Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Radikal Lokal

Night On Air 2022: Die Autos - Mit den Zehen am Abgrund (Radikal Lokal Session)

Die Autos live bei der Night On Air 2022 im Büro von Radio free FM (Credit: Josh Schlaier)

Die Autos aus Ulm, eine Band zwischen Aufbruch und Abbruch, Hingabe und Aufgabe, Exzess und Zärtlichkeit. Seit nunmehr 16 Jahren kümmern sich Simon Schöfisch (Gitarre und Gesang), Niki Pertl (Gitarre und Gesang), Andreas Neubert (Bass) und Andreas Schmid (Schlagzeug) um den Rock ‘n‘ Roll in der Provinz. Auch im Jahr 2022 beteiligte sich Radio free FM mit der „Night On Air” im Rahmen von Radikal Lokal an der Ulmer Kulturnacht. An diesem Abend gaben sich vier verschiedene lokale und überregionale Acts die Klinke in die Hand und spielten jeweils zwei Konzerte im Büro des Ulmer Radiosenders. 

 

Die Autos - Mit den Zehen am Abgrund (Radikal Lokal Session)

 

Hier geht es zu dem entsprechenden Interview mit den Autos.

__________________________________________________

Veranstaltung: Night On Air 2022
17.09.2022 - Radio free FM
Radikal Lokal

Produziert von der Medienoperative Ulm e.V.

Kamera:
Timo Zink
Luis Heuberger
Lukas Tluczikont

Schnitt:
Timo Zink

Mixing & Mastering:
Felix Birk

Engineering:
Andreas Schmid

__________________________________________________

Hier geht es zu den vergangenen Sessions:

Eli Preiss - Endboss (Radikal Lokal Session)

Drens - Stealing All The Air (Radikal Lokal Sessions)

Schöfisch & Rueß - In die Wirklichkeit (Radikal Lokal Sessions)

Go Go Gazelle - Billiges Bier und unsere Platten (Radikal Lokal Sessions)

Mischa - Diskoschorle (Radikal Lokal Sessions)

Mischa - Ey Süsse (Radikal Lokal Sessions)

__________________________________________________

Gefördert im Impulsprogramm „Kultur trotz Corona“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und durch die Jugendstiftung.

Live aus der Büchse: Eli Preiss - Endboss (Radikal Lokal Sessions)

Eli Preiss mit Band im Büro von Radio free FM (Bild: Josh Schlaier)

Ende Juli war die aufstrebende Wiener Künstlerin Eli Preiss zu Gast bei Radio free FM und spielte erstmals im Band Line-Up ein Set.
Die Performance ihres Songs "Endboss" findet ihr hier:

 

 

 

 

 

Eli Preiss - Endboss (Radikal Lokal Sessions)

 

Hier geht es zum dem entsprechenden Interview mit Eli Preiss.

__________________________________________________

Veranstaltung:
Live aus der Büchse: Eli Preiss
28.07.2022 - Radio free FM
Radikal Lokal

Produziert von der Medienoperative Ulm e.V.

Kamera:
Fabian Dürr
Pascal Maier
Michael Reinhardt
Moritz Bilger
Florian Ogrzewalla

Schnitt:
Fabian Dürr

Mixing & Mastering:
Felix Birk

Engineering:
Andreas Schmid

__________________________________________________

Hier geht es zu den vergangenen Sessions:

Drens - Stealing All The Air (Radikal Lokal Sessions)

Schöfisch & Rueß - In die Wirklichkeit (Radikal Lokal Sessions)

Go Go Gazelle - Billiges Bier und unsere Platten (Radikal Lokal Sessions)

Mischa - Diskoschorle (Radikal Lokal Sessions)

Mischa - Ey Süsse (Radikal Lokal Sessions)

__________________________________________________

Gefördert im Impulsprogramm „Kultur trotz Corona“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und durch die Jugendstiftung.

 

Die DJ Royvelution

Roy Bichay alias DJ Alkapulco Roy

Ganz einfach formuliert sind Diskjockeys Menschen, die ihre Musikauswahl einem Publikum präsentieren. Wenn diese Menschen noch im Takt und in der gleichen Geschwindigkeit diese Musikauswahl ineinander mischen, sind diese Menschen auf der Evolutionsleiter über den einfachen Platten-Aufleger:innen. Wenn ein DJ jedoch Instrumentale und eigene Produktionen mit Acapellas mischt, diese noch mit Videobildern versetzt und das in der Länge eines Mixtapes präsentiert - dann ist die Royvolution abgeschlossen und wir sprechen von DJ Alkapolco Roy. Mit der Herangehensweise „die Dinge einfach geschehen zu lassen" und dies dann mit viel Liebe zum Detail fertigzustellen, lädt Roy Bichay alias Alkapulco Roy zur Vernissage am 11.11.22 ins Casino am Weinhof in Ulm ein. Dort wird zum ersten Mal sein crossmediales Mixtape Royvolution der breiten Öffentlichkeit vorgestellt.
Das Kunstprojekt, das während der Pandemie weiterentwickelt und zusätzlich um die Musik-Video Komponente erweitert wurde, ist ein Audiobiographisches persönliches Werk, das die Sozialisierung des in den Neunzigerjahren aufgewachsenen DJs und inzwischen Vater von zwei Kindern zeigt.

