniert alles wie ihr es von Radio free FM gewohnt seit! 

Seiten

Blog

VU 872

Playlist v. 18.05.22 - 18-20 Uhr - mit EO

Die erdolchte Taube und der Springbrunnen

Das Paris vor dem 1. Weltkrieg war die Wiege der modernen Kunst. Picasso lebte dort, Guillaume Apollinaire, Georges Braque, um nur drei Namen zu nennen. Darüber gibt es ein sehr informatives Buch, aus dem in dieser Sendung gelesen wird: "Montparnasse und Montmartre". Dazu Gedichte und weitere...

Produzenten-Legenden

Artist Titel Album SAULT Reality AIR Inflo / Dean Josiah Clover SAULT Wildfires Untitled (Black Is) Inflo The Tornados Telstar Telstar (Single) Joe Meek Joe Meek I Hear A New World I Hear A New World Cilia Black Anyone Who Had A Heart Beginnings ...

112

Human bei der 112

Artist Titel Wolfgang Ambros Der Mensch in mir Orchester Hilden-Arnold Jeder Mensch hat das Recht Michael Franti Stay Human (Streets are alive Mix) Carol King Believe in humanity Nina Simone The Human Touch Bar-Kays People, unite to save humanity Björk Human...

Playlist :: RéMarks BeatBrunch Vol_30

Artist Titel DJ Vadim & Sena Morning Light Eels Earth to Dora The Superimposers Seeing is believing Waldeck Feat. Patrizia Ferrara Quando Ingrid Michaelson The way I am David Bowie Life on Mars Moby Why does my heart feel so bad? School of X New Friend ...

12 Points from free FM go to...

Eurovision Song Contest - ein alljährlicher Wettbewerb, in dem Teilnehmer aller Länder Europas um den großen Sieg kämpfen.Aber hinter dieser Veranstaltung steckt noch viel mehr. In unserem Beitrag wollen wir den Ursprüngen des "ESC" auf die Spuren gehen. Wir klären, wie er funktioniert und wer...

Reggae Frauen aus Jamaica (60´s & 70´s)

Artist Titel Rita Marley Friends & Lovers Hortense Ellis Secretly Nina Soul Barb Wire Marcia Griffith You are no good Marcia Griffith Shimmering Star Nora Dean Heartaches The Jay Tees Buck Town Corner Jennifer Lara Turn! Turn! Turn! Doreen & Alton I'm...

nachhaltige Kleidung

Na, wie alt ist dein T-Shirt so? In unserer Gesellschaft wird Kleidung leider mittlerweile oft als VER- anstatt als GEbrauchsgegenstand benutzt und nach kurzer Zeit achtlos weggeworfen. Lena und Helena sprechen diese Woche bei Talks for Future darüber, welche Probleme in der Kleidungsbranche...

 

Platte der Woche

Termine

  • 20. Mai
    14:00 Uhr
    Traminerweg Ulm (Eselsberg)

    Der Traminerweg in Ulm (Eselsberg) wird zur Flohmarktstrasse. Jeder Haushalt kann vor seinem Haus ab circa 14 Uhr Flohmarktartikel anbieten und falls gewünscht, vom Erlös etwas abgeben und an einen guten Zweck spenden.

    Ab 15:00 tritt Walter Spira auf - Das Mitsingen ist strengstens erlaubt! (Ein Liederbuch mit Texten zum Mitsingen kann für EUR 10 (Pfand) ausgeliehen werden). 

    Bei Regen findet das Mitsingen mit Walter Spira im Traminerweg 26, 89075 Ulm, im Keller statt.

    Es wird darum gebeten Stuhl zum Sitzen mitbringen und Gehwege freihalten.

     

  • 20. Mai
    18:30 Uhr
    Museum Brot und Kunst Ulm

    Talha Taskinsoy widmet sich dem Thema Ernährung aus einer muslimischen Perspektive. Talha selbst lebt seit ca. zwei Jahren gemeinsam mit seiner Frau und seinen Kindern vegan. Er wird über seine Entscheidung, die Motivation und die Ursachen berichten, die ihn und seine Familie allesamt zu einer veganen Ernährungsumstellung geführt haben. Außerdem wird er über die Stellung der (nichtmenschlichen) Tiere im Koran und im Leben des Propheten Muhammad (Friede sei mit ihm) erzählen sowie über die Rolle der globalen Massentierhaltung und der Vereinbarkeit mit den islamischen Werten und Normen. Besonders spannend wird es bei dem Thema Opfern im Kontext des Abrahamfestes (Opferfest). Der Fotograf Julius Matuschik ergänzt den Vortrag mit fotografischen Einblicken, die Ernährung und Islam in Deutschland visualisieren.

