Alles auf
einen Blick

Programm

To Rococo Rot & Staubgold Special

TRR SpeculationsSchlecktronik #099

Freitag, 05.11.2010, 22:00h - 24:00h

Anlässlich
des Konzerts von To Rococo Rot am Freitag, 12.11.2010 im
Sauschdall, in angenehmer Erinnerung unseres Interviews mit den drei
sympathischen Musikern beim Klangbad 2009 (wir berichteten) und
natürlich weil deren Musik von uns hochgeachtet wird, ein very very
Special von uns. Und in der 2. Stunde gleich ein Special zum Support
hinterhergeschoben.

Pressetext:

"Fr. 12.11.2010 // To Rococo Rot feat. Hans Joachim Irmler (Experimental/Avantgarde/Elektronika)
Support: Reuber und Markus Detmer (staubgold :: LIVE & DJ-Set)

Aktuelles Album: "speculation" / CD,Lp Label: Domino (Indigo) / Vˆ. 26. M‰rz 2010

1995
von Stefan Schneider (Ex-Bassist bei Kreidler) und den Brüdern Ronald
und Robert Lippok gegründet, avancierte die Gruppe schnell zu einer der
originellsten deutschen Elektronik-Bands, vor allem auch im Ausland auf
große Beachtung stieß. Die Musik der Band klingt anders. Hier herrschen
keine keimfreien Hochglanzsounds vor, sondern eine leicht angefressene
Ästhetik. Der Elektroniker Robert Lippok meint dazu: "Wir suchen einen
Weg, spontaner mit Elektronik umzugehen".

Dem Schaffen des Trios
entspringt ein spannender Mix, der Elemente aus Post-Rock und
Elektronik kombiniert. Es rauscht, knistert und piepst, bis ein
knarziger Beat einsetzt - eine singbare Melodie legt sich darüber -
steigert sich zu einem schweren Tanz-Groove, den der Schlagwerker Ronald
Lippok mit wildem Trommelspiel bis zur Ekstase treibt.

Erst
kürzlich veröffentlichten To Rococo Rot ihr achtes von Publikum und
Presse hochgelobtes Album "Speculation". Aufgenommen wurde das Album in
Hans Joachim Irmlers Studio, seines Zeichens Orgler und Mastermind der
(was jüngste Veröffentlichungen aus diesem Lager zeigen -
quicklebendigen) Krautrock-Legende Faust und Kurator des
Klangbad-Festivals. Hans Joachim Irmler wird To Rococo Rot bei diesem
Konzert mit seinen Maschinen unterstützen und begleiten.

Ein
spannender, einzigartiger Abend, in unvergesslicher Atmosphäre für alle
Krautrocker, Postrocker, Elektroniker, solche die es werden wollen und
solche die diese Schubladen längst hinter sich gelassen haben.
 
Besetzung:
Stefan Schneider - Bass
Robert Lippok - Elektronics
Ronald Lippok - Schlagzeug

Gast:
Hans Joachim Irmler (FAUST) - Orgeln

- http://www.myspace.com/torococorot
- http://www.dominorecordco.com
- http://www.staubgold.com
- http://www.klangbad.de

...
Reuber ist Komponist, Klangforscher, Lebenskünstler. Timo Reuber
studierte Musikwissenschaften in Köln, lebt und arbeitet dort als
Komponist und Drehbuchautor. Als Reuber sieht er sich als Mittler
zwischen der experimentellen Avantgarde und Pop. Reubers Musik ist
visuell, schafft es Landschaften vor des Hörers geistigem Auge entstehen
und sich wandeln zu lassen. Mal ist da Ambient - mal psychedelischer
Techno-Rock, immer mit der Mission die Zuhöhrerschaft angenehm zu
unterhalten.

- http://www.myspace.com/reubermusik
- http://www.staubgold.com

Markus
Detmer ist seit 1998 Betreiber des renommierten Labels Staubgold auf
dem seitdem Musik international anerkannter Künstler und Kapellen wie
Faust, To Rococo Rot, Kammerflimmer Kollektief, Mapstation, Ekkehard
Ehlers, Rafael Toral und Oren Ambarchi erschienen ist. DJ-sets von
Markus Detmer kennen keine musikalischen Grenzzäune, streifen
Psychedelic Music, Exotica, Jazz, Post Punk, Krautrock, Reggae und
Elektronische Musik von den 1920ern bis zum 21 Jahrhundert. Sowohl für
exzentrisch-Tanzhungrige als auch für abenteuerlustige Zuhöhrer ein
Muss!

Einlass: 20.30 // Beginn: 21.00 // Eintritt: 16.-/14.-(erm.)"

www.sauschdall.de

Sendedatum

05. Nov. 2010 | 22.00 bis 0.00

Andere Artikel aus Schlecktronik

31.07.2020 | 22:00
17.07.2020 | 23:59
19.06.2020 | 22:00
22.05.2020 | 23:56
08.05.2020 | 23:45