Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Startseite

News

Vertikale Reiter

Edition Popbastion: Funkwelle - Verhaltenstrainer (Radikal Lokal Session)

Edition Popbastion: Funkwelle - Verhaltenstrainer (Radikal Lokal Session)

Funkwelle live bei der Edition Popbastion im Büro von Radio free FM (Credit: Josh Schlaier)

Funkwelle macht Popmusik basierend auf analogen Synthesizern mit starken Funk- und Disco-Einflüssen. Als Vorbilder dienen den beiden Ulmer Musikern Daft Punk und Kraftwerk. Deutsche Texte kombiniert mit funkigen Baselines, lassen die ZuhörerInnen bis in die Puppen tanzen.
Im Rahmen der Edition Popbastion ist dieses wunderschöne Video entstanden.
Das Motto der Veranstaltung war “Live aus der Büchse”, die Band spielt vor laufender Kamera ein Konzert im Büro des Ulmer Radiosenders.

Funkwelle - Verhaltenstrainer (Radikal Lokal Session)

__________________________________________________

Hier geht es zum entsprechenden Interview mit Funkwelle

Live aus der Büchse: Edition Popbastion
21.10.2022 - Radio free FM
Radikal Lokal

Produziert von der Medienoperative Ulm e.V.

Kamera:
Moritz Bilger
Felix Birk
Frederik Birk
Florian Kleineberg
Florian Ogrzewalla
Michael Reichhardt
Simon Wegener

Schnitt:
Frederik Birk

Mixing & Mastering: Felix Birk

Engineering: Andreas Schmid

__________________________________________________

Hier geht es zu den vergangenen Sessions:

Pornophon - Consumism (Radikal Lokal Session)

Die Autos - Mit den Zehen am Abgrund (Radikal Lokal Session)

Eli Preiss - Endboss (Radikal Lokal Session)

Drens - Stealing All The Air (Radikal Lokal Sessions)

Schöfisch & Rueß - In die Wirklichkeit (Radikal Lokal Sessions)

Go Go Gazelle - Billiges Bier und unsere Platten (Radikal Lokal Sessions)

Mischa - Diskoschorle (Radikal Lokal Sessions)

Mischa - Ey Süsse (Radikal Lokal Sessions)

__________________________________________________

Gefördert im Impulsprogramm „Kultur trotz Corona“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und durch die Jugendstiftung.

#51 Jahresrückblick mit Blick nach vorne.

#51 Jahresrückblick mit Blick nach vorne.

Wir wollen die Ersten sein in diesem Jahr! Also bevor ihr die sprichwörtlichen Faxen dicke habt von Jahresrückblicken, hört euch unseren an. Wir labern höchst subjektiv von der Leber weg von vielen furchtbaren und schönen Dingen, die uns dieses Jahr bewegt haben und nehmen euch mit in unser Jahr 2022. Hörenswert, weil wieder authentisch aus der heimischen Butze: Jule und Elli am Freitag ab 17 Uhr. #MKundG #Podcast #Jahresrückblick #2022 #Jahr2022

Platzverweis!

Platzverweis!

"Einige Leute halten Fußball für eine Sache von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich versichere Ihnen, dass es viel ernster ist!" Weil das Zitat des schottischen Fußballers und Trainers Bill Shankly fast, aber nur fast, stimmt, beschäftigt sich Radio free FM bis zum bitteren Ende, sprich: Finale, mit der Fußball-WM in Katar. Unsere tägliche Kolumne „Platzverweis“ dreht sich unter anderem um Fifa-Präsident Infantino, um Pressefreiheit und Frauenfußball in Katar, Panini-Bilder, Sportwashing oder Menschenrechte und natürlich um Geld. Denn, lieber Bill Shankly: Was sind schon Leben und Tod gegen Geld?

BruderhausDiakonie

BruderhausDiakonie

Das Projekt LIKE möchte kreative und neugierige Menschen zusammenbringen. Das auf insgesamt drei Jahre angelegte Inklusions- und Kulturprojekt der BruderhausDiakonie soll Menschen mit und ohne Beeinträchtigung Zugang zum kulturellen Leben Langenaus bieten – und anderseits selbst einen Beitrag dazu leisten. Friederike Fröhner berichtet unter anderem über die Arbeit und Ziele der BruderhausDiakonie. Sie unterstützt, begleitet und versorgt in Langenau und in der Region Ulm/Alb-Donau-Kreis Menschen mit Behinderung sowie Menschen mit psychischer Erkrankung.

Was geht bei der vh?

Was geht bei der vh?

Tanja Nova leitet den Fachbereich Kultur an der vh Ulm und wird über Neuigkeiten in ihrem
Bereich berichten. Schwerpunkte sind dabei:

Im kommenden Semester dreht sich der Schwerpunkt der vh Ulm um das Themenfeld Migration. In einer Mitmach-Ausstellung rufen sie dazu auf sich zu beteiligen. Dabei kann man Gegenstände (ob gemalt, fotografiert oder direkt in einer Vitrine) einsenden/vorbeibringen, die emotional eine große Bedeutung für einen Menschen oder eine Familie haben und von verschiedenen kulturellen Prägungen erzählen. Oft sind sie einer der wenigen Dinge aus der alten Heimat. Im Kulturbereich freut sich Nova zudem auf vielseitige Veranstaltungen zum Thema Migration, wie beispielswiese eine Lesung mit der österreichisch-syrischen Autorin Luna Al- Mousli oder der russisch-deutschen Lyrikerin Alisha Garmisch. Auch ein Internationale Poesie-Abend mit Einbindung der Sprachdozent*innen ist geplant. Graffiti und Street Art wird in dem neuen Programm mehr Raum bekommen! Ab dem neuen Semester können unter sachkundiger Anleitung Teilnehmer*innen im Rahmen von Kursangeboten eigene Versuche auf Papier, Leinwand oder Sperrholz erstellen. Wer mehr das Bestaunen urbaner Kunst bevorzugt, kann bei einem gemütlichen StreetArt-Walk am 30. Juni zwischen Roxy und Charivari Kunstwerke anonymer Ulmer Künstler im öffentlichen Raum kennenlernen. 

Heimspiel für Ulm

Heimspiel für Ulm

Erik Kasenov im Musikarchiv

Gemeinsam mit dem ROXY lädt die Popbastion Ulm vier Bands aus dem Förderprogramm zum Heimspiel-Konzert ein. Die Bands bekommen dabei die Chance, sich bei einem großen Konzert im ROXY live zu präsentieren. Das Konzept vom Heimspiel sieht vor, die Bands in alle veranstaltungsbezogenen Schritte mit einzubeziehen, sie zu beraten und zu coachen. Welche Bands vor Ort sein werden und weitere Infos zum nächsten Heimspiel erfahrt ihr von Bandmitglied Erik Kasenow.

Edition Popbastion: Pornophon - Consumism (Radikal Lokal Session)

Edition Popbastion: Pornophon - Consumism (Radikal Lokal Session)

Pornophon live bei der Edition Popbastion im Büro von Radio free FM (Credit: Josh Schlaier)

Ruppig-kraftvollen, nervös unruhigen Post-Hardcore-Punk, oder einfach "Ulmer Schule" gab es am 21.10.2022 bei der Edition Popbastion mit Pornophon. 
Die sind seit 1998 dabei und haben unzählige Live-Shows in der Heimatregion Ulm, aber auch darüber hinaus auf dem Buckel. Darüber hinaus hat die Band die FCK AFD - Plakataktion in Ulm und Umgebung 2020 gestartet. Im Rahmen der Edition Popbastion ist dieses wunderschöne Video entstanden.
Das Motto der Veranstaltung war “Live aus der Büchse”, die Band spielt vor laufender Kamera ein Konzert im Büro des Ulmer Radiosenders.

Pornophon - Consumism (Radikal Lokal Session)

Hier geht es zum entsprechenden Interview mit Pornophon

__________________________________________________

Live aus der Büchse: Edition Popbastion
21.10.2022 - Radio free FM
Radikal Lokal

Produziert von der Medienoperative Ulm e.V.

Kamera:
Moritz Bilger
Felix Birk
Frederik Birk
Florian Kleineberg
Florian Ogrzewalla
Michael Reichhardt
Simon Wegener

Schnitt:
Frederik Birk

Mixing & Mastering:
Felix Birk

Engineering:
Andreas Schmid

__________________________________________________

Hier geht es zu den vergangenen Sessions:

Die Autos - Mit den Zehen am Abgrund (Radikal Lokal Session)

Eli Preiss - Endboss (Radikal Lokal Session)

Drens - Stealing All The Air (Radikal Lokal Sessions)

Schöfisch & Rueß - In die Wirklichkeit (Radikal Lokal Sessions)

Go Go Gazelle - Billiges Bier und unsere Platten (Radikal Lokal Sessions)

Mischa - Diskoschorle (Radikal Lokal Sessions)

Mischa - Ey Süsse (Radikal Lokal Sessions)

__________________________________________________

Gefördert im Impulsprogramm „Kultur trotz Corona“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und durch die Jugendstiftung.

BUND-Studie: 100% klimaneutrale Energieversorgung

BUND-Studie: 100% klimaneutrale Energieversorgung

Wilfried Clauss im Musikarchiv

Klimaneutrale Energieversorgung – Was muss sich bei Photovoltaik und Windenergie in der Region Donau-Iller ändern?

 Wilfried Clauss erläutert die vom BUND Baden-Württemberg herausgegebene Studie „100% klimaneutrale Energieversorgung – der Beitrag Baden-Württembergs und seiner 12 Regionen“. Was sind die Ziele der Studie, welches Potenzial hat die Region Donau-Iller, wo liegen die Probleme beim Ausbau von PV und Windenergie in Ulm, Alb-Donau-Kreis und Biberach?

 

 

100% klimaneutrale Energieversorgung – der Beitrag Baden-Württembergs und seiner zwölf Regionen - Klimaneutrale_Energieversorgung_Baden-Wuerttemberg.pdf

 

Tierheim Ulm

Tierheim Ulm

Ralf Peßmann im Musikarchiv bei Radio free FM

Die Abgabe der in der Coronazeit unüberlegten angeschafften Tiere und die Beschlagnahmungen aus Animal Hoarding treiben viele Tierheime jetzt an Ihre Grenzen. Tierheime müssen sich zu 70% über Spenden finanzieren, jedoch gehen diese immer mehr zurück. Ralf Peßmann berichtet über weitere Probleme und wie geholfen werden kann.

AIDS-Hilfe

AIDS-Hilfe

Heutzutage kann man eine HIV-Infektion nicht mehr sehen. Deshalb ist das Thema umso aktueller für uns alle. Viele Menschen gehen mit ihrer Infektion sehr zurückhaltend um, weil sie stigmatisiert und diskriminiert werden. Kristina Gruß, Mayleen Nrecaj, Michael Diederich klären anlässlich des Welt-Aids-Tags am 01.12 über die Krankheit auf und möchte der Gesellschaft die Angst davor nehmen.

Seiten

Blog

#102 | Schwarzes Gold und grünes Glück?

In wenigen Tagen beginnt die 27. Weltklimakonferenz in Sharm El Sheikh in Ägypten. Dort wird auch darüber verhandelt, wer für Schäden und Verluste aufkommt, die infolge des Klimawandel schon heute unvermeidbar sind. In Europa ist derweil die unverzichtbare Energiewende in aller Munde, eine...

PROF. DR. BARBARA ZEHNPFENNIG

Mit der Politikwissenschaftlerin reden wir über Hitlers "Mein Kampf". Welche Ideologie steckt dahinter? Warum beschäftigt man sich überhaupt mit dem Buch? Welches Rechtsverständis liegt hier zugrunde? Was kann man dem Ganzen entgegenhalten?

VU 899

Playlist v. 07.12.22 - 18-20 Uhr - mit EO

Wie lebt es sich denn so - im Zoo?

Der Zoo - Gefängnis oder Hotel? Wissensbildung, Artenschutz oder Unterhaltung ? Diesen Fragen gingen acht Kinder in ihren Osterferien auf den Grund. Hierzu besuchten sie den Augsburger Zoo, den Ulmer Tierpark und sie sprachen mit dem Zootierarzt vom Nürnberger Zoo. Mit kritischem Blick und...

Supersempfft - Roboterwerke

Nr. 320, Supersempfft - Roboterwerke Supersempfft ist eine deutsche Krautrock-Band aus Wächtersbach in Hessen, die Ende der 1970er bis Anfang der 1980er Jahre aktiv war und aus Franz Knüttel und Dieter Kolb bestand. Beide Musiker kannten sich schon aus der Schulzeit und machten zusammen Musik....

Momentaufnahme Dezember 2022

Artist Titel Album Fred Sebastian Everybody Is A Santa Claus Santa's Funk & Soul Christmas Party Vol. 4 Titus Andronicus Drummer Boy Drummer Boy Sault Money Today & Tomorrow Dumbo Tracks Always Something Dumbo Tracks Dumbo Tracks Everybody Knows Dumbo Tracks ...

112

Grosse Alben #3 :: THE BEATLES von den Beatles

Artist Titel The Beatles Birthday Rock´n Roll Circus Yer Blues U2 Helter Skelter CSN Blackbird Chris and Stroke Torno en Russia Jimmy Ponder While my guitar gently weeps The Beatles Child of Nature (Esher tapes) The Beatles Why don’t we do it in the road? ...

PunkCoreLaut

Playlist - PunkCoreLaut - 04.12.2022    Poisoned Heart :: City Kids Feel The Beat  Löwen-Emoji :: KMPFSPRT  Wir Sind Nicht Die Onkels :: Rantanplan  Mein Skateboard Ist Wichtiger Als Deutschland :: Terrorgruppe  Der In Deinen Rosengarten Scheisst :: V.E.R.S.U.S.  Gold Und Häppchen ::...

 

Platte der Woche

Termine

  • 08. Dezember
    15:00 Uhr
    Bürgerzentrum Eselsberg in der Virchowstraße 4

    Am Donnerstag,8. Dezember, geht es bei einem Impulsvortrag und in lockeren Diskussionskreisen mit dem Publikum um das wichtige Thema "Wer gibt in Zukunft den Ton an: Mensch oder Maschine?" Die Veranstaltung findet von 11 bis 15 Uhr im Bürgerzentrum Eselsberg in der Virchowstraße 4 statt. Das Quartiersmanagement kooperiert bei dieser Veranstaltung mit der Kulturabteilung der Stadt Ulm.

  • 08. Dezember
    18:00 Uhr
    Digital

    Workshop

    Social-Media-Textwerkstatt
    Gute Posts für Facebook, Instagram & Co. verfassen

    In der Social-Media-Textwerkstatt beschäftigen sich die Teilnehmenden intensiv mit dem Verfassen und Optimieren von Texten, die für Postings auf ihren verschiedenen Kanälen vorgesehen sind.
    Auf der Basis fachlich-inhaltlicher Inputs analysiert das Moderatorenteam in und mit der Gruppe bereits vorformulierte Texte. Gemeinsam reflektiert das Seminarteam das Erarbeitete und vermittelt damit die handwerklichen Grundlagen für das Verfassen eines guten Textes, der sich im Idealfall gleich nach dem Workshop nutzen lässt.
    Fragen und Antworten zu Themen rund um die eigene Öffentlichkeitsarbeit runden den Workshop ab.

    Infos: www.klausschaake.de

    Referent*in:
    Klaus Schaake

    Anmeldung unter:
    ausbildung[at]freefm.de

    Teilnahme-link:

    https://online-seminar.bz-bm.de/b/rad-tqf-njz 

    FreeFM Workshop
  • 08. Dezember
    19:30 Uhr
    Club Manufaktur

    Willy sehnt sich nach nichts so sehr wie nach einem normalen Leben. Er will seine Arbeit als Zimmerer gut machen, er will für seine Familie sorgen, er träumt vom eigenen Häuschen. Mit seiner ehrlichen Art stößt er immer wieder an Grenzen, was nichts an seinem Entschluss ändert, anständig zu bleiben. Horst, ein ungelernter Hilfsarbeiter, glaubt schon lange nicht mehr daran, auf ehrliche Weise nach oben zu kommen. Er greift zu halbseidenen Mitteln, und seine Existenz entgleitet ihm in dem Maße, in dem er seine Aggressionen nicht im Griff hat. In die Spirale des Abstiegs zieht er seinen Freund Willy hinein – mit katastrophalen Folgen für beide.

    "Schön ist die Nacht" ist ein Roman über die westdeutschen Siebzigerjahre, der Roman einer ganzen sozialen Klasse. Zwischen ihren nach Emanzipation strebenden Frauen und streikwilligen „Gastarbeitern“, zwischen ihnen entgleitenden Kindern und sie unter Druck setzenden Chefs, zwischen Spekulantenträumen und Baustellenwirklichkeit führen Willy und Horst aussichtslose Kämpfe um ihren Anteil am Wohlstand. Müssen wir sie uns als glückliche Menschen vorstellen?

