Alles auf
einen Blick

Programm

Der Komponist ganz persönlich

Seitdem sich Musik auf einen Tonträger bannen lässt, hat die Musik ein wenig von ihrem vergänglichen Zauber im Konzertsaal verloren. Dennoch bieten manche Aufnahmen eine faszinierende Möglichkeit, nämlich dann, wenn sie uns ein Tor in die Vergangenheit öffnen und uns in direkte Verbindung mit einer großen Persönlichkeit bringen – nämlich dann, wenn man einen Komponisten als Interpreten seiner eigenen Werke erleben kann. Die Klassikdisko präsentiert in der nächsten Folge Richard Strauss am Dirigierpult, Sergei Rachmaninow am Klavier und viele weitere bekannte Komponisten bei der Interpretation ihrer eigenen Werke.

Die Klassikdisko, am 21. August, mit Ulrich Wiederspahn

 

Übrigens: Die Klassikdisko sucht einen Nachfolger, oder eine Nachfolgerin oder auch beides. Damit diese Sendung weiterleben kann, suchen wir jemanden, der sich für klassische Musik interessiert und bereit ist, einmal im Monat eine Stunde zu investieren und ins hier Studio zu kommen. Interesse? Oder ist jemand im Bekanntenkreis, der an soetwas Spaß hat? Meldet euch unter radio@freefm.de, dann erfahrt ihr, alles, was ihr wissen wollt. Also einmal im Monat eine Stunde klassische Musik spielen lassen und kurz etwas dazu sagen, das ist wirklich nicht die Welt, wer aber Lust hat, mal im Radio seine Lieblingsaufnahmen zu spielen, der melde sich bitte bei tagesredaktion@freefm.de oder kommt im Studio vorbei in der Platzgasse 18 in Ulm.

Sendedatum

21. Aug. 2018 | 11:00

Andere Artikel aus Klassikdisko

03.09.2019 | 12:23
10.06.2019 | 11:42
09.02.2019 | 09:15
20.12.2018 | 10:12
13.11.2018 | 18:47