Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

Plattform

Podcast (RSS)

Mit der Plattform bietet Radio free FM engagierten Menschen ein Forum, um ihr Anliegen einem größeren Kreis von Zuhörern bekannt zu machen. Ihr wollt Euren Verein oder eine neue Initiative vorstellen, Ihr macht eine besondere Veranstaltung vielleicht auch zu einem besonderen Anlass, Ihr findet dieses Thema sollte mehr Aufmerksamkeit bekommen. Dann seid Ihr hier richtig.

Wie es geht erfahrt ihr unter Mitmachen > Plattform

Sendungsblog

Frauen helfen Frauen e. V.

Der Ulmer Verein Frauen helfen Frauen widmet sich der Hilfe für Frauen bei Gewalterfahrungen. Das Frauenhaus und die Beratungsstelle bieten anonymen Schutz, Hilfe und Beratung bei häuslicher Gewalt, sexueller Gewalt und bei Bedrohung. Der Verein wurde 1978 gegründet und ist seit 1980 Träger des Ulmer Frauenhauses und seit 1984 Träger der Frauenberatungsstelle. Er ist Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband Landesverband Baden-Württemberg und im Kreisverband Ulm/Alb-Donau des paritätischen Landesverbandes Baden-Württemberg. Heute zu Gast sind Anja Schlumpberger und Sonja Fröhlich. Wie die Arbeit des Frauen helfen Frauen e. V. aussieht, erfahrt ihr in der Plattform.

Das Programm der "zeltlounge" 2024

Das "ulmer zelt" ist bekannt für sein großes Programm voller internationaler Top Acts und Entdeckungen. Dabei bietet das Festival auch kleineren regionalen Künstler:innen mit der "zeltlounge" eine Bühne. Wer dieses Jahr zu Gast in der "zeltlounge" ist und wie sie organisiert wird, erfahrt ihr ab 16:00 in der Plattform.

Die Linke

Am 9. Juni sind in Ulm Kommunalwahlen. Der gesamtstädtische Gemeinderat und die Ortschaftsräte werden gewählt. In den Plattform-Sendungen im Mai und Juni wollen wir mit Personen ins Gespräch kommen, die auf verschiedenen Listen kandidieren. Heute ist die Linke zu Gast. Was ihre Ideen und Schwerpunkte für die kommenden fünf Jahre Ulmer Kommunalpolitik sind, hört ihr in der Plattform.

Die Klimaliste Baden-Württemberg

Am 9. Juni sind in Ulm Kommunalwahlen. Gewählt wird der gesamtstädtische Gemeinderat und die Ortschaftsräte. Wir wollen in den Plattform-Sendungen im Mai und Juni mit Personen ins Gespräch kommen, die auf verschiedenen Listen kandidieren. Weiter machen Annemarie Brückner und Matthias Rausch für die Klimaliste BW. Was ihre Ideen und Schwerpunkte der kommenden fünf Jahre Ulmer Kommunalpolitik sind, hört ihr in der Plattform. 

Palastrock gegen Rechts, für Vielfalt und Demokratie

Unter dem Motto: “Palastrock gegen Rechts, für Vielfalt und Demokratie” findet am Samstag, dem 18. Mai, ein Benefizkonzert mit den Bands BANKSTERS und STAY NAKED statt. Das Benefizkonzert verspricht euch einen Konzertabend der besonderen Art in der markant-eleganten Kulisse des Alten Theaters in Ulm. Zugunsten des frisch gegründeten Bündnisses “Gemeinsam für Vielfalt und Demokratie” wollen die beiden Bands ihre politischen Überzeugungen nicht verstecken. Sie sind sehr gegen Rechtsentwicklungen und setzen sich stark für unsere Vielfalt und Demokratie ein. Wie es bei dem Benefizkonzert hinter den Kulissen aussieht und mit welchen Motivationen die Bands an den Konzertabend ran gehen, hört ihr in der Plattform.

