Alles auf
einen Blick

Kulturcafe | Live im Roxy und On Air ...

Kultur-CafeBeim Café: Kultur entdecken, austauschen, beleben  „Ulmer Gespräche“, moderiert von Rainer Markus Walter und Clemens Grote, über aktuelle gesellschaftliche, künstlerische und kulturpolitische Themen bilden eine abwechslungsreiche Veranstaltungsreihe.
Immer wieder werden im Kulturcafé auch Bezüge zu Veranstaltungen im Roxy hergestellt und neue Impulse für die eigene Programmarbeit aus dem Kulturcafé heraus entwickelt. Ziel ist es eine echte Plattform für die UlmerInnnen zu bieten, mit dem Ziel die aktive Bürgerbeteiligung und Identifikation mit dem kulturellen Leben in der Stadt zu stärken.

1. Kulturcafé am 6. März 2011 mit dem Thema
„Freiräume für die Kunst – Subkultur in Ulm“
Moderation: Rainer Markus Walter
Beginn: 16 Uhr | Eintritt frei

Paralell auf Radio free FM 102,6 Mhz mitzuhören !!!!

Laut einer bundesweiten Studie von Professor Bloching aus Hamburg weist Ulm gewisse Defizite im kreativen Sektor auf:
„Ulm sei technologisch sehr gut aufgestellt, belegt im Städtevergleich sogar Platz drei. Sehr kulturell sei es aber nicht. Da müsse man etwas tun. Er rät, das freie Spiel der Kreativität wieder zuzulassen. (…) Ulm will Spitze im Süden sein, liebäugelt mit der Bewerbung zur Kulturhauptstadt Europas, ist aber offenbar nicht attraktiv genug für die „Kreative Klasse“. (…) In puncto kreativer, subkultureller "Bohème"-Szene sei in Ulm so gut wie Fehlanzeige und da teilt sich die Donaustadt sogar mit Mannheim den letzten Platz.“ (aus: Online-Pressemeldung, Firmenpresse, AuGuSTheater, Ulm 2008)
Und was meinen die UlmerInnen dazu? Wir möchten mit Ihnen sowie Vertretern und Beobachtern der Ulmer (sub)kulturellen Szene, darüber diskutieren, was Ulm an kulturellen Initiativen jenseits des Mainstream und der Hochkultur zu bieten hat, aber auch, welche Grenzen freie Kunst im öffentlichen Raum respektieren sollte. Empfinden wir Subkultur als störend und überflüssig oder ist sie eine zentrale Voraussetzung für ein vielfältiges und dynamisches Kulturleben in unserer Stadt? Was braucht es, um der Kreativität einen freieren Lauf zu lassen? Und nicht zuletzt die Frage: Definieren wir den Begriff "Subkultur" überhaupt gleich?
Diesen Fragen möchte der Moderator Rainer Markus Walter (Radio free FM) mit unseren Gästen und dem Publikum auf den Grund gehen.
Als Gäste auf dem Podium begrüßen wir: Florian Schröder aka MC Mankind (Artdirector, Regisseur, Labelbetreiber, Film- und Musikschaffender), Thomas Kahl (Künstler, Mitbegründer der Kradhalle), Tom Mittelbach (Stadtrat/Grüne Fraktion, Lehrer, ehemaliger Streetworker), Ralf Milde (Gemeinderat/FWG sowie Künstler und Kultur Consultant), Laura Schupp (Initatiorin des temporären Kulturprojekts im Daiber Areal).

Kinderprogramm
Um den Sonntag Nachmittag familiengerecht zu gestalten, bieten ‚Die Bühne – Kinder und Jugendtheater’ aus Ulm und weitere Partner parallel zum Kulturcafé ein Kinderprogramm an, welches thematisch an die Inhalte des Kulturcafés angelehnt ist.

In Kooperation mit dem Verein für demokratische Bildungs- und Kulturarbeit e.V., Radio free FM und dem Magazin Wendepunkt

Weitere Termine: 3. April Theater im Alltag - "Leben" auf der Bühne (Moderation: Clemens Grote), 1. Mai: Was für einen Bereicherung: Ehrenamt im Kulturbetrieb (Moderation R.M.Walter), 5. Juni: Parkour und Free Running - Bewegungskunst im öffentlichen Raum

Sendedatum

06. März 2011