  • 20. Mai
    20:00 Uhr
    EinsteinHaus, Club Orange

    In der musikalischen und audiovisuellen Lesung steht die Begegnung mit Mileva Maric - der ersten Frau Albert Einsteins - im Mittelpunkt, sowie die Auseinandersetzung mit der Rolle, Stellung und Bedeutung der Frau in der Gesellschaft von heute. Die Aufführung besteht aus zwei Teilen von ca. 40 min mit einer 10-minütigen Umbaupause. Im ersten Teil schlüpft Oxana Arkaeva in die Rolle der Mileva Maric und erzählt ihre Geschichte als Einsteins »Angestellte«, die er nicht entlassen konnte, wie er selbst seine Frau bezeichnete. Einer Frau, die ihr Leben im Schatten des Erfinders der Relativitätstheorie geführt, ihr Studium und ihre Karriere für ihn aufgegeben hat. Begleitet und unterstützt wird sie dabei von dem Komponisten Fay Neary und der Cellistin Mariana Vodita-Gluth. Beim zweiten Teil, darf das Publikum die Aufführung mit Gestalten! Irmeli Eija lädt die ZuschauerInnen zu einer Stand-Up-Diskussion über die Frauenquote, Gleichstellung der Frauen und Männer ein. Auch Themen wie Mann versus Frau, Heirat, Arbeit,
    Kinder, Liebe usw. können dabei hineinspielen.

    Vorab bitten die Künstler*innen um Beteiligung an folgender Umfrage: https://survey.lamapoll.de/Glasdecke-Durchbrechen/

    Die Antworten bilden dann thematisch eine Inhaltsvorlage für Irmeli´s Darbietung.

  • 21. Mai
    13:00 Uhr
    Edwin Scharff Museum

    Das Edwin Scharff Museum heißt Kreative im Offenen Atelier willkommen! Die obere Museumswerkstatt Gestaltungswilligen steht offen, um an eigenen Ideen zu arbeiten oder mit neuen Techniken zu experimentieren. Ob Ton, Acryl oder Aquarell – das Material liegt bereit.

    Die Künstlerin Christine Söffing wird vor Ort sein und zeigt Interessierten gern verschiedene Techniken. Das offene Atelier ist ein monatlich stattfindendes, ausstellungsübergreifendes Angebot für alle, die Zeit, Raum und Material für eigene Projekte oder kreative Experimente nutzen möchten. Zudem steht Christine Söffing Teilnehmer:innen mit Rat und Tat zur Seite und hilft auf Wunsch auch mit Themenvorschlägen aus. Wen die Muse geküsst hat, ob beim Ausstellungsbesuch oder sonst irgendwo im wilden Leben, den empfängt Christine Söffing herzlich mit Pinsel, Palette und Leinwand. 

  • 21. Mai
    20:00 Uhr
    Club Gold, Augsburger Str. 53, 89231 Neu-Ulm

    Radio free FM veranstaltet gemeinsam mit dem Neu-Ulmer Club Gold die Band „Laura Lee & the Jettes”. Laura Lee – besser bekannt als die eine Hälfte der Berliner Indie-Girl-Band Gurr – kommt zurück auf die Bühne. Dieses Mal als Frontfrau ihres eigenen Projektes Laura Lee & the Jettes. The Jettes – das Wort stammt aus dem französischen Wort und bedeutet „wegwerfen”, sind eine Reihe von Outcasts und Banditen, die die Musikerin um sich versammelt hat. Kurzum: eine Band, die Laura Lee unterstützt und ihr den Rücken freihält. Nach Veröffentlichung einer ersten EP und Singles unter dem vorherigen Namen Jettes erlangte die Band schnell Festival Slots, Airplays und zahlreiche Artikel in der deutschen Musikpresse. Gefeierte Auftritte in 2020 auf dem Reeperbahn Festival und im WDR-Rockpalast beweisen, dass die Band unter den vielen eindrucksvollen Talenten in Deutschland herausragt.