Die Freie Wählergemeinschaft Ulm

Am 9. Juni sind in Ulm Kommunalwahlen. Gewählt wird der gesamtstädtische Gemeinderat und die Ortschaftsräte. Wir wollen in den Plattform-Sendungen im Mai und Juni mit Personen ins Gespräch kommen, die auf verschiedenen Listen kandidieren. Den Anfang machen am 14. Mai Klaus Kopp und Norbert Nolle für die Listen der Freien Wähler. Was ihre Ideen und Schwerpunkte der kommenden fünf Jahre Ulmer Kommunalpolitik sind, hört ihr in der Plattform.

Der Klangraum Staig

Seit 2020 konnte der Klangraum Staig ein anspruchsvolles Konzertprogramm anbieten. Die Galerie in der Marienkirche bietet verschiedene Konzerte, freie Trauungen und Ausstellungen an. Die Akustik und das Ambiente kommen dabei passend zur Geltung. Außerdem steht Bühnentechnik sowie Musikequipment immer zur Verfügung. Wie es beim Klangraum hinter den Kulissen aussieht und welche Aufgaben dort anstehen, hört ihr in der Plattform.

Media.lab Neu-Ulm

Mit digitalen Medien sind Jugendliche häufig vertraut. Im media.lab der Berufsschule Neu-Ulm geht es aber darum, Inhalte mit Smartphone oder Tablet nicht zu konsumieren, sondern damit selbst kreativ zu werden. Einen Roman als Hörbuch aufnehmen, deutsche Sprichwörter in Selfies nacherzählen oder einen eigenen Videoclip zu produzieren. Neben den digitalen Medien ist das media.lab an der Berufsschule Neu-Ulm auch mit analogen Medien wie Bücher, Zeitschriften und Spielen ausgestattet. Denn diese schaffen die Grundlage für das kreative Arbeiten mit digitalen Medien, nämlich eine gute Sprach- und Lesekompetenz.

Brillen, Kontaktlinsen und das Auge

Lange Jahre war ein Fehlsichtiger blind, erst seit 1350 gibt es die ersten Brillen. Um 1880 gelang es, die Gläser so klein herzustellen, dass sie nicht mehr in einem Gestell vor dem Auge, sondern direkt am Augapfel getragen werden konnten. Man nannte sie Kontaktbrille oder Kontaktlinse. Damit war nicht nur die Brille "unsichtbar", sondern steigert sogar die Sehschärfe gerade bei höheren Gläserstärkern. Außerdem konnten mit ihnen Sehfehler ausgeglichen werden, die nicht mit einem Brillenglas ausgleichbar waren, zum Beispiel das schwer verletzte Auge nach Schussverletzungen, Explosionstraumata oder Missbildungen des Auges. Wie weit die heutige Technik gekommen ist und was Schauspielerin Marilyn Monroe damit zu tun hat, hört ihr in der Plattform.

Die HNU wird 30

In diesem Jahr wird die HNU 30 Jahre alt und das wird gefeiert! In ihrem Jubiläumsjahr präsentiert sich die HNU deshalb mit 30 Jubiläums Veranstaltungen und -aktionen. Mit ihnen bietet die Vielfalt und der Innovationsgeist der Hochschule über die gesamte Bandbreite von Lehre, Forschung und Transfer hinweg eine Bühne. Was alles ansteht, erfahrt ihr in der Plattform.

Seiten

Plattform abonnieren

Sendezeit

Montags 16.00 – 17.00 Uhr
Dienstags 16.00 – 17.00 Uhr
Mittwochs 16.00 – 17.00 Uhr
Donnerstags 16.00 – 17.00 Uhr

Redaktion

Max Kroneder
(Koordination)
Lorena Müller
Dominic Köstler
Friedrich Hog
Julius Taubert
Maximilian Strauß
Michael Troost
Rainer Markus Walter
Rudolf Arnold
Sabine Fratzke
u.a.

7 Tage plus

Do., 23.05. | 16.00 - 17.00 Uhr
Mi., 22.05. | 16.00 - 17.00 Uhr
Di., 21.05. | 16.00 - 17.00 Uhr
Mo., 20.05. | 16.00 - 17.00 Uhr