Auf die Ohren.
Fertig. Los!

Info

Podcasts

Englische Wochen - auch für uns!

Im Rahmen der Veranstaltung: Spielraum - Fußball, Talk, Musik" waren die beiden Podcaster Max Fritzsching und Michael Strohmaier. Bekannt sind die beiden durch Ihren Podcast "Fums&Grätsch". Und was fragt man eigentlich Podcaster? Macht es überhaupt Sinn ein "klassisches" Interview zu führen? Unser Redakteur Dominic dachte sich: "Nein!" und hat die beiden zum Mini-Podcast getroffen! 

Der Masterplan - Chinas Weg zur digitalen Weltmacht

Die chinesische Führung macht der Welt vor, wie sie mit gezielten Investitionen in die chinesische Infrastruktur und Industriezweige das einstige Entwicklungsland zur größten Internetnation der Welt verändern konnte. Vor allem in Schlüsseltechnologien, wie KI, autonomes Fahren, E-Mobilität, bargeldloses Bezahlen etc. ist China lange nicht mehr der „Nachmacher“, sondern technologisch führend.

Die Euthanasie-Morde und Zwangssterilisation der NS-Zeit

Die NS-Zeit ist zwar eine unglaublich dunkle Zeit gewesen, prägte unsere heutige Zeit allerdings auf unglaublich vielen Ebenen. Am Sonntag, 27.9.2019 wird das Erinnerungszeichen an die Opfer der Euthanasie-Morde und Zwangssterilisation am Landgericht Ulm enthüllt.

Wir sind alle Vielfalt!

OB G. Czisch lud zu einer Filmvorstellung des Kampagnenfilm "Ulm - wir sind alle Vielfalt".  Entstanden ist dieser im Rahmen eines Projektes der "Koordinierungsstelle Ulm: Internationalen Stadt".  Der Film präsentiert die Stärke der gesellschaftlichen Diversität als Ulmer Lebensgefühl.

Neun Monate Backzeit gehen zu Ende

Nach neun Monaten öffnet das Brotmuseum in Ulm wieder seine Türen. Neben einer allgemeinen Umsanierung und Renovierung bietet das "Brotmuseum - Forum Welternährung" nun auch eine neue Daueraustellung. Zudem gibt es ein Kooperationsprojekt mit der Hochschule Pforzheim. Wie diese Kooperation aussieht und was das Brotmuseum seit der Neueröffnung zu bieten hat, hat uns Dr.

Innenstadtdialog

Am 26.03. veranstaltete die Stadt Ulm im Stadthaus den Innenstadtdialog . Bei dieser Veranstaltung werden Verbesserungsvorschläge für das Wohnen und Arbeiten, den Handel und die Dienstleistung sowie neue Mobilitätsformen gebracht. Eingeladen wurden drei Referenten die Tipps und Fakten zur Verbesserung der Lebensqualität in Innenstädten brachten.

Das Umweltbewusstsein der Ulmer

Wie ticken die Ulmer? Wie kann man nachhaltig handeln? Was erwarten wir von unserer Stadt? Die Umwelt ist doch jedem von uns wichtig, oder nicht? Wir wollen das genauer untersuchen und gehen dafür auf die Straße. Die Bürger und Bürgerinnen von Ulm äußern sich zu diesem wichtigen Thema und beantworten unsere Fragen.