Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

Blues Kitchen

Podcast (RSS)

Blues-Klassiker und Blues-Rock aus den 60er und 70er Jahren sind der Hauptbestandteil der Blues Küche. Hier werden meistens Schallplatten gespielt, die älter als 20 Jahre sind. Alte Aufnahmen, die bis in die 20er Jahre zurückreichen, machen die Geschichte des Blues hörbar. Einflüsse historischer Bluesmusiker auf spätere Generationen und andere Zusammenhänge werden dadurch veranschaulicht. Unbekannte Versionen bekannter Stücke, akustische Gitarrenmusik (z. B. Fingerpicking) und deutschsprachige Titel runden das Programm ab.



Sendungsblog

Jahresrückblick in Sachen Blues

zum Jahreswechsel gibt es dieses Mal in der Blues Kitchen einen Rückblick auf das Jahr 2012 in Sachen Blues und Blues-Rock. Es wird einen Rückblick auf die Blues-Konzerte, die es 2012 in Ulm stattfanden, geben, ergänzt durch Neuerscheinungen des Jahres. Alles zugegebenermaßen recht subjektiv und (leider) überwiegend von CD. Ein paar Blues-Klassiker sind natürlich schon dabei, wenn auch in neuem Gewand.

Titel:: Artist:: Album:: Label/Jahr
Born Under A Bad Sign:: Craig Chaquico:: Fire Red Moon:: Blind Pig 2012
Turn Up Your Radio:: Rob Tognoni:: Art:: Music Avenue 2012
Mr. Wilson:: Oli Brown:: Here I Am:: Ruf 2012
We Don't Care:: Eric Bibb & Habib Koite:: Brothers In Bamako:: Contre Jour 2012
Padlock Blues:: Mississippi Heat:: Delta Bound:: Delmark 2012
Touch My Blues Away:: Jessy Martens:: Brand New Ride:: Moonsound 2011
I Don't Know You:: Big Pete Pearson:: The Screamer:: Modesto Blues 2009
Hong Kong Suit:: Duke Robillard:: Passport To The Blues:: Stony Plain 2010
I Won't Do That:: Joe Louis Walker:: Hellfire:: Alligator Records 2012
Willie Mae Blues:: Billy Boy Arnold:: Sings Big Bill Broonzy:: Electro-Fi 2012
Champagne & Reefer:: Magic Slim:: Bad Boy:: Blind Pig 2012
I Can't Be Satisfied:: Keb Mo:: Muddy Waters All Star Tribute To A Legend:: 2011
Never Looking Back:: Kenny Wayne Sheperd:: How I Go:: Roadrunner 2011
New Coat Of Paint:: Joe Bonamassa:: Driving Towards The Daylight:: Provogue
24h Blues:: Michael Burks:: Show Of Strength:: Alligator 2012
Blues Got Me So Bad:: Alvin Lee:: Still On The Road To Freedom:: Raiman 2012
Blues For My Baby:: Walter Trout:: Blues For The Modern Daze:: Provogue 2012
Meat Shakin' Woman:: Pat Travers:: Blues On Fire:: Purple Pyramid 2012
1999:: Henrik Freischlader:: House In The Woods:: Cable Car 2012
Leave It All Behind:: Dave Goodman & Steve Baker:: The Wine Dark Sea:: 2012
Twitchin':: JP Soars:: More Bees With Honey:: Soars High Productions 2011
Texas Flood:: Smokie Blues:: Live-Mitschnitt August 2012
Route 66:: Blues Project:: Live-Mitschnitt aus dem FreeFM Studio
Take Out Some Insurance:: Omar & The Howlers:: Too Much Is Not Enough::

Blues des Südens

Blues aus dem Süden der USA gibt es am 4.12.2012 in der Blues Kitchen. Das naßkalte Dezemberwetter und der einsetzende Weihnachtsrummel zwingen mich förmlich dazu, zumindestens musikalisch Kontraste zu setzen. Deshalb dieses Mal Musik aus dem Süden der USA, nämlich Zydeko, Texas-Blues, Mississippi Delta und Country Blues und für die Blues-Rock Freunde klassischer Southern Rock.

Titel:: Artist:: Album:: Label/Jahr
Scuttle Buttin:: Stevie Ray Vaughan:: Couldn't Stand The Wheather::Epic 1984
Keep Your Nose Out Of My Business:: JP Soars:: More Bees With Honey:: 2011
Bonjour Tristesse:: Queen Ida:: On A Saturday Night:: Sonet 1984
Whole Lot Of Loving:: Rockin' Dopsie:: Good Rockin'::Crescendo 1984
Just Like A Woman:: Clifton Chenier:: Outwest:: Arhoolie 1974
UP Express:: UP Wilson:: On My Way:: Red Lightning 1988
You Don't Love Me:: Smokey Wilson:: 88th St. Blues:: Murray Brothers 1983
See See Baby:: Freddie King:: Hideaway:: RareBID 1976 (single 1961)
I Can't Lose With The Stuff I Use:: Lester Williams:: Texas Troubadour:: ACE 1987
You Got Me Dizzy:: Jimmy Reed:: The Very Best Of:: Rhino 2000 (1956)
One Dime Blues:: Blind Lemon Jefferson:: single:: 1927
Catfish Blues:: James Son Thomas:: Living Country Blues:: L&R 1981
Lonesome Ride Back Home:: Juke Boy Bonner:: The Legacy of the Blues:: Sonet
I'm Tired Of Trouble:: Lightnin' Hopkins:: Talkin' Some Sense:: Jewel 1965
Keep On Truckin':: Mance Lipscomb:: Vol. 4:: Arhoolie 1967
Southern Can Is Mine:: Blind Willie McTell:: single:: 1931
Statesboro Blues:: Charlie Daniels Band:: Volunteer Jam 3/4:: Epic 1978
Dixie Chicken:: Little Feat:: Dixie Chicken:: Warner Brothers 1973
Up In Smoke:: Blackberry Smoke:: A Little Piece Of Dixie:: BamaJam 2009
Something To Make You Happy:: Derek Trucks:: Already Free:: Victor 2009
Trouble No More:: Allman Brothers:: The Allman Brothers Band:: Polydor 1969
Diving Duck:: Johnny Winter:: White Hot And Blue:: Blue Sky 1978
Cheap Sunglasses:: ZZ Top:: Deguello:: Warner Brothers 1979
Mississippi Hoodoo Man:: Omar & the Howlers:: Hard Times In The Land Of Plenty
Free Bird:: Lynyrd Skynyrd:: One More From The Road:: MCA 1976

Blues Project in der Blues Kitchen

In der nächsten Blues-Kitchen wird die Ulmer Bluesband Blues Project zu Gast sein. Sie werden neben ihren Lieblingsplatten auch ein paar Demoaufnahmen, sowie ihre Instrumente mitbringen. Wir können uns auf groovigen Chicago-Blues, angeregte Gespräche über den Blues in Ulm im allgemeinen und Blues Project im Besonderen freuen. Aufgelockert wird das Ganze durch Live-Musik aus dem Free FM Studio, akkustisch und in 3 Mann Besetzung.
Da auch ich nicht weiß welche Platten sie mitbringen werden, bzw. welche Stücke Blues Project spielen werden, gibt's dieses Mal keine Playlist vorab.

Blues Kitchen

In der nächsten Blues Kitchen wird es wieder eine kurzweilige Mischung aus Blues und Blues-Rock geben, wobei Klassiker, d.h. überwiegend Platten aus den 70ern den Schwerpunkt bliden werden. Eröffnet wird die Sendung mit typischem Chicago Blues, worauf dann einige Blues-Rock Titel und etwas Boogie folgen. In der 2. Stunde geht es dann weiter mit deutschen Bluestiteln aus den 70ern ausgehend von der "Hamburger Szene". Abschließend noch ein bischen Texas Blues.
Falls alles so klappt wie es soll, sieht die die Playlist dann so aus:

Titel::Artist::Album::Label/Jahr
Rock This House:: Jimmy Rodgers:: Ludella:: Antone's 1990
Garbage Man:: Muddy Waters:: Can't Get No Grindin':: Chess 1973
Look On Yonder Wall:: Pinetop Perkins:: Born In The Delta:: Telarc 1997
Blues Anytime:: Hubert Sumlin:: Blues Anytime:: L+R 1980
Back Door Man:: Willie Dixon:: I Am The Blues:: Columbia 1970
Close To You:: The Doors:: Absolutly Live:: Elektra 1973
Crawling King Snake:: The Doors:: LA Woman:: Elektra 1971
Ten Years Gone:: Jimmy Page & the Black Crowes:: Live At The Greek:: TVT 2000
Boogie With Stu:: Led Zeppelin:: Physical Graffiti:: Swan Song 1975
I'm The Boogie Man:: Vince Weber:: The Boogie Man:: Rüssl Räckords 1975
One After 909:: The Beatles:: Ultra Rare Trax 1:: Swingin' Pig 1988
I'd Like To Be A Child Again:: The Hamburg Scene:: 8 Days In April::Fontana 72
Ich Hab Lust Baby:: Bauer Garn Dyke:: Sturmfrei:: Ahorn 1979
Die Luft Ist Raus:: Bernd Haake Bluesband:: 8 Richtige:: MMG 1983
Mein Telephon Klingelt:: Charlie Schreckschuß Band:: Jeden Tag hab ich den Blues:: MMG 1981
Beefsteak Blues:: Blues Selection:: Swinging The Blues:: Lava 1978
Woman:: Bluespilz:: Eyes Don't Lie:: Bluespilz 1979
Livin' It Up:: Henrik Freischlader:: Get Closer:: Pepper Cake 2007
Riviera Paradise:: Stevie Ray Vaughan:: Epic 1989
Black Ghost Blues:: Lightnin' Hopkins:: Fantasy 1972

Blues Kitchen

Blues-Klassiker und Blues-Rock aus den 60er und 70er Jahren sind der Hauptbestandteil der Blues Küche. Hier werden meistens Schallplatten gespielt, die älter als 20 Jahre sind. Alte Aufnahmen, die bis in die 20er Jahre zurückreichen, machen die Geschichte des Blues hörbar. Einflüsse historischer Bluesmusiker auf spätere Generationen und andere Zusammenhänge werden dadurch veranschaulicht. Unbekannte Versionen bekannter Stücke, akustische Gitarrenmusik (z. B. Fingerpicking) und deutschsprachige Titel runden das Programm ab.



Seiten

Blues Kitchen abonnieren

Sendezeit

Dienstags 20.00 – 22.00 Uhr 4wöchig, nächste Sendung am 24.12.2019

Sendet seit

30. März 2010

Redaktion

Erwin Schulz

Podcast Archiv

Für diese Sendung sind keine Podcasts vorhanden.