Alles auf
einen Blick

Stadt für alle - Eine radiophone Dokumentation

Stadt für alleDie Feature Reihe Stadt für alle von Radio Dreyeckland (Freiburg) in Kooperation mit dem iz3w wirft einen Blick auf die globalen Recht auf Stadt-Bewegungen. Mit Beiträgen aus Rio de Janeiro, Tunis, Nairobi, Santiago de Chile und Freiburg.

Die vielfältigen Widerstände gegen urbane Segregations- und Gentrifizierungspolitiken wie auch die unterschiedlichen Strategien zur Aneignung des öffentlichen Raumes werden in sieben aufwendig produzierten Features zum Klingen gebracht. In akkustischen Bildern und Szenarien nähern wir uns dabei der entscheidenden Frage: Wem gehört die Stadt?"

Die erste Sendung startete am Freitag, 22.02.2013 von 17-18 Uhr zum Thema: Slutwalks, Femen, Pussy Riot: Frauen erobern den öffentlichen Raum. Denn Recht auf Stadt heißt Recht auf Öffentlichkeit

Weitere Sendungen 2wöchig ebenfalls Freitags von 17-18 Uhr:

22.03.13  Raus aus dem Flüchtlingslager? Wer in Freiburg wohnen darf...
05.04.13
Stadt für alle in Rio de Janeiro
19.04.13
Leben in Nairobi - Sieben Mythen, drei Orte, eine Reise.
03.05.13  Nach der Revolution unter den Schleier? Feministische Bewegungen in Tunis
17.05.13  Das Recht auf Stadt: aktuelle Kämpfe und Konflikte in Chile
31.05.13 Detto il vignaiolo - Genannt: „Der Weingärtner."Architektonische Konstruktionen von Ausschluss und Zugehörigