Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

EnterJazz Show

Get Closer To Jazzin‘

Get Closer 

Tugätter wis a hot Hiiter in se ruum, amma frischa Italiener vom Marc ondra Bratwurst wis Senf dörzua odr a Hod Veganski Suup wis Tschilli ond grollde bagganne Käsbolla. Ooohhhhhmmmmhhh. Scheee ischs bei ons. Ond der Hiiter duat erscht guad. Kaschs Bier drvor staucha. 

Jäär :)   

 

EnterJazz Music am Sonntag Abend 

 

Jazz, Swing, Funk, Soul, Lieder, Neues, Cooles, uncooles, Antiquitäten und so weiter ... . 

 

Jazzin‘ Zeit  von 20 - 22 Uhr am Sonntagabend. 

freefm 102,6 UKW. Live aus der freeFM WohnraumKulturextramitbalkonundHäppchenCocktailsundRoboterSkillssuite*-FrankMaier,Scholz,Björk,RobertoBlanko,DeafKids,Gold,Frieden,LegalisierungsPlakatundderRestKultur hier in Ulm an der Donau hängt aus im Studio - mit Jazz, Spaß und ohne Kommerz, mit exklusivem Endzeitsound ohne Optimus aber mit Elan derzeit hier von eurem Lieblingsplatz bei Radio freeFm in der Platzgasse 18, Studio 1,1 aus der Mitte eurer Stadt - Ulm. 

 

Frank Maier ist wieder mal wieder da! Also in Ulm. Diesmal als Schriftsteller. :) 

Rainer hatte Geburtstag. Olaf hat jetzt dann. 

Gute Besserung für Philipp in München. 

Pharoa ging. Der Enkel kommt. Dazu an anderer Stelle mehr. 

 

Es regnet. Alles ist gut. Obstwiese war. Burg war. Kulturnacht war. Marathon war. freeFm Radikal Lokal ist. Technokranz in neuen Händen entschuldigung Liederkranz. Schon wieder alles lange her. 

Jetzt kommt der Tag der Deutschen Einheit. Also schön vereint sein alle. 

25* C. War mal. Jetzt heizt man schon wieder also der der Holz hat. 

Sonntag Abend in Ulm Stadtmitte, 8* hat’s gerade und es ist diesig und dark. Es regnet. Das einzige was immer rand voll ist wenn ich hierher gehe ist Mo‘s Subway an der Ecke Platzgasse am Gericht. Muss wohl gut schmecken dort. Yeah. 

Der Bahnhof ist fast fertig und die Munddusche steht schon. Hoff mer mal das sie nicht gleich eingefriert wenn’s jetzt kalt wird. Gestern ging ja der Bär ab dort. 

Na ja ansonsten hier bei freeFm alles bestens alles gut bis auf … aber das ist ein anderes Thema. Hier läufts rund und live. Wie immer. Neues Studio wird am Dienstag eingeweiht. Wir sind gut drauf. :) Grins. Ich hoffe der Sound auch. 

In Ulm rätseln immer noch alle wer es jetzt wohl ist. Also der Neurologe/Psychiater der einem angeblich nach der Behandlung in der Praxis noch gerne einen ….t. Und der dafür jetzt wegen Missbrauch verurteilt wurde. Uuuuaaaahhhhh. Was eine Scheiße. Aber für den ein oder anderen sicher ein verlockendes Angebot. Jetzt hat er ja Einspruch erhoben gegen das Urteil. Also schau mer mal was uns da noch präsentiert wird in Zukunft. 

Der Geheimtip. Die Gneisi feierte. Very Privat. In der Rampe. Yeah. Toll war’s. 

Finnland tanzt. Das sollten wir alle tun. 

Der Rio Reiser Platz in Berlin ist jetzt Realität. 

Das Gold ein anerkannter Club vom … . 

Viva Frank Maier. Er lebt! Und ist wie immer sehr kreativ. 

Also um uns alle zu rocken damals in den 90’igern hast du schon eine sehr große Rockertasche haben müssen. Und die hatten wir. Und Frank erst recht. Er war quasi Jonny Rotten und Frank Sinatra incl. Frankman und rockte uns. Alle. Also die die die Liebe nicht den Idioten überlassen wollten. 

Frank Maier hat n Buch geschrieben wen er alles abgerockt (abgezockt) hat in Ulm. „Warum die Liebe den Idioten überlassen?“ Super Titel. Lange her alles. Kann ich nur empfehlen. Sicher gut das Buch. Yeah. Könnt mer mal n Jazzin‘Spezial machen und über die alten Zeiten reden. Leben ja eh nicht mehr viele. Der Frank war damals immer mein Held. Einer der immer aufsteht und nie liegen bleibt. Ein Macher und Träumer. Keiner der jemandem die Liebe überläßt. Warum auch. BePops sag ich nur. Eine ganz coole Funk Formation aus den Anfängen. Walking like on LSD. Cooler voll geiler Song mit Frank an den Voices. Voll sexy damals. Und voll groovy. Underground Funk. Habe ich alles auf Tape. 