„Warum ist der Papa so wie er ist? Dann könnte das so eine Art Tagebuch sein. [...] Was hat Papa beeinflusst, als er Kind war."

Royvolution ist eine Retrospektive mit musikalischen Mashups, angereichert mit Elementen der Popkultur wie Film, Gaming und Musikvideos, die in den Mix einbezogen werden. Wie das Mixtape entstand und was euch auf der Vernissage erwartet, verriet der Künstler uns vorab in einem kleinen Interview.

Edition Popbastion: Das Interview mit Pornophon

Pornophon Sänger Banne im Studio von Radio free FM

Mit Pornophon wurde der bunte Sound-Mix der Edition Popbastion krönend komplementiert. Wer in der Ulmer Musikszene unterwegs ist, wird ohnehin nicht um die Band herumgekommen sein, alle anderen können hier nun erfahren, was die “Ulmer Schule” ist, seit wann die Band bereits unterwegs ist und wie man dazu kommt, einen Kinofilm zum Album zu machen.
(Bild: Josh Schlaier)

Edition Popbastion: Das Interview mit Funkwelle

Funkwelle Sängerin Isi im Studio von Radio free FM

Wie schnell aus dem Büro eines Radiosenders ein Club werden kann, haben “Funkwelle” im Rahmen der “Edition Popbastion” erfolgreich unter Beweis gestellt. Wie der Sound entsteht und was bei der Band sonst noch so ansteht, erfahrt ihr im Interview.
(Bild: Josh Schlaier)

Edition Popbastion: Das Interview mit Frau Öl

Frau Öl Sänger Marc

Bei der letzten Veranstaltung im Rahmen von Radikal Lokal waren drei großartige Bands am Start. Natürlich sind nach den Auftritten im Radiosender auch Interviews entstanden und das erste mit der Frau Öl findet ihr hier.
(Bild: Josh Schlaier)

Live aus der Büchse: Edition Popbastion

Flyer Edition Popbastion

Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe „Radikal Lokal” laden die Popbastion und Radio free FM ein letztes Mal zum gemeinsamen Konzert ein. Bei „Live aus der Büchse: Edition Popbastion” am Freitag, 21. Oktober, treten drei ausgewählte Bands im Büro von Radio free FM auf – und das bei freiem Eintritt. Glücklich also, wer rechtzeitig da ist. Alle anderen können die Veranstaltung live im Radio (102,6 MHz), oder im Webplayer auf www.freefm.de mitverfolgen.

Mit dabei: Pornophon, Funkwelle, Frau Öl

 

Radikal Lokal, gefördert im Impulsprogramm „Kultur trotz Corona“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und gefördert durch die Jugendstiftung.

Einlass: 18:30
Beginn: 19:00
Eintritt: kostenlos

2022 ist Galv

Der Rapper Galv, der uns bereits im Dezember 2021 einen kleinen Besuch abgestattet hat, feiert heute den Release seines aktuellen Albums "2022". Für das aktuelle Album hat sich Galv mit dem Multi-Instrumentalisten und Producer Jan Faati zusammengetan und die beiden haben das wahrscheinlich persönlichste Galv-Album an den Start gebracht. Doch dabei verzichtet Galv auf bekannte Muster. Welche das sind und alles rund um das Album erzählt Galv im Gespräch mit Dominic. 

Night On Air 2022: Die Interviews mit "Whitepaper"

Bild: Josh Schlaier

Mit Whitepaper war eine ziemlich spannende Newcomer-Band zu Gast bei der Night On Air. Das erste Mal in Ulm waren die Jungs aus Karlsruhe jedoch nicht, denn schon beim Internationalen Donaufest 2022 durften sie ihr Können unter Beweis stellen. Alles über die Gründung der Band, anstehende Releases sowie ihre Erfahrungen im donau.pop.camp, erfahrt ihr in den Interviews. (Bild: Josh Schlaier)

 

Seiten

Radikal Lokal abonnieren