    Gefördert im Impulsprogramm „Kultur trotz Corona“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und gefördert von der Jugendstiftung. 

    FreeFM Event
  • 22. Mai
    11:30 Uhr
    Stadthaus Ulm

    Die multimediale Ausstellung der deutsch-amerikanischen Fotografin Rebecca Sampson beleuchtet das Leben indonesischer Hausmädchen, die in Hongkong als Migrantinnen zweiter Klasse unter prekären Umständen leben. In einer vielschichtigen Erzählung aus Dokumentarfotografie, Social Media-Auszügen und Texten porträtiert Sampson eine Gruppe von Frauen, die ihre Familien, Kinder und Ehepartner in Indonesien zurücklassen, um im fernen Hongkong Geld zu verdienen und damit ihre Angehörigen zu unterstützen.

    Ausstellungs-Kuratorin Daniela Yvonne Baumann führt durch die Ausstellung. 

  • 22. Mai
    14:00 Uhr
    Edwin Scharff Museum

    „Licht, Farbe, Lebenslust“ – Literarische Reise zu „Jacoba van Heemskerck. Kompromisslos modern“

    Die niederländische Künstlerin Jacoba van Heemskerck (1876 – 1923) schrieb als zentrale Figur in der Avantgarde-Bewegung „Der Sturm“ deutsche Kunstgeschichte. Ihre expressiven Landschafts-, Stadt- und Hafenmotive an der Schwelle zur Abstraktion bestechen durch rhythmische Komposition, schwarze Umrisslinien und intensiven Farbeinsatz. Sie schuf packende Holzschnitte und fand schließlich in der Glaskunst eine Ausdrucksform für ihr Streben nach Transzendenz und Leuchtkraft. „Wie van Heemskerck, so feiert der Expressionismus auch in der Literatur Licht, Farben und Lebenslust“, sagt Florian L. Arnold. Auch Autor:innen wie Ernst Stadler, August Stramm oder Selma Meerbaum-Eisinger beschrieben die Natur, das Leben und die Kraft der Farben mit begeisternder Intensität. „Auch in ihren Texten schillert, leuchtet und brennt es“, so Arnold. Und selbst bei Autor:innen der Gegenwart hat Arnold faszinierende Schilderungen dessen gefunden, was auch Jacoba van Heemskerck antrieb.

  • 22. Mai
    19:00 Uhr
    Stadthaus Ulm

    Prof. Harald Lesch erzählt vom Photoeffekt, für dessen Beschreibung Albert Einstein seinen Nobelpreis erhielt. Dabei spannt er den Bogen von dieser Entdeckung bis zu ihren Folgen für die Gegenwart. Der Astrophysiker und Wissenschaftsjournalist wurde vor allem durch seine Moderationen der ZDF-Sendungen „Abenteuer Forschung" und „Terra X" bekannt.

  • 23. Mai
    19:00 Uhr
    Stadthaus Ulm

    Nobelpreisträger Prof. Reinhard Genzel erzählt, wie die Entdeckung des supermassereichen Schwarzen Lochs im Zentrum der Milchstraße gelungen ist. Der Direktor am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik in Garching erhielt dafür 2020 gemeinsam mit der US-amerikanischen Astronomin Andrea Ghez eine Hälfte des Nobelpreises für Physik.

  • 24. Mai
    17:00 Uhr
    online

    Nichtkommerzieller, öffentlich-rechtlicher, kommerzieller Hörfunk - die Anfänge der freien Radios als Piratenradios, Frequenzen & Marktanalysen, warum die Politiker lieber sogenannte Jugendradios lizenzieren als die Hörfunk produzierende Jugend zu fördern, Werbung und Schleichwerbung und Freunde und Feinde im Ätherdschungel.

    Referent: Friedrich Hog

    Online-Link:

    https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Für Mitglieder kostenlos, Pflicht für Neueinsteiger!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 25. Mai
    17:00 Uhr
    online

    Regeln für die Vorbereitung und für die Fragestellung eines Interviews; Technik (Umgang mit Mikro; Studio-Technik für Telefon-Interview). Theoretische Vorbereitung auf die moderierte Sendung: Aufteilung, Jingles, Musikeinsatz, Präsentation und Nachrichten. "Bei Radio free FM beobachtete Fehler" mit Hörbeispielen. (Nicht: Moderationsschulung im Studio.)