Also des frag mer an. So mit Frank Maier live als Schriftsteller und wie es ihm so geht in diesen Zeiten bei freeFm von dem es heißt es heißt wie er. Also heißt! 

Sehr tolles und außergewöhnlich gutes Weihnachtsgeschenk für alle Ulmer- und erst recht alle Laupheimer Senioren so ab 55. Und natürlich die Kiddis ab 14. 

Schön war’s schon. Also die ganze Zeit damals. Recht heftig aber durchaus auch kreativ. Aber als Buch gibt es es noch nicht - nur als Kindle. 

Ja jetzt wird’s kalt. 

Und die russische Armee ist wohl doch nicht so toll wie wir alle dachten. 

Oder der ganze Scheiß holt uns noch ein. 

Aber unsere Enkelkinder nicht zu vergessen. Die werden das lösen. Bestimmt wird demnächst in Dellmensingen oder Heiligendamm z.B. eine neue Energiequelle entdeckt mit unendlichen erneuerbaren Energien. Mitten in Deutschland. 

Also positiv denken. 

Und was wir alle tun sollten ist aus zu gehen. Zu den Künstlerinnen und Künstlern die eher weniger Puplikum haben. Zum Beispiel zum Frank Maier am 13.10. bei der SWP Galerie in Ulm zur Buchvorstellung. Jetzt erst recht. Yeah. 

Ums Ulmer Theater muß man sich ja jetzt keine Sorgen mehr machen. Neue Gehälter für alle. Plus Bar Zulage der Stadt. 

Super. 

Da bin ich mal gespannt ob die Gastronomie ähnlich reagiert. Also mehr Geld. Also mehr als den Mindestlohn für exzellente Leistungen. Zum Beispiel für die junge engagierte Kellnerin oder den Koch. Und endlich realistische Ausbildungsverhältnisse schafft. Nicht bloß das heranzüchten von billigen Arbeitskräften für sich selbst. 

Oder man könnte endlich günstigen Wohnraum schaffen für alle. Also 80% haben ja keinerlei Eigentum. Zahlen Miete. Manche werden regelrecht abgezockt. Zur Wohlstandsentwicklung des Eigentümers. 

Jetzt soll man auch noch weniger heizen. Oder besser nicht, es wird halt teuer. 

Da kommt einem so ein Ulmer Nest, im freien, im Winter gut entgegen. 

Aber mit 2 Stück kommt man da nicht weit. 

Deswegen von der Stadt schwäbische heuße Viertele umasonscht am Münster ab November bis März für alle ab 17.00 Uhr bis Mitternacht. Glei daneba gibts au no vegane schwäbische Maultascha für elle. Ond Socka mit Kapp ond Hendscha. Ond dr Bürgermeischter stoht am Grill ond grillt vegane Hoeneße. Allaweil. Bis März. Ehrenamtlich im Nebenerwerb Obends. Ond übernachta kennat elle dann im Technokranz äh Liederkranz in Dr Au donda ond morgens dann glei no im Behindertencafe nebenan oder im Bärenzwinger ne Tagesschicht einlegen. Ehrenamtlich versteht sich.  

usw. … * 

 

Ulm - immer live immer echt. 

 

Redaktion und Moderation: 

Johnny Gintonic 

 

 

j a z z i n‘ 

Roland Jo Jetter

Every Sunday from 8 To 10 PM 

Radio freeFM 

Live 102,6 MHz, UKW - Kabel - Livestream 

Ausgabe 1305 

www.freefm.de 

Jazzin@freefm.de

www.mixcloud.com - j a z z i n‘ 

 

*(Satire enthalten) 

Groovingsten Downtown

Groovingsten Downtown 

 

Freiheit ist der Lohn für die Sünde. 

Untertitel (Jazz für die freie Welt) Ukraine1 

 

Es ist Krieg. 

 

EnterJazz Music 

 

Jazz, Swing, Funk, Soul, Big Band, Lieder, Antiquitäten, Kurioses, Neues … .

 

Jazzin‘ Zeit  von 20 - 22 Uhr am Sonntagabend. 

freefm 102,6 UKW. Live aus der freeFM WohnraumextramitbalkonundheuteohneHäppchen-abermitAntiKriegsPosterUndohneCocktailsundRoboterSkillsSuiteimISSstyle*-undderJazziextraKultur hier in Ulm an der Donau und so - mit EnterJazz und Abendstimmung. 

Aber jetzt mit Angst und Unverständnis und eeeeecht gruseligem Gefühl gegenüber dem russischen Volk und ihrer Armeen die uns (freie Welt) angreifen, einfach so. Und das jetzt so tut als könne es nichts dafür. Nur Putin ist Schuld. Nicht diejenigen die Ihn gemacht haben in Russland und toll fanden. Fast Alle sagt man. 

Aber genau eben nur fast. Fast Alle. 