  • 08. Dezember
    21:00 Uhr
    GOLD, Neu-Ulm

    Henning Dampel Trio - das sind Nils Henning Dampel am Piano, Andreas Schnell am Bass und Bernward Schäfer an den Drums. Henning Dampel mischt seit einigen Jahren die Ulmer Jazz-Szene mit virtuosem und atmosphärischem Jazz-Piano auf.

    https://www.dasgold.org

  • 09. Dezember
    21:00 Uhr
    GOLD, Neu-Ulm

    Am 09. Dezember ist Tamar Aphek zu Gast im GOLD:

    Tamar Aphek (Tel Aviv), die mysteriöse Göttin der scharfen Gitarrenriffs und bezaubernden Songs, zersprengt alle Erwartungen - Eleganz und Brutalität, Stärke und Zerbrechlichkeit, wilder Rock und süße Melodie. Diese Kräfte schlagen sich in den Live-Auftritten von Tamar und ihrer Band nieder. Tamars Musik ist direkt. In der einen Minute flüstert sie dir ins Ohr und in der anderen schlägt sie dir ihre skrupellose Gitarre ins Gesicht.
    Support: Agent Shit 

    https://www.dasgold.org
    https://tamaraphek.bandcamp.com/album/all-bets-are-off

  • 11. Dezember
    11:00 Uhr
    Museum Ulm

    Am 2. Adventssonntag, 11. Dezember 2022 um 11 Uhr lassen sich in der öffentlichen Kuratorinnenführung mit Viviane Bolin Schätze aus dem UNESCO-Welterbe „Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb“ in der aktuellen Wanderausstellung der Arbeitsgemeinschaft Weltkultursprung „Urformen" sowie in der „Kammer des Löwenmenschen“ entdecken.

    Nach einem Blick auf die originale Löwenmensch- Figur, eines der ältesten eiszeitlichen Kunstwerke der Welt, und einer kleinen Zeitreise zurück in die Vergangenheit, führt der Weg in die aktuelle Studio-Ausstellung „Urformen – Figürliche Eiszeitkunst Europas".

    23 Kunstwerke aus der Altsteinzeit stehen im Mittelpunkt der neuen Wanderausstellung der Arbeitsgemeinschaft Weltkultursprung im Museum Ulm. Sie zeigt Exponate, die in filigraner Handarbeit von Elfenbeinschnitzer*innen im Odenwald für das Ausstellungsprojekt in ihren originalen Materialien nachempfunden wurden. Diese zeigen die Bedeutung des Kunstschaffens in der Steinzeit und geben Einblick in die Lebenswelt der damaligen Menschen.

  • 13. Dezember
    17:00 Uhr
    Digital

    Workshop:

    Schreiben fürs Sprechen
    Verfassen von Radiotexten

    Live Online Training

    Oft haben Medienschaffende Probleme beim Einsprechen von Audiotexten, weil sie sich mehr an der Schriftsprache als am gesprochenen Wort orientieren. Beiträge können durch lange, komplexe Satzstrukturen und umständliche Wortkonstruktionen hölzern und
    monoton klingen.
    Wenn man jedoch einige Grundregeln zum Schreiben von Sprechtexten beherzigt, kann man sich von vorne herein das Lesen und Vortragen sehr erleichtern. Die ‚Flüchtigkeit’ von Audiotexten verlangt ein hohes Maß an Klarheit und Verständlichkeit: Kurze Sätze, stringente Gliederung, eindeutige Aussagen.
    In diesem Seminar lernen die Teilnehmer*innen die wichtigsten Regeln für audiogerechtes Schreiben von Radiobeiträgen. Sie lernen auch, auf was es beim Verfassen den beiden die wichtigsten journalistischen Darstellungsformen im Radio, Nachricht und gebauter Beitrag, sprachlich ankommt. Anhand vieler praktischer Übungen mit eigenen und fremden Themen lernen sie, treffsicher und sprecherisch zu formulieren.
    Audio-Aufnahmen dokumentieren die individuellen Fortschritte.

