Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Blues

Blues des Südens

Blues aus dem Süden der USA gibt es am 4.12.2012 in der Blues Kitchen. Das naßkalte Dezemberwetter und der einsetzende Weihnachtsrummel zwingen mich förmlich dazu, zumindestens musikalisch Kontraste zu setzen. Deshalb dieses Mal Musik aus dem Süden der USA, nämlich Zydeko, Texas-Blues, Mississippi Delta und Country Blues und für die Blues-Rock Freunde klassischer Southern Rock.

Titel:: Artist:: Album:: Label/Jahr
Scuttle Buttin:: Stevie Ray Vaughan:: Couldn't Stand The Wheather::Epic 1984
Keep Your Nose Out Of My Business:: JP Soars:: More Bees With Honey:: 2011
Bonjour Tristesse:: Queen Ida:: On A Saturday Night:: Sonet 1984
Whole Lot Of Loving:: Rockin' Dopsie:: Good Rockin'::Crescendo 1984
Just Like A Woman:: Clifton Chenier:: Outwest:: Arhoolie 1974
UP Express:: UP Wilson:: On My Way:: Red Lightning 1988
You Don't Love Me:: Smokey Wilson:: 88th St. Blues:: Murray Brothers 1983
See See Baby:: Freddie King:: Hideaway:: RareBID 1976 (single 1961)
I Can't Lose With The Stuff I Use:: Lester Williams:: Texas Troubadour:: ACE 1987
You Got Me Dizzy:: Jimmy Reed:: The Very Best Of:: Rhino 2000 (1956)
One Dime Blues:: Blind Lemon Jefferson:: single:: 1927
Catfish Blues:: James Son Thomas:: Living Country Blues:: L&R 1981
Lonesome Ride Back Home:: Juke Boy Bonner:: The Legacy of the Blues:: Sonet
I'm Tired Of Trouble:: Lightnin' Hopkins:: Talkin' Some Sense:: Jewel 1965
Keep On Truckin':: Mance Lipscomb:: Vol. 4:: Arhoolie 1967
Southern Can Is Mine:: Blind Willie McTell:: single:: 1931
Statesboro Blues:: Charlie Daniels Band:: Volunteer Jam 3/4:: Epic 1978
Dixie Chicken:: Little Feat:: Dixie Chicken:: Warner Brothers 1973
Up In Smoke:: Blackberry Smoke:: A Little Piece Of Dixie:: BamaJam 2009
Something To Make You Happy:: Derek Trucks:: Already Free:: Victor 2009
Trouble No More:: Allman Brothers:: The Allman Brothers Band:: Polydor 1969
Diving Duck:: Johnny Winter:: White Hot And Blue:: Blue Sky 1978
Cheap Sunglasses:: ZZ Top:: Deguello:: Warner Brothers 1979
Mississippi Hoodoo Man:: Omar & the Howlers:: Hard Times In The Land Of Plenty
Free Bird:: Lynyrd Skynyrd:: One More From The Road:: MCA 1976

Blues Project in der Blues Kitchen

In der nächsten Blues-Kitchen wird die Ulmer Bluesband Blues Project zu Gast sein. Sie werden neben ihren Lieblingsplatten auch ein paar Demoaufnahmen, sowie ihre Instrumente mitbringen. Wir können uns auf groovigen Chicago-Blues, angeregte Gespräche über den Blues in Ulm im allgemeinen und Blues Project im Besonderen freuen. Aufgelockert wird das Ganze durch Live-Musik aus dem Free FM Studio, akkustisch und in 3 Mann Besetzung.
Da auch ich nicht weiß welche Platten sie mitbringen werden, bzw. welche Stücke Blues Project spielen werden, gibt's dieses Mal keine Playlist vorab.

