Alles auf
einen Blick

Programm

Rettungshundestaffel der Ulmer Feuerwehr

Ein Foto von Amrei Ollermann mit den zwei Hunden

Jedes Jahr werden in Deutschland rund 100 000 Menschen als vermisst gemeldet. Sie haben sich verlaufen, bekamen beim Waldspaziergang gesundheitliche Probleme, sind verunglückt oder wurden verschüttet. Oft sind es alte Menschen oder Kinder - und meist haben sie eines gemeinsam: Sie befinden sich in einer unter Umständen lebensbedrohlichen Situation, aus der sie selbst keinen Ausweg finden können. Immer wieder werden in diesen Momenten Rettungshunde zu Lebensrettern. Mit ihrer feinen Nase sind sie in der Lage, menschliche Witterung in dicht bewachsenen Waldflächen und selbst unter meterdicken Trümmerschichten aus Schutt und Beton zuverlässig aufzuspüren. Seit 1975 bildet die Rettungshundestaffel Ulm Rettungshundeteams für die Suche nach Vermissten und Verschütteten aus. Seit 1993 ist sie Teil der Feuerwehr Ulm.
Weitere Informationen

Gast: Amrei Oellermann

Moderation: Friedrich Hog

Audio

PLAY Rettungshundestaffel der Ulmer Feuerwehr

Download (36.62 MB)

Infos aus MP3-Tag

Titel
Rettungshundestaffel der Ulmer Feuerwehr
Album
Radio free FM :: Plattform
Jahr
2019
Genre
Radio
Dauer
45:43
Format
mp3, 112Kbps

Sendedatum

11. Dez. 2019 | 16:00

Ähnliche Beiträge

16.01.2020 | 04:00
15.01.2020 | 04:00
15.01.2020 | 04:00
09.01.2020 | 04:00