    Referent*in:
    Julia Kokke (Vocal Coach)

    Anmeldung:
    ausbildung[at]freefm.de

    Teilnahme-Link:

    https://online-seminar.bz-bm.de/b/rad-tqf-njz

    FreeFM Workshop
  • 14. Dezember
    16:00 Uhr

    "Weihnachtsgeschenke selber basteln mit Kirsten" heißt es am Mittwoch, 14. Dezember, von 16 bis 17 Uhr im zweiten Teil der "Virtuellen Gesprächsstunde am Eselsberg". Wer teilnehmen möchte, meldet sich bis zum 11. Dezember bei Claudia Rodopman oder Gunda Willfort, um die Zugangsdaten für Zoom zu erhalten

  • 14. Dezember
    17:00 Uhr
    Berblingerbrunnen in der Fußgängerzone Glöcklerstraße

    In fast allen Hauptmedien liegt der Schwerpunkt der Berichterstattung auf der militärischen Unterstützung. Der Gedanke, mit Diplomatie und Verhandlungen zum Frieden zu kommen, ist weit weg. Wir stehen: Für Abrüstung! Gegen Aufrüstung! Für eine friedliche und solidarische Welt - ohne Militär und ohne Rüstungsindustrie! Für ein Ende von Waffenlieferungen, egal in welches Land! Jede weitere Waffe verursacht weiteres Leid! Für den immerwährenden Versuch, diplomatische Lösungen zu suchen und zu finden! Gemeinsam mit den ukrainischen, russischen Pazifist*innen setzen wir auf aktiv gewaltfreie Methoden! Frieden schaffen ohne Waffen!

    Wir zeigen unsere Haltung- immer Mittwoch von 17.00 - 17.30 Uhr am Berblingerbrunnen in der Fußgängerzone Glöcklerstraße

  • 14. Dezember
    17:00 Uhr
    Digital

    Workshop:

    Schreiben fürs Sprechen
    Verfassen von Radiotexten

    Live Online Training

    Oft haben Medienschaffende Probleme beim Einsprechen von Audiotexten, weil sie sich mehr an der Schriftsprache als am gesprochenen Wort orientieren. Beiträge können durch lange, komplexe Satzstrukturen und umständliche Wortkonstruktionen hölzern und
    monoton klingen.
    Wenn man jedoch einige Grundregeln zum Schreiben von Sprechtexten beherzigt, kann man sich von vorne herein das Lesen und Vortragen sehr erleichtern. Die ‚Flüchtigkeit’ von Audiotexten verlangt ein hohes Maß an Klarheit und Verständlichkeit: Kurze Sätze, stringente Gliederung, eindeutige Aussagen.
    In diesem Seminar lernen die Teilnehmer*innen die wichtigsten Regeln für audiogerechtes Schreiben von Radiobeiträgen. Sie lernen auch, auf was es beim Verfassen den beiden die wichtigsten journalistischen Darstellungsformen im Radio, Nachricht und gebauter Beitrag, sprachlich ankommt. Anhand vieler praktischer Übungen mit eigenen und fremden Themen lernen sie, treffsicher und sprecherisch zu formulieren.
    Audio-Aufnahmen dokumentieren die individuellen Fortschritte.

    Referent*in:
    Julia Kokke (Vocal Coach)

    Anmeldung:
    ausbildung[at]freefm.de

    Teilnahme-link: 

    https://online-seminar.bz-bm.de/b/rad-tqf-njz 

     

    FreeFM Workshop
  • 15. Dezember
    19:00 Uhr
    Theaterei Herrlingen

    Zwei Paare im Wohnzimmer: Eins frisch verliebt, das andere frisch verkracht und jede Menge lustiger Missverständnisse… Eine fantastische französische Komödie, bei der wir viel über unsere eigenen Vorurteile lernen können und dabei Tränen vergießen vor Lachen. VENEDIG IM SCHNEE ist die perfekte Mischung aus moderner Komödie und entlarvender Gesellschaftssatire: frech, witzig und intelligent – ein amüsanter Frontalangriff gegen verlogenes Gutmenschen-Gehabe! Auf satirische Art nimmt VENEDIG IM SCHNEE das Thema Solidarität gegenüber armen Ländern aufs Korn.

  • 15. Dezember
    19:30 Uhr
    Theater Ulm

    Mit der Uraufführung der Oper »La Légende de Tristan« lädt das Theater Ulm zu einer überaus lohnenden
    Musiktheater-Entdeckung ein: Im Winter 2022 ist damit ein Werk erstmals zu erleben, das über 100 Jahre
    auf seine Erweckung auf der Bühne warten musste. Zu unrecht: Denn die um 1920 entstandene Oper des
    französischen Komponisten Charles Tournemire (1870-1939) ist von hohem inhaltlichen und klanglichen
    Reiz.