Blues Kitchen

In der nächsten Blues Kitchen wird es wieder eine kurzweilige Mischung aus Blues und Blues-Rock geben, wobei Klassiker, d.h. überwiegend Platten aus den 70ern den Schwerpunkt bliden werden. Eröffnet wird die Sendung mit typischem Chicago Blues, worauf dann einige Blues-Rock Titel und etwas Boogie folgen. In der 2. Stunde geht es dann weiter mit deutschen Bluestiteln aus den 70ern ausgehend von der "Hamburger Szene". Abschließend noch ein bischen Texas Blues.
Falls alles so klappt wie es soll, sieht die die Playlist dann so aus:

Titel::Artist::Album::Label/Jahr
Rock This House:: Jimmy Rodgers:: Ludella:: Antone's 1990
Garbage Man:: Muddy Waters:: Can't Get No Grindin':: Chess 1973
Look On Yonder Wall:: Pinetop Perkins:: Born In The Delta:: Telarc 1997
Blues Anytime:: Hubert Sumlin:: Blues Anytime:: L+R 1980
Back Door Man:: Willie Dixon:: I Am The Blues:: Columbia 1970
Close To You:: The Doors:: Absolutly Live:: Elektra 1973
Crawling King Snake:: The Doors:: LA Woman:: Elektra 1971
Ten Years Gone:: Jimmy Page & the Black Crowes:: Live At The Greek:: TVT 2000
Boogie With Stu:: Led Zeppelin:: Physical Graffiti:: Swan Song 1975
I'm The Boogie Man:: Vince Weber:: The Boogie Man:: Rüssl Räckords 1975
One After 909:: The Beatles:: Ultra Rare Trax 1:: Swingin' Pig 1988
I'd Like To Be A Child Again:: The Hamburg Scene:: 8 Days In April::Fontana 72
Ich Hab Lust Baby:: Bauer Garn Dyke:: Sturmfrei:: Ahorn 1979
Die Luft Ist Raus:: Bernd Haake Bluesband:: 8 Richtige:: MMG 1983
Mein Telephon Klingelt:: Charlie Schreckschuß Band:: Jeden Tag hab ich den Blues:: MMG 1981
Beefsteak Blues:: Blues Selection:: Swinging The Blues:: Lava 1978
Woman:: Bluespilz:: Eyes Don't Lie:: Bluespilz 1979
Livin' It Up:: Henrik Freischlader:: Get Closer:: Pepper Cake 2007
Riviera Paradise:: Stevie Ray Vaughan:: Epic 1989
Black Ghost Blues:: Lightnin' Hopkins:: Fantasy 1972

CAPTAIN BEEFHEART & HIS MAGIC BAND mit TROUT MASK REPLICA

9 - Zum Tod von CAPTAIN BEEFHEART am 17.Dez. 2010, heute seine Platte (CD) TROUT MASK REPLICA.
Die Platte ist ein sehr komplexes Werk mit seiner rauhen Stimme und experimentaler Musik mit sehr surrealen Texten. Die Platte war nach seinem erscheinen 1969 kein Erfolg, wie auch die anderen Platten von CAPTAIN BEEFHEART. Deshalb entschloss er sich 1985 seine Karriere als Musiker aufzugeben und sich, sehr erfolgreich, der Malerei zu widmen.
Erst nach dem Beenden seiner Musikerkariere erkannten die Kritiker und Musik Freunde was er da eigentlich für eine Musik aufgenommen hat. Im Jhre 2003 veröffentlichte das Rolling Stones Magazin die Liste The 500 Greatest Albums of all Times auf der TROUT MASK REPLICA auf Platz 58 zu finden war.

9 - Zum Tod von CAPTAIN BEEFHEART am 17.Dez. 2010, heute seine Platte (CD) TROUT MASK REPLICA.

session time specials zum Jahresende

Zwei specials präsentiert euch das session time team zum Jahresende:
26.12.2010, 15.00 - 18.00 Uhr: Jesus Tod und Teufel
30.12.2010, 22.00 - 24.00 Uhr: sex, drugs & rock’n’roll

Das kommende Fest liefert die Vorlage für das Special Jesus Tod und Teufel. Abseits vom herrschenden Weihnachtsromantikgedusel kommt Session time zum Punkt: Jesus im Folk, New Folk, Antifolk, Blues, R’n’B, Rock, Punk und verwandten Stilrichtungen. Erstaunlich wie oft der ‚Herr’ namentlich genannt wird, vor allem bei Künstlern, bei denen man es nicht unbedingt vermutet: Johnny Flynn, Coco Rosie, Bright Eyes, Marissa Nadler, Flogging Molly, - die Stones und B.Dylan sowieso - und noch viele andere. Drei Stunden am Stück: aktuell & retro – power & ballad und alles ohne Weihnachtslieder oder Gospel.
Ein gesegnetes Fest wünschen euch
Eure DJs Cilly. Isabell und Rolf

