Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

mikro'welle

Podcast (RSS)

mikro'welle - Radio von kids für kids

Wir übernehmen hier das Mikrofon und suchen die Musik aus. Wir berichten über Dinge, die wir spannend finden.

Redaktion
Wir sind zwischen 7 und 14 Jahre alt. Unsere Redaktionsteams tagen meist einmal pro Woche, in den Ferien gibt es meistens zusätzliche Spezialteams. Manche Gruppen existieren schon seit mehreren Jahren, andere Gruppen finden sich für eine oder auch mehrere Sendungen zusammen: Bei zoom-into-science rücken wir mit unseren Mikros den Forschern und High-Tech-Ingenieuren in der Wissenschaftsstadt ganz nah auf die Pelle. An den Anna-Essinger-Schulen, der Ulrich von Ensingen Realschule, der Adalbert-Stifter-Schule und der Martin-Schaffner-Schule gibt es regelmäßige Radio AGs und Radio Projekte.
Die Radiomäuse unser jüngstes Reporter-Team zieht ab März 2009 wieder mit dem Reportagegerät los.

Studiotechnik
Unser Produktions-Studio befindet sich in der e.tage (Obere Donaubastion). Dort gibt’s auf 160 m² die ganze Welt der modernen Informations- und Unterhaltungstechnik. Hier kannst Du den Umgang mit Medien praktisch und live erleben und erlernen und Deine eigene Sendung bei Radio mikro’welle moderieren.
 
Mehr Infos (auch für Lehrer und Eltern) gibt es unter
www.etage.sjr-ulm.de
www.zoom.sjr-ulm.de
 
mikro’welle ist ein medienpädagogisches Projekt des Ulmer Stadtjugendrings, das sich über Eigenmittel und Fördergelder der Landesanstalt für Kommunikation finanziert.

etage.medien.bildung
mikro’welle ist ein Projekt der e.tage medien.bildung.

 

 

 

 

 

 

 

Sendungsblog

Warum das Glück vier Beine hat

Dieser Frage gingen acht Kinder in den Faschingsferien nach. Das Streicheln von vierbeinigen Berühmtheiten am schönsten Arbeitsplatz der Welt, nämlich im Landesgestüt in Marbach, ließ die Reporterherzen höher schlagen. Ein Prickeln und „Trippeln“, „Tölden“ und „Passen“ besonderer (Pferdegang)Art gab es auf dem Islandpferdehof nahe Westerstetten zu erleben. Und was wäre das Glück der Erde ohne das sinnbildliche Hufeisen? Einem Pferdeschmied bei der Arbeit über die Schulter zu blicken macht diese Sendung rund und bunt.

radio.mikrowelle | Freitag, den 02. März 2018 | von 15 bis 16 Uhr

Kursleitung: Claudia Schwarz

Mit freundlicher Unterstützung der LFK Baden-Württemberg.

Kinder und Politik, passt das zusammen?

Aber ja doch, und nicht wenige Kinder und Jugendliche interessieren sich tatsächlich für Politik! Beispiel das Albert Einstein Gymnasium in Wiblingen, dort gibt es sogar eine gut besuchte Politik-AG. Über diese AG und zum Thema Politik im Allgemeinen haben die Freitagsreporter eine 2 stündige Sendung produziert. Für ihre Beiträge zur Schul-, Kommunal-, Bildungs- und Landespolitik waren sie fleißig und neugierig unterwegs. Ein Interview mit Oberbürgermeister Gunter Czisch, ein Treffen mit der Bildungsministerin Frau Dr. Eisenmann in Stuttgart sowie der Besuch im Landtag mit Abgeordnetengesprächen verspricht interessante Sendeminuten.

Teil 2 der Sendung ist am 09.03.2018 hier auf der 102,6 zu hören.

Kursleitung: Claudia Schwarz

Mit freundlicher Unterstützung der LFK Baden-Württemberg.

Los, komm mit und erlebe was!

Kultur bedeutet Vielfalt! Um ihren Zuhörern einen Überblick über das kulturelle Angebot in Ulm zu geben, haben die Nachwuchsreporter der Radio-AG an den Anna-Essinger-Schulen verschiedene Kultureinrichtungen in Ulm besucht. Was ist Kultur? Wie gestaltet sich das Kulturangebot in Ulm? Wo kann man hier Kultur erleben? Wer macht Kultur in Ulm? All diese Fragen versuchen sie mit Interviews und Umfragen auf der Straße zu beantworten.

Freut euch auf Gespräche mit:
- Dagmar Stark und Christian Pfeifer (Kulturabteilung Ulm)
- Alexander Rosenstock (Stadtbibliothek Ulm)
- Johanna Homburger (ROXY)
- Martin Borowski (Theater Ulm)

Projektleitung: Melanie Thelemann
Mit freundlicher Unterstützung der LFK Baden-Württemberg.

Naschen bis der Zahn rausfällt

Irgendwann entdeckt sie jeder, die Süßigkeiten. Ob Gummibären, Schokolade oder Brause, wir lieben sie. 8 Naschkatzen der UVE Gemeinschaftsschule sind in dieser Sendung so manchem süßen Geheimnis auf der Spur. Wie werden Bonbons hergestellt? Was steckt hinter dem Ulmer Zuckerbrot? Ein Blick in die Bonbonmanufaktur „Bonbole“ in Schwäbisch Gmünd und ein Besuch beim Ulmer Zuckerbäcker klären auf. Wie, was und wo naschen die Ulmer ? Gibt es gesunde Süßigkeiten und wie viel naschen ist erlaubt? Die Kinderärztin Frau Leuthe-Vogel aus Neu-Ulm und die Kinderzahnärztin Ulrike Sailer aus Ulm geben Rat.