  • 17. Dezember
    19:30 Uhr
    Theater Ulm

    raffiniert, musikalisch anspruchsvoll und vielschichtig, das sind die Songs von Stephen Sondheim und Anne Simmering widmet ebendiesem vielfach preisgekrönten US- amerikanischen Musicalautor Stephen Sondheim ein musikalisches Special. Der 2021 verstorbene Texter der »West Side Story« und Komponist bedeutender Broadway-Musicals wie »Sweeney Todd« gilt als ein begnadeter Songwriter, der als Experte für Beziehungsdramen und Großstadt-Neurosen die Vergänglichkeit der Gefühle mit Ironie und Schwermut zugleich zu beschreiben verstand.

  • 18. Dezember
    11:00 Uhr
    Theaterei Herrlingen

    Es hat schon beliebte Tradition bei uns am 4.Advent morgens um 11 Uhr, also auch dieses Jahr!: VOLLES JAZZQUARTETT steckt voller Dynamik und Vitalität. Mit feinnervig swingendem Modern Mainstream Jazz begeistern sie ihr Publikum. Eigenkompositionen des Bandleaders Jochen Volle und seines grandiosen Partners Jochen Feucht sind ebenso im Repertoire, wie geschmackvolle Bearbeitungen bekannter Standards. Ihr Programm O DU FRÖHLICHE mit traditionellen deutschen Weihnachtsliedern begeisterte auf Anhieb zahlreiche Musikfans von klein bis groß. Die CD dazu erschien bereits in zweiter Auflage. Die beste Einstimmung auf Weihnachten für alle, die gerne feinen Jazz hören.

  • 21. Dezember
    19:00 Uhr
    Theaterei Herrlingen

    Sarah und Sophie, zwei Schwestern, Zwillingsschwestern, die sich als Kinder eine gemeinsame Welt geschaffen haben, die sie bis weit in ihre sehr verschiedene Erwachsenenwelt verbindet. Die beiden sind ein eingespieltes Team - bis Krankheit einbricht in ihr Leben und alles verändert. Hilflosigkeit, Ungeduld, Zuneigung, Angst, Zärtlichkeit: widerstrebende Gefühle in einem unerbittlichen Prozess, in den diese besondere Geschichte auf anrührende, herzhafte, sehr lebendige Weise tief eintaucht.

  • 27. Dezember
    17:30 Uhr
    Theater Ulm

    die vorweihnachtliche Zeit gehört zu den besonders stimmungsvollen im Jahr, in denen wir sentimentalen Neigungen gerne nachgeben und uns mit kindlicher Freude (egal in welchem Alter) die entsprechenden Vergnügungen gönnen (egal ob kitschig oder nicht). Wir möchten Ihnen an jedem Adventssonntag ein kleines künstlerisches Licht ›anzünden‹. Viermal öffnet sich unser ›Adventsfenster‹ für kurze stimmungsvolle literarische und musikalische Programme von Ensemblemitgliedern. Das künstlerische Adventsfenster öffnet sich am 1. Advent, den 27. November, mit Schauspielerin Emma Lotta Wegner, die vor Groß und Klein »Der glückliche Prinz« von Oscar Wilde lesen wird. Der Eintritt ist frei, die Lesung beginnt um 17.30 Uhr.

  • 29. Dezember
    19:00 Uhr
    Theaterei Herrlingen

    Auf Geheiß seiner Ehefrau soll Strafverteidiger Björn Diemel seine Work-Life-Balance in Ordnung bringen. Sie schickt den smarten Anwalt, der sich im Alltag um das Wohlbefinden der organisierten Kriminalität zu kümmern hat, in ein Achtsamkeitsseminar. Was Björn Diemel dort lernt und erfolgreich anwendet, verändert nicht nur sein Leben, sondern auch die Hierarchie im Unterwelt-Milieu. „Spannung, ungebetene Ratschläge und Galgenhumor“ bescheinigte Jan Böhmermann dem Roman von Karsten Dusse. In der Bühnenbearbeitung rotieren drei Darsteller in neunzehn Rollen und sind achtsam bemüht, der rasanten Geschichte entschleunigt auf den Fersen zu bleiben. So entsteht aus dem Aufeinandertreffen von Kriminalkomödie und Ratgeberliteratur eine humorexplosive Mischung aus Wellnessurlaub und Mordsvergnügen. Am Ende zeigt sich Björn Diemel als Musterschüler seines Achtsamkeitscoaches – zwar mit fatalen Folgen, doch zum Wohle seiner Familie.