Sex, drugs & rock‚n’roll – nicht ohne Absicht am Abend vor Sylvester, der zwanghaften Ichmussaufirgendeinepartysonstbringichmichum – Psychose. Tanja, Isabell und Rolf liefern euch die einschlägigen Folk- und Bluesnummern, dazu die entsprechenden background stories. Zwei volle Stunden ein Mix aus alt und neu zum altbewährten Thema.

Ayhan Coskun - Oriental (Melodic) Blues - Live

Die heutige Sendung "internationale" von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr bei Radio Freefm auf 102,6 MHz widmet sich heute dem Thema Türkische Musik.

Live zu Gast im Studio 1 über den Dächern von Ulm ist am heutigen Samstag Nachmittag der Ulmer / Istanbuler Weltmusiker, Gitarist und Märchenerzähler Herr Ayhan Coskun.
...........................................................................................
Ayhan Coskun

Oriental Melodic Blues

Der Musiker/Gitarist Ayhan Coskun nimmt die Zuhörer auf eine musikalische Reise, wo er die Sinnlichkeit des Orients und Okzidents im Raum lebendig werden lässt.
Seine Kompositionen spannen musikalische Bögen von Penntatonik bis hin zu orientalischen Tonleitern wie dem Hicaz.
Sie drücken das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Ayhan Coskunn entführt die Zuhörer in Ihre ganz eigene Welt voller Inspirationen und Emotionen.

Herr Ayhan Coskun spielt heute Live im Studio unter andern mit Jürgen Sohn an den Percussions.

Wir werden über sein Leben und sein Schaffen plaudern und so einen Einblick über sein Werk bekommen.

Ayhan bekam seine erste Gitarre mit 12 Jahren, die er sich hart erarbeiten mußte. Sein Vater schenkte sie Ihm damals in seiner Heimatstadt Istanbul für
seine Leistungen in der Schule.

In Ulm ging er dann z. B.: mit dem Gitaristen Andy Susemihl in die Schule und bekam Kontakt zur Scene. Er hatte auch Musikalischen Kontakt zu Gabriel Serra (Messina).

1987 kam der erfolg über Nacht.
Ayhans Band Microb MA hatten mit dem Titel Seninle einen Song eingespielt der durch die Charts lief und die Menschen begeisterte.
Auftritte bei Funk und Fernsehen folgten.
Im Jahr 1992 folgte das Kristalljahr mit Werner Hohenberger.
In Ulm spielt er stets auf den Festivals und Events der Ulmer Scene.
Auch auf den Demos von ist er gern gesehener und ständiger musikalischer Begleiter und Songwriter.
usw. etc.

Heute wird Ayhan für uns folgende Songs live im Studio spielen. Teils unplugged und oder elektrisch.

- Einstige Liebe
- Rosige Dornen
- Venezia Ala Sahara ( Percussion Jürgen Sohn)
- Daglar Daglar
- Tonstöße
- Wunsch Neun Von Acht

In der Zweiten Stunde werden wir gemeinsam türkische Musik spielen, u.a.v.

- Baris Manco
- Cem Karaca
- Alex Oriental Exprience
- Erkin Koray
- Sebnem Ferah

Moderation und Redaktion Roland Jetter.
Radio Free Fm auf 102,6 MHz

Blues Kitchen startet nächsten Samstag

Am 3. April 2010 brodelt es ab 15 Uhr in der Blues-Küche: Delta und Chicago, Blues-Rock und Country-Blues, gewürzt mit Soul und Jazz, vom Revival bis in die zwanziger Jahre. Blues wie er groovt und knarzt. Zwei Stunden lang serviert Erwin euch in Blues Kitchen ausgesuchtes Vinyl auf den Plattentellern - jeden ersten Samstag im Monat. Und: Die Platten sind garantiert schwarz und älter als zwanzig Jahre.

Seiten

Blues abonnieren