Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Kunsthandwerk

Ein Markt für das Kunsthandwerk

Der Markt für Kunsthandwerk der Stadt Neu-Ulm begann 1995 klein und fein auf dem Rathausplatz. Zum Jahrtausendwechsel wurde der Rathausplatz neu gestaltet und der Markt wanderte auf den Petrusplatz. Die Nähe zu den Museen am Petrusplatz ergab eine bis heute anhaltende Zusammenarbeit mit diesen. 

Was den Markt so erfolgreich macht, welche Voraussetzungen es braucht um dort auszustellen, wo die Herausforderungen für die Organisation liegen und wie die Prognosen für die Zukunft des Kunsthandwerkes aussehen erfahren Sie in unserer Sendung. 
Gast: Marianne Wurst
Moderation: Michael Troost

Kunsthandwerk abonnieren