  • 30. Dezember
    20:00 Uhr
    Stadthaus Ulm

    DADADI DADADA

    Premiere der neuen Tanzperformance der Strado Compagnia Danza Thema: Dadaismus - mit viel Interaktion und Eindrücken, die nur live erfahrbar sind! Zweieinhalb Jahre Pandemie und ein Krieg in Europa haben unsere Welt verändert. 100 Jahre zurück, in den Anfangsjahren des Dadaismus, findet man Parallelen zu heute. Auch damals herrschte ein grausamer Krieg, und eine tödliche Pandemie, die Spanische Grippe, grassierte weltweit. Die Dadaisten suchten damals nach einer neuen Kunst, um dem Wahnsinn der Welt zu begegnen.

  • 04. Januar
    20:00 Uhr
    Stadthaus Ulm

    Tanzperformance der Strado Compagnia Danza Thema: Dadaismus - mit viel Interaktion und Eindrücken, die nur live erfahrbar sind! Zweieinhalb Jahre Pandemie und ein Krieg in Europa haben unsere Welt verändert. 100 Jahre zurück, in den Anfangsjahren des Dadaismus, findet man Parallelen zu heute. Auch damals herrschte ein grausamer Krieg, und eine tödliche Pandemie, die Spanische Grippe, grassierte weltweit. Die Dadaisten suchten damals nach einer neuen Kunst, um dem Wahnsinn der Welt zu begegnen.

  • 15. Januar
    11:30 Uhr
    Stadthaus Ulm

    Peter Bialobrzeski, Jahrgang 1961, ist einer der bekanntesten und international erfolgreichsten deutschen Fotografen der Gegenwart. Für sein Werk erhielt er den Ernst-Salomon-Preis der
    Deutschen Gesellschaft für Fotografie und den renommiertesten Preis für Fotojournalismus, den World Press Photo Award.

    Seine City Diaries sind fotografische Bestandaufnahmen vor allem europäischer und asiatischer Großstädte. Minsk Diary setzt sich mit dem Alltag zwischen Tradition und herrschender Realität in Belarus auseinander – angesichts der aktuellen Spannungen und dem autoritär regierenden Machthaber Alexander Lukaschenko ein hochaktuelles Thema.
    In seinem Dhaka Diary ist es das völlig hemmungslose, ungehemmte Wachstum asiatischer Metropolen, das er in den Fokus nimmt. Es vermittelt dem Betrachter die Erkenntnis, dass hier eine unumkehrbare Veränderung städtischer Lebensräume stattfindet.

  • 04. Februar
    20:00 Uhr
    Theaterwerkstatt

    Chandler Tate, in jungen Jahren ein weltbekannter Filmregisseur, hat seinen Zenit weit überschritten. Mittlerweile produziert er nur noch billige Serien, deren Darsteller nicht einmal mehr Menschen sind, sondern sogenannte Aktroiden. Trotz der scheinbaren Drittklassigkeit dieser Produktionen hat eine Aktroidin mit dem Herstellernamen JC 333 ein „komisches Talent“. Mehr noch, sie hat Gefühle und bricht, wenn sie etwas komisch findet, in unvorhergesehenes Gelächter aus. Ihre Art gefällt dem Drehbuchautor Adam so sehr, dass er sich in JC verliebt und mit ihr durchbrennt, als sie aufgrund ihrer angeblichen Gefährdung für die Menschen eingeschmolzen werden soll. Eine wilde Verfolgungsjagd beginnt. Eine Komödie über eine vielleicht nicht allzu ferne Zukunft.

DEIN FREIES RADIO

AUF 102,6 MHZ

Kontakt

Radio free FM

Gemeinnützige GmbH
Platzgasse 18
D-89073 Ulm

Ansprechpartner

Timo Freudenreich

Telefon

Büro

0731/938 62 84

Studio

0731/938 62 99