Alles auf
einen Blick

Programm

Cineasta :: The Green Wave

Grün - die Farbe der Hoffnung, des Islams... und des demokratischen Widerstands im Iran im Jahr 2009. Nach der umstrittenen Wiederwahl des Präsidenten Mahmud Ahmadenidschad kippt die Stimmung in der islamistischen Republik. Vor allem junge Menschen, Studenten und Frauen gehen gegen die Wahlfälschung und das Regime und für mehr Freiheits- und Bürgerrechte auf die Straße. Zum ersten Mal werden via Youtube die Geschehnisse im Nahen Osten auch nach Europa transportiert und zum ersten Mal verschafft sich eine junge Generation eine Stimme, die später auch im „arabischen Frühling“ die Welt verändern wird. The Green Wave zeigt in animierter Form, wie sich die iranische Protestbewegung formte und wieder zerfiel. Spannend dokumentiert er entlang an realen Berichten Beteiligter und Youtube-Videos das Aufbegehren der persischen Jugend und ihr Engagement, die das Regime zum Wanken brachte und nur mit roher Gewalt bekämpft werden konnte. Bewegend und ernüchternd zugleich beschreibt der Film anhand mehrerer Geschichten das kurze Aufflackern der Hoffnung, die islamistische Regierung zu Fall bringen zu können. Und auch das schnelle Ende mit vielen Verletzten und Inhaftierten, Verschwundenen und Toten, wie der jungen Studentin Neda, deren Videoaufnahmen um die Welt ging. Der von Exil-Iranern in Deutschland produzierte Film hält ein bedeutendes Moment der jüngeren Geschichte fest und macht es für uns greifbar.

Quelle: http://cine.asta.uni-ulm.de/

Audio

PLAY Cineasta :: The Green Wave

Download (7.55 MB)

Infos aus MP3-Tag

Titel
The Green Wave
Künstler
Leonie Heinzl
Album
Kulturschock
Jahr
2012
Genre
Kino
Dauer
3:18
Format
mp3, 320Kbps

Sendedatum

25. Mai 2012, 18.00 bis 19.00