Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Stiftung

Kinderstiftung Ulm/Donau-Iller

Die Kinderstiftung Ulm/Donau-Iller setzt sich für mehr Chancengleichheit für benachteiligte Kinder und gegen Kinderarmut in der Region ein. Aktuell läuft die Wunschzettelaktion, bei der benachteiligte Kinder mit einem Weihnachtsgeschenk beglückt werden können. Das ist gerade in der jetzigen Zeit sehr wertvoll, da viele der Familien aufgrund der aktuellen Situation keine finanziellen Mittel für Geschenke haben. Außerdem möchte die Stifgtung die GRÜNFINDER-Schulung genauer vorstellen, bei der man in naturpädagogischen und sozialen Themen fortgebildet wird, um Kindern eine sozialraumnahe und an der Natur orientierte Freizeitgestaltung näher zu bringen. Sie möchte alle dazu einladen so ein Teil der Kinderstiftung zu werden.
Gäste: Rike Bihlmaier, Anna Bantleon
Moderation:

Ulmer Bürgerstiftung

Die Ulmer Bürger Stiftung unterstützt Vereine, Organisationen und Institutionen in der Stadt Ulm. Mit dem Leitsatz "Wir für Ulm!" wird der Stiftungsgedanke verfolgt, das gemeinschaftliche Miteinander in Ulm zu stärken und sich der sozialen Problematik in unserer Gesellschaft vorbeugend und helfend anzunehmen. Spenden kommen unmittelbar dem bürgerschaftlichen Engagement hier vor Ort in Ulm zugute.

Am Tag der Stiftungen bietet die Ulmer Bürger Stiftung in Zusammenarbeit mit der Gästeführerin Gaby Fischer eine besondere Stadtführung an: Am Donnerstag, 1. Oktober 2020 um 19 Uhr, wird es um die Pionierarbeit herausragender Ulmer Persönlichkeiten gehen. (Info unter buergerstiftung@ulm.de). Die Einnahmen kommen der Stiftung zugute.

Da die Stiftung mit Ihren Erträgnissen arbeitet, ist jede Spende an die Ulmer Bürger Stiftung von großer Bedeutung.

Gast: Sabine Gauß
Moderation: Julius Taubert

Stiftung abonnieren