Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Indie

VU 892

Artist Title
A-Seite Brandneu und Geil!
Kraftklub Teil dieser Band
Cédric L'amour CLA
Editors Karma Climb
B-Seite Hip Hop Hood
Lupe Fiasko Auttoboto feat. Nayriah
Nina Chuba Tracksuit Velours
Occean Wisdom Tom & Jerry
C-Seite Goodbye Summer
Kettcar Sommer 89’
LGoony Eiskalter Sommer
Resi Reiner Richtig Sommer
D-Seite Es wird kalt
Die Autos Ich Fühl’ Es Kälter Werden
Monta Cold Wind
alt-J In Cold Blood
E-Seite Gute gecovered ist nicht gestohlen!
Wet Leg Daisy
Ben l’Oncle Soul Seven Nation Army
SALÓ Du Trägst Keine Liebe In Dir
Benny Sings Passion Fruit
F-Seite NDW
Nand Weißer Ferrari
Edwin Rosen 21 Nächte Wach
air.port Triste Kiste
CHAPO102 x STACKS102 x LONGUS MONGUS Mein Tee Wird Langsam Kalt
G-Seite Feierabend
Ton Steine Scherben Feierabend
Großstadtgeflüster Feierabend
Mädness Arbeit/Urlaub
H-Seite Getränke
MC Smook Wasser ohne Sprudel
Majan Vodka Fanta
Rubert Holmes Escape (The Pina Colada Song)
I-Seite Mama, die 80er haben angerufen und wollen ihren Sound zurück
The Cure Close To Me
Lipps Inc Funkytown
The Cure Lullaby
Beach Weather Swoon

VU 982 vom 05.10.2022 von und mit Dommralphph Klöster

Night On Air 2022: Die Interviews mit "Whitepaper"

Bild: Josh Schlaier

Mit Whitepaper war eine ziemlich spannende Newcomer-Band zu Gast bei der Night On Air. Das erste Mal in Ulm waren die Jungs aus Karlsruhe jedoch nicht, denn schon beim Internationalen Donaufest 2022 durften sie ihr Können unter Beweis stellen. Alles über die Gründung der Band, anstehende Releases sowie ihre Erfahrungen im donau.pop.camp, erfahrt ihr in den Interviews. (Bild: Josh Schlaier)

 

Night On Air 2022: Die Interviews mit "Die Autos"

Bild: Josh Schlaier

In Ulm kennt sie eigentlich jeder, der schon mal ein Konzert besucht hat. Die Autos gibt's schon eine ganze Weile, antriebslos sind sie deswegen aber noch lange nicht. Bei der Night On Air 2022 spielten sie die längsten 25 Minuten ihres Lebens und stellten sich danach auch den jeweiligen Interviews rund um Zeit, neue Live-Platten und Fußball. (Bild: Josh Schlaier)

Ulm war geil!

Ulm war geil!

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Popkultur ist zersplittert, diffus, wesentlich schnelllebiger als noch vor wenigen Jahren. Die Gitarre gilt unter Kids nicht mehr als das aller-coolste Instrument. Und trotzdem gibt es die Künstler, die sich den Trends nicht unterwerfen und weder alt noch abgehangen wirken. Hört man Matija, gibt es viel zu entdecken: Upbeat-Funk, Alternative Welten, Indie-Disko, ein verzweifeltes Liebeslied und nicht zuletzt der Blick auf den Wandel der Zeit. Das Münchner Trio lässt Ekstase auf Melancholie treffen mit Songs über persönliche Themen und Inspirationen. Die Band ist grad aktuell auf Tour und sie spielen auch in Ulm. Am heutigen Tag ist es soweit und die Künstler haben ebenso bei Radio free FM vorbeigeschaut. 

Von Liffey Looms zu Lemony Rug!

Das Interview mit unserem heutigen Local Artist und Live Gast Léon Rudolf gibt es jetzt hier zum nachhören! Er erzählt von seinen musikalischen Anfängen und seinem neuen Soloprojekt ,,Lemony Rug".

Roberts Funhour

Artist Titel
Die Orsons Dear Mozart
Joo Kraus We are One
Skip & Die Space Girls
Fear Factory Obsolete
Iced Earth The Dark Saga
Lali Puna Micronomic
Wilcynski&damaa&Phlocalys t Crispy
Grave Digger Rebellion
Sunset Sons Problems
Lord Large ft. Dean Parrish Left Right & centre
Fish ft. Elisabeth Antwi Incomplete
Hollie Cook Freefalling
Hammerfall Glory To The Brave
Selfie Skank True Ingredients
Big Daddy X Wahnsinn
Boys Noize ft. Polica Starchild
Hayden James Just A Lover
New Model Army Winter

Beatles, Blechbläser und Weltraumkatzen!

pauT's aktuelles Album: Weltraumkatzen!

Prince pauT the monaco stellt mit seinem aktuellen Album "Weltraumkatzen" unsere aktuelle Platte der Woche. Der Österreicher hat sich nämlich schon letztes Jahr quasi in dieses Jahr begeben, denn sein Album beinhaltet vor allem eines: Das Thema Isolation und Weltraumkatzen. Verpackt in arg groovy, 60’s surfrock beatles artigem Sound. Doch das Scöne ist, er erzählt euch alles was zum Ablum gehört selbst, denn Dominic hat pauT im Videochat getroffen und sagen wir es so: da waren 2 Musiknerds und Bass-Freaks unter sich!  

Seiten

Indie abonnieren