    Referent: Clemens Grote

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 25. Mai
    17:00 Uhr
    Mädchen- und Frauenladen Sie´ste

    Besonders Eltern und Kinder sind während der Corona Krise enormen Belastungen ausgesetzt und im Dauerstress. Nach über zwei Jahren unter erschwerten Bedingungen ist es an der Zeit, inne zu halten. Was hat sich im Familienleben alles verändert und mit welchen Herausforderungen lässt sich nur schwer leben?

  • 27. Mai
    20:00 Uhr
    Ulmer Zelt

    „Mein sechzehnjähriges Ich würde komplett durchdrehen, hätte es gewusst, was noch passiert“, sagt Anton „Fatoni“ Schneider. Fatoni ist deutscher Rapper aus München und kommt wieder zu uns nach Ulm! Er tritt im diesjährigen Ulmer Zelt auf. 

    Als Anton Schneider in den Neunzigern die Goldene Ära von Deutschrap miterlebt, will auch er Teil einer Jugendbewegung sein. Seine Helden stehen am Mic, rauchen Pflanzen und erklären ihm die Welt in Freestyles. Anton gründet mit seinen Münchner Freunden eine Rap-Crew – nur ist da gerade nicht mehr so viel Platz für die Philosophien postpubertärer Mittelständler. Also macht Anton in Hochkultur, inklusive Schauspielstudium an der renommierten Otto Falckenberg Schule. Was er damals nicht ahnt: dass er gute zehn Jahre später als Fatoni die Rolle seines Lebens findet.

     

     

    FreeFM presents
  • 27. Mai
    21:00 Uhr
    EinsteinHaus, Club Orange

    Ein seltsamer Name für ein Klaviertrio, oder? - Es geht um komplexe rhythmische Strukturen, egal ob am Schlagwerk, Flügel oder Bass. Die drei Musiker verbindet ein gemeinsames ästhetisches Fühlen, sie erschaffen ganz eigene Klangwelten. Diese beruhen auf der einzigartigen Klangsprache der Kompositionen des Pianisten Felix Hauptmann, die dem Publikum einen kommunikativen und frischen Zugang zur kollektiven Improvisationskultur dieser Band ermöglicht.

  • 28. Mai
    11:00 Uhr
    online

    Wie recherchiere ich Themen im Radio und texte sie verständlich? Wo finde ich spannende Geschichten? Was macht gute "Radiosprache" aus? Und: Wie bereite ich meine Inhalte auf, bringe sie auf den Punkt und entwickle sie weiter? Wie baue ich ein Themen-Netzwerk auf?

    Referent: K.W.

    Online-Link:
    https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 29. Mai
    17:00 Uhr
    Theaterei Herrlingen

    Michael Sommer von SOMMERS WELTLITERATUR TO GO eröffnet in der Theaterei Herrlingen exklusiv seine Servicewerkstatt. Gemeinsam mit seinem Playmobilensemble präsentiert er knackige Kurzfassungen der Highlights aus seinem YouTube-Kanal und testet Fahrspaß und Sicherheit der wichtigsten deutschen Klassiker. Denn eins steht fest: Wenn man sich ein bisschen auskennt, können diese alten Schlitten so richtig schnurren und bieten Freude am Lesen für jeden Geschmack. Also bieten wir Tipps und Tricks für Erstleser sowie ein Auffrischungstraining für reife Literaturverkehrsteilnehmer an, und zu gewinnen gib es sowieso was. Falls das noch nicht ausreichend Argumente für einen Besuch beim Klassiker- TÜV sind: Die passende Livemusik zum literarischen Roadmovie liefern Markus Munzer- Dorn und seine Band Trias.

  • 01. Juni
    14:30 Uhr
    Treffpunkt: Linie 2, Haltestelle Römerplatz

    In den Pflanzenschauhäusern und im Apothekergarten entdecken wir tropische Nutzpflanzen.

    Im Freiland ist die Vielfalt von medizinisch genutzten Arzneipflanzen zu sehen. Wir sprechen über Wirkstoffe und Einsatzmöglichkeiten als Tee, Umschläge, Salben, ...