Live-Sendung am 02. Februar 2018 ab 15 Uhr.

Kursleitung: Claudia Schwarz.

Mit freundlicher Unterstützung der LFK Baden-Württemberg.

Geschichten

Heute bei radio.mikrowelle:

Dorothea Reutter ist professionelle Geschichtenerzählerin und mit Stimme, Ringelsocken und Gestik lässt sie ihre Figuren lebendig werden, lässt Bilder im Kopf entstehen. 6 Schüler aus der 2. Klasse der Martin Schaffner Grundschule lieben Geschichten, deshalb luden sie Frau Reuter in ihre Radio AG ein. Ob beim Zuhören auch schon mal jemand eingeschlafen sei und woher sie ihre Geschichten habe wollen die Zweitklässler wissen.

Neben vielen Antworten weiß Frau Reuter natürlich auch eine spannende Geschichte zu erzählen.

Kursleitung: Claudia Schwarz

Mit freundlicher Unterstützung der LFK Baden-Württemberg.

Wind, der Wind, das energische Kind

radio.mikrowelle | Freitag, 19.01.2018 | ab 15 Uhr

Unsere Reporter in und um Ulm herum waren unterwegs, um mehr über das Phänomen Wind in Erfahrung zu bringen. Genauer gesagt geht es dabei um Windkrafträder. Sind sie Segen oder Fluch für Steckdose, Natur und Menschen? Gibt es Windkrafträder, die höher sind als das Ulmer Münster? Wie sieht es im Inneren eines Turmfußes aus?

Sie machen sich schlau, schauen nach und berichten euch ihre Erkenntnisse und Erlebnisse in dieser Sendung.

Im Interview:

- Herr Kamm, Vorstandsvorsitzender des Bundesverband WindEnergie e.V.

- Herr Kübler, BUND Ehingen

- Herr Czisch, Oberbürgermeister Ulm

Kursleiterin: Claudia Schwarz

Gefördert von der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK)

Die Essis auf Spurensuche

radio.mikrowelle | Freitag, 12.01.2018 | 15 Uhr

Spurensuche! Klingt spannend, oder? Das dachten sich auch acht Schülerinnen und Schüler der Radio-AG der Anna-Essinger-Schulen. Um sich für die Spurensuche perfekt vorzubereiten, durften sie bei der Spurensicherung der Polizei Ulm vorbeischauen, sowie einen echten Privatdetektiv treffen! Außerdem haben sie bei der Rettungshundestaffel Ulm mehr über die Spurensuche mit Hunden erfahren. Schließlich durften sie auf eine gemeinsame Spurensuche mit einem Förster durch die Böfinger Halde gehen.

Was die acht Reporter dabei wohl erlebt haben? Findet es heraus und schaltet ein - am Freitag ab 15 Uhr auf Radio Free FM.

Auf Spurensuche!

radio.mikrowelle | Freitag, 15.12.17 | 15 Uhr

Spurensuche! Klingt spannend, oder? Das dachten sich auch acht Schülerinnen und Schüler der Radio-AG der Anna-Essinger-Schulen. Um sich für die Spurensuche perfekt vorzubereiten, durften sie bei der Spurensicherung der Polizei Ulm vorbeischauen, sowie einen echten Privatdetektiv treffen! Außerdem haben sie bei der Rettungshundestaffel Ulm mehr über die Spurensuche mit Hunden erfahren. Schließlich durften sie auf eine gemeinsame Spurensuche mit einem Förster durch die Böfinger Halde gehen.

Was die acht Reporter dabei wohl erlebt haben? Findet es heraus und schaltet ein - am Freitag ab 15 Uhr auf Radio Free FM.

Grenzenlose Tierliebe

radio.mikrowelle | Freitag, 24.09.17 | 15 - 16 Uhr

Ein Dirndl und Bier für den Hund? Katzen mit Kopftuch und rosa Krallen ? Wellness für Tiere? Wo hört die Tierliebe auf und wo fängt die Vermenschlichung der Tiere an? Darüber reden neun Schüler der Ulrich-von-Ensingen-Gemeinschaftsschule mit einem Tierarzt und einer Hundephysiotherapeutin.

Wie stark ist der Einfluss der Tierindustrie? Ein Besuch im Fressnapf klärt auf. Außerdem stellen sie Paul vor, einen querschnittsgelähmten Kater aus Bollingen und sie besuchen ein Luxushotel für Hunde in Tannheim. Grenzenlose Tierliebe, das Thema dieser Radiostunde.

Projektleitung: Claudia Schwarz

Mit freundlicher Unterstützung der LFK Baden-Württemberg.

Faszination Kloster

radio.mikrowelle | Freitag, 17.11.2017 | ab 15 Uhr

Ort der Stille. Ein gutes Thema für eine Radiosendung dachten sich die Freitagsreporter. Still geht es allerdings nicht zu in den 60 Minuten. Im Kloster Sießen nahe Bad Saulgau haben 8 Kinderreporter hinter den Klostermauern mit jungen Novizinnen und älteren Schwestern viel geredet und gelacht. Warum geht man in ein Kloster? Wie reagieren die Eltern und Freunde? Sterben die Klöster heute aus? Was ist für die Schwestern dort Luxus? Faszination Kloster, das Thema dieser Stunde.

Projektleitung: Claudia Schwarz

Mit freundlicher Unterstützung der LFK Baden-Württemberg.

Seiten

mikro'welle abonnieren

Sendezeit

Freitags 15.00 – 16.00 Uhr

Sendet seit

30. Mai 1995

Redaktion

e.tage medien.bildung
im stadtjugendring ulm e.V.
Doro Fumy

7 Tage plus

Fr.. 15.03. | 15.00 - 16.00 Uhr

Podcast Archiv