Und die aufgeklärten anderen russischen Menschen in Russland kämpfen jetzt für die Freiheit in Russland für den Frieden in der Welt. Sie werden eingesperrt, liquidiert oder neutralisiert.

Ja in unserer freien Welt lassen wir wieder mal ein Volk kämpfen für uns alle. Und wir schauen vom Sofa aus zu wie’s ausgeht. 

Ukraine 2022 im März. 

Europa muss helfen. Alles schicken was hilft. Alles. 

Deswegen Hut ab und eine tiefe Verbeugung für alle die jetzt dort kämpfen und sterben auch für mich und jazzin‘ und eine freie Welt für alle Menschen. Alle. 

Auch die Russen, die Inder und die Araber und Chinesen und alle anderen Menschen egal wo auf der Erde auch. 

Freiheit ist essenziell. Frieden erforderlich. Waffen anscheinend nötig. Diplomatie am Ende. Raketen fliegen. Bomben fallen. Blut fließt. Kinder sterben. … . 

Was noch. 

Auf was warten wir. Bis wir überrollt werden von unseren Hassern. 

Wollen wir nicht ein wenn auch ein kleines Verteidigungspolster aufbauen und uns wehren gegen den Abgrund. 

Ja, das stimmt. 100 Milliarden ist viel. Aber machen muss es ja auch jemand. 

Dafür muß man eine Abgrundbekämpfung sicherstellen oder vergrößern. 

Wenn nicht jetzt wann dann. 

 

Ich hab Angst und bin völlig geplättet von den Aggressionen überall. 

Will aber nicht aufgeben und mich dem hingeben. 

Bleibe also ruhig und kämpfe mich durch. 

 

Der Ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat mir Mut gemacht ruhig zu bleiben, genau wie dem gesamten ukrainischen Volk und deren Freund.innen in der ganzen Welt. Viva Ukraine. Viva freie Welt. 

Jetzt ist Verteidigung nötig und Kraft. 

Oder seit heute - doch besser die Waffen niederlegen und aufgeben um die Bevölkerung zu schützen vor dem Tode. 

 

Entscheiden muss das jedoch jeder für sich selbst allein. 

 

Und noch was - ich hoffe das alles friedliche noch irgendwie eine Chance hat und alle zur Vernunft kommen und nicht noch mehr Menschen sterben müssen. 

 

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Freedom is the Wage of sin … . 

 

Wir spielen Jazz. 

 

:-( . 

… 

 

U L M    Immer live - Immer Echt. 

 

(Heut wird’s extra jäzzi! 

Schon den Drink bereit gestellt? 

Viel Eis. Nüssle oder Kaviar. 

Vielleicht noch einen veganen Whisky und nen stinki Käse. Toskanabrot und Olivenöl. 

Oder doch lieber auf dem Bett hören. Die Augen schließen und eintauchen ins heutige Jazzin‘. 

Wie immer live am Sonntagabend auf Radio freeFM eurem freien Radio hier in der Stadt. 

Kein Komerz - kein Pausenschmerz! 

Echt und wie immer live aus dem noch Studio 1 hier in der Büchse in Ulm. ) 

(Text alt vor dem Krieg). 

 

Wir sind alle traurig und versuchen zu helfen wo wir können. 

…  

 

Redaktion und Moderation:  

Hurrikan Eagle Freedom 

 

… 

 

j a z z i n‘ 

Every Sunday from 8 To 10 PM 

Radio freeFM 

Live 102,6 MHz, UKW - Kabel - Livestream

www.freefm.de 

Jazzin@freefm.de

www.mixcloud.com - j a z z i n‘  

Geimpft+ oder ungeimpft- mit dem Moped, … irgendwie …,

We have all the Slime in the World 

 

EnterJazz Music 

 

Jazz, Swing, Funk, Soul, Big Band, Lieder, Antiquitäten, Neues … 

 

Jazzin‘ Zeit  von 20 - 22 Uhr am Sonntagabend. 

freefm 102,6 UKW. Live aus der freeFM WohnraumextramitbalkonundHäppchenAbbaplakat2021CocktailsundRoboterSkillssuiteimISSstylealsoohneAußenklohundso*-undderJazziextraKultur hier in Ulm an der Iller und so - mit EnterJazz und Unperechenparen Tschwischenvällen. 

 

Extra Thema - Kurze Haare und Jazz hören schützt vor Slime, sagt man*innen. 

 

U L M    Immer live - Immer Echt.

 

Saksa laillistaa kannabiksen kulutuksen. 

Jazzin' onnittelee. 

 

……………………………… 

 

Redaktion und Moderation: 

Franz Silke Kannabisch 

 

 

j a z z i n‘ 

Every Sunday from 8 To 10 PM 

Radio freeFM 

Live 102,6 MHz, UKW - Kabel - Livestream

www.freefm.de 

Jazzin@freefm.de

www.mixcloud.com - j a z z i n‘

EnterJazz Show abonnieren