    Anmeldung erforderlich übers Café Sie´ste

  • 02. Juni
    18:00 Uhr
    online

    Es werden die rechtlichen Strukturen bei Radio free FM nach außen sowie der innere Aufbau (Gremien, Ämter) dargestellt. Zentrale Fragen dieses Bausteins sind: Wie komme ich zu einer eigenen Sendung? Welche Bedeutung hat die Houseordnung? Welche Infrastruktur (Schnittplätze, Rechtsreader etc.) ist im Sender vorhandenen? Wie und wann kann ich diese nutzen?

    Referent: Rainer Walter

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder

    Anmeldung unter: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 04. Juni
    17:00 Uhr
    Basilika Ochsenhausen

    Der Trompeter Hermann Ulmschneider konzertiert mit dem Organisten Gregor Simon und Tobias Zinser.
    Sie präsentieren Werke von Georg Friedrich Händel, Tomaso Albinoni und Antonio Vivaldi. Dazu kommen an der Orgel einige Kleinodien sowie eine spontane Improvisation über ein von den Konzertbesuchern gewünschtes Kirchenlied.

    Seit über 20 Jahren begeistert der Profimusiker Hermann Ulmschneider die Zuhörer mit seinen Trompetenklängen. Ulmschneider ist Solist renommierter Blechbläserensembles, der Kammerphilharmonie Bodensee-Oberschwaben, der Akademischen Schlossbläser Bad Wurzach und der Stiftsbläser Lindau.

    Sein Konzertpartner Tobias Zinser ist nach unzähligen Auftritten mit internationalen Orchestern heute als Trompetenlehrer, stellvertretender Musikschulleiter, Solist und Dirigent tätig.  Zudem leitet er die Stadtkapelle Wangen/Allgäu und die Kreisjugendmusikkapelle Biberach, mit denen er sich besonders auch der sinfonischen Blasmusik widmet.

    Nachdem er zunächst in Stuttgart, dann in Laupheim als Dekanatskantor wirkte, ist Gregor Simon heute freiberuflich tätig als Organist, Chorleiter und Komponist. Im Auftrag der Diözese Rottenburg-Stuttgart betreut er die historische Holzhey-Orgel (18. Jh.) am Münster in Obermarchtal. 

  • 05. Juni
    18:30 Uhr
    Radio free FM

    „Radikal Lokal” geht in die nächste Runde – und zwar mit der Band “Drens”, die wiederum im Studio von Radio free FM spielt. Als wilder Surfpunk-Vierer in Dortmund gegen Ende 2017 gegründet, haben Drens mit „Pet Peeves“ ihre Debüt-EP inmitten von Isolation und Frühlingsdrang auf den Markt geworfen. Nach Auftritten auf verschiedenen großen Bühnen sowie dem WDR- Rockpalast ist die Band nun zu Gast bei Radio free FM. Da der Platz im Studio begrenzt ist, gilt: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst”. Zusätzlich wird die Ulmer Sea-Eye Gruppe vor Ort sein und über Seenotrettung informieren. Spenden erwünscht!

    Gefördert im Impulsprogramm „Kultur trotz Corona“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und gefördert von der Jugendstiftung. 

    FreeFM Event
  • 06. Juni
    17:00 Uhr
    Münster Obermarchtal

    Der Trompeter Hermann Ulmschneider konzertiert mit dem Organisten Gregor Simon.
    Sie präsentieren Werke von Georg Friedrich Händel, Tomaso Albinoni und Antonio Vivaldi. Dazu kommen an der Orgel einige Kleinodien sowie eine spontane Improvisation über ein von den Konzertbesuchern gewünschtes Kirchenlied.

    Seit über 20 Jahren begeistert der Profimusiker Hermann Ulmschneider die Zuhörer mit seinen Trompetenklängen. Ulmschneider ist Solist renommierter Blechbläserensembles, der Kammerphilharmonie Bodensee-Oberschwaben, der Akademischen Schlossbläser Bad Wurzach und der Stiftsbläser Lindau.

    Nachdem er zunächst in Stuttgart, dann in Laupheim als Dekanatskantor wirkte, ist Gregor Simon heute freiberuflich tätig als Organist, Chorleiter und Komponist. Im Auftrag der Diözese Rottenburg-Stuttgart betreut er die historische Holzhey-Orgel (18. Jh.) am Münster in Obermarchtal. 

  • 10. Juni
    21:00 Uhr
    Jazzkeller Sauschdall

    Die legendäre Hippie Party der Region ist zurück! Alle Hippies und Blumenkinder feiern wieder mit Hippie-Hymnen, Flower Power, Rock, Beat, Kraut, Psychedelic. 
    Mit den DJ´s: Frank und Invader Zzzipp
    Wer in Verkleidung erscheinen möchte, bereitet uns eine ganz besonders große Freude … 

    Der Gewinn der Veranstaltung geht an ein soziales Hilfsprojekt in der Ukraine. 

    FreeFM presents
  • 16. Juni
    17:00 Uhr
    Wallfahrtskirche Steinhausen

    Der Trompeter Hermann Ulmschneider konzertiert mit dem Organisten Gregor Simon.
    Sie präsentieren Werke von Georg Friedrich Händel, Tomaso Albinoni und Antonio Vivaldi. Dazu kommen an der Orgel einige Kleinodien sowie eine spontane Improvisation über ein von den Konzertbesuchern gewünschtes Kirchenlied.

    Seit über 20 Jahren begeistert der Profimusiker Hermann Ulmschneider die Zuhörer mit seinen Trompetenklängen. Ulmschneider ist Solist renommierter Blechbläserensembles, der Kammerphilharmonie Bodensee-Oberschwaben, der Akademischen Schlossbläser Bad Wurzach und der Stiftsbläser Lindau.

    Nachdem er zunächst in Stuttgart, dann in Laupheim als Dekanatskantor wirkte, ist Gregor Simon heute freiberuflich tätig als Organist, Chorleiter und Komponist. Im Auftrag der Diözese Rottenburg-Stuttgart betreut er die historische Holzhey-Orgel (18. Jh.) am Münster in Obermarchtal. 

  • 17. Juni
    18:00 Uhr
    Club Action, Beim Alten Fritz 3, 89075 Ulm

    Radio free FM feiert im Rahmen von „Radikal Lokal“ Geburtstag, denn der Ulmer Radiosender eures Vertrauens wird 25+2 Jahre alt. Deshalb bringen Radio free FM und die Popbastion Ulm zwei Veranstaltungen auf die Bühne: Los geht es im Club Action dort spielen drei ausgewählte Bands der Popbastion auf der Open-Air-Bühne in der Ulmer Festungsanlage. Wer nicht vor Ort sein kann, ist herzlich dazu eingeladen, den 27. Geburtstag von Radio free FM live auf der 102,6 und im Netz auf www.freefm.de mitzuerleben. Bei beiden Veranstaltung wird natürlich auch Sea-Eye vor Ort sein und fleißig Spenden sammeln.

    Radikal Lokal, gefördert im Impulsprogramm „Kultur trotz Corona“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und gefördert von der Jugendstiftung. 

    FreeFM Event
  • 18. Juni
    18:30 Uhr
    Radio free FM

    Radio free FM feiert im Rahmen von „Radikal Lokal“ Geburtstag, denn der Ulmer Radiosender eures Vertrauens wird 25+2 Jahre alt. Deshalb bringen Radio free FM und die Popbastion Ulm zwei Veranstaltungen auf die Bühne: Tag 2 steigt „Live aus der Büchse”. Go Go Gazelle und Schöfisch&Rueß beschallen die Büroräume von Radio free FM. Der Platz im Sender ist begrenzt, das Konzert kostenlos – wer also live dabei sein will, muss früh dran sein. Wer nicht vor Ort sein kann, ist herzlich dazu eingeladen, den 27. Geburtstag von Radio free FM live auf der 102,6 und im Netz auf www.freefm.de mitzuerleben. Bei beiden Veranstaltung wird natürlich auch Sea-Eye vor Ort sein und fleißig Spenden sammeln.

    Radikal Lokal, gefördert im Impulsprogramm „Kultur trotz Corona“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und gefördert von der Jugendstiftung. 

     

    FreeFM Event
  • 23. Juli
    15:00 Uhr
    Charivari, Frauenstraße 40, 89073 Ulm

    Der Sound Circus, das Charivari und Radio free FM präsentieren im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Radikal Lokal” Beats & BBQ.

    Das goldene Vinyl wird ausgepackt. Mit dabei sind diverse DJs der Region sowie die Combo Retrogott & Hulk Hodn die sich mit Material von ihrem neuen Album "Vom strengen Geruch des lockeren Lebens" zurückmelden.

    Für Verpflegung ist ebenfalls gesorgt, es wird gut!

    Gefördert im Impulsprogramm „Kultur trotz Corona“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und gefördert von der Jugendstiftung. 

    FreeFM presents
  • 24. Juli
    12:00 Uhr
    Charivari, Frauenstraße 40, 89073 Ulm

    Der Sound Circus, das Charivari und Radio free FM präsentieren im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Radikal Lokal” Beats & BBQ.

    Das goldene Vinyl wird ausgepackt. Mit dabei sind diverse DJs der Region sowie die Combo Retrogott & Hulk Hodn die sich mit Material von ihrem neuen Album "Vom strengen Geruch des lockeren Lebens" zurückmelden.

    Für Verpflegung ist ebenfalls gesorgt, es wird gut!

    Gefördert im Impulsprogramm „Kultur trotz Corona“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und gefördert von der Jugendstiftung. 

    FreeFM presents
  • 28. Juli
    19:30 Uhr
    Radio free FM

    Radio free FM präsentiert im Rahmen von „Radikal Lokal” die Wiener Rapperin Eli Preiss. „Danke Mami, für die Grübchen, meine Locken und den Body / Dank dir bin ich kein Dummy“, rappt Eli Preiss im Video auf dem Hockey-Feld des Post SV, oben im Siebzehnten, umringt von ihren Kolleginnen aus der Rap-Szene. Die bedankte Mutter ist auch dabei, denn ironisch ist das alles sicher nicht gemeint. Passend irgendwie, dass Preiss ihre Heimat ausgerechnet beim Label MOM I MADE IT gefunden hat. Die Wienerin startet gerade durch und ist erst zarte 22. Wenn sie in diesem Tempo weitermacht… Die Veranstaltung findet im Studio von Radio free FM statt, Eintritt ist frei. Der Platz ist begrenzt, also haltet euch ran, denn wer zuerst kommt, mahlt zuerst!

    Gefördert im Impulsprogramm „Kultur trotz Corona“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und gefördert von der Jugendstiftung. 

    FreeFM Event
  • 27. August
    20:00 Uhr
    Carbaret Eden

    „Radikal Lokal“ geht in die nächste Runde, denn Radio free FM und das Cabaret Eden laden zum Indie-Abend mit der Berliner Band PABST ein. Ihr ständig heraufbeschworener Tod gehört längst zur Folklore gitarrenlastiger Musik, obwohl der Gegenbeweis zu dieser angestaubten These auch in Deutschland seit einigen Jahren in der überraschend vielseitigen Landschaft der Indiebands zu finden ist. Doch selbst im Meer deutschen Indierocks des 21. Jahrhunderts, stechen PABST hervor. Lange haben PABST auf sich warten lassen, jetzt macht die Band im Rahmen ihrer “Whenever, Wherever Tour” Station im Eden. Nach der Show geht es weiter mit Eden Rocks Indie, die komplette Veranstaltung ist vor Ort und selbstverständlich auch auf der 102,6 und im Netz auf www.freefm.de live zu hören.

    Gefördert im Impulsprogramm „Kultur trotz Corona“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und gefördert von der Jugendstiftung. 

    FreeFM Event
  • 04. September
    21:00 Uhr
    Stadthaus Ulm

    Andrea Ermke (Mini-Discs, Field-Recordings und Samples) und Anaïs Tuerlinckx (Innenklavier) spielen als Duo seit 2012. Beide sind fester Bestandteil der Echtzeitmusikszene Berlins. Die Verwendung von zufällig gefundenen Objekten war und ist ein zentraler Ausgangspunkt für beider musikalische Ansätze. Für eine Sonderausgabe der Sendung „entartet“ live aus dem Ulmer Stadthaus entwickelt das Duo eine radiophone Komposition. Die Aufführung kann live vor Ort im Stadthaus und parallel live im Äther bei Radio free FM verfolgt werden. 

    Gefördert im Impulsprogramm „Kultur trotz Corona“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und gefördert von der Jugendstiftung. 

    FreeFM Event
  • 17. September
    16:30 Uhr
    Radio free FM

    Auch dieses Jahr beteiligt sich Radio free FM mit der „Night On Air” an der Ulmer Kulturnacht. An diesem Abend werden sich vier verschiedene lokale und regionale Bands die Klinke in die Hand geben und jeweils zwei Konzerte spielen. Das alles gibt‘s nicht nur live vor Ort inklusive Studio-Romantik, sondern auch auf der 102,6 MHz und im Webplayer auf www.freefm.de. Zusätzlich gibt‘s für Interessierte auch Führungen durch den Radiosender sowie die Möglichkeit, den Sendebetrieb hautnah mitzuerleben.

    Gefördert im Impulsprogramm „Kultur trotz Corona“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und gefördert von der Jugendstiftung. 

    FreeFM Event
  • 05. Oktober
    17:00 Uhr
    Mädchen- und Frauenladen Sie´ste

    Wie wir unser Klima vor dem Kollaps retten können. Mit Hitzesommer, Starkregen und Hagelstürmen macht sich der Klimawandel bei uns schon bemerkbar.

    Was sind die Ursachen für die drohende Klimakatastrophe?

    Was kann jede von uns zur Rettung unserer Erde beitragen?

    Ein Vortrag mit Petra Schmitz. 

  • 23. Oktober
    10:00 Uhr
    Edwin Scharff Museum

    Der Tod gehört zum Leben. Diese einfache Wahrheit gedanklich wegzuschieben, hilft nicht. Viel gesünder und befreiender ist es, sich damit zu beschäftigen. Dazu lädt die neue Sonderausstellung im Kindermuseum Neu-Ulm Menschen jeglichen Alters ein.

    „Erzähl mir was vom Tod“ macht kleine und große Besucher:innen zu Reisenden ins Unbekannte. In kleinen, stimmungs- und liebevoll gestalteten Räumen stoßen sie auf die großen Fragen des Jenseits. Vorgestellt werden Märchen, Mythen und Spiele aus verschiedenen Teilen der Welt, die den Menschen halfen und immer noch helfen, den Tod zu erklären und ihm eine tröstliche Form zu geben. Es ist eine generationenübergreifende Ausstellung für Kinder und Erwachsene aller Jahrgänge. Nach der großen Sanduhr, die das Verrinnen der Zeit sichtbar macht, erwarten Besucher:innen das „Wohnzimmer der Erinnerungen“ und die „Galerie der Lebensalter“. Und dann wird es ernst. Denn dann stellt sich die Frage aller Fragen: „Was kommt nach dem Sterben?“. Es braucht Mut, um beim Warnschild „Achtung! Ihr verlasst jetzt das Diesseits!“ weiterzugehen. Aber zum Glück kann jede:r sich einen Unsterblichkeitstrank mixen, damit dieser Museumsbesuch ganz sicher nicht die „letzte Reise“ wird. So gerüstet, ist das Probeliegen im Sarg ausdrücklich erlaubt. Im Paradiesgarten kann man Wünsche fürs Jenseits hinterlassen. Und dann geraten die Besucher:innen mitten hinein in ein fröhliches mexikanisches Totenfest!

  • 26. November
    17:00 Uhr
    Mädchen- und Frauenladen Sie´ste

    Der demografische Wandel ist in vollem Gange, die Alterspyramide ändert sich und damit die zu erwartende Rentenhöhe. Auch der Zeitpunkt, wann wir künftig in Rente gehen dürfen, steht nicht mehr absolut fest. Umso wichtiger ist es, Vorsorgealternativen für den Altersruhestand zu entwickeln und persönlich gut aufgestellt zu sein. Aber wie?

    Wie funktioniert eigentlich die staatliche Rente und welche Abzüge kommen im Alter zum Tragen?

    Welche Anlagemöglichkeiten machen Sinn?

    Wann, wie und womit sollte der gesetzlichen Versorgungslücke entgegengewirkt werden?

    Worauf sollte im eigenen Lebenslauf geachtet werden.

    Eine Veranstaltung während des Café weiblich - Kinderbetreuung wird angeboten. 

DEIN FREIES RADIO

AUF 102,6 MHZ

Kontakt

Radio free FM

Gemeinnützige GmbH
Platzgasse 18
D-89073 Ulm

Ansprechpartner

Timo Freudenreich

Telefon

Büro

0731/938 62 84

Studio

0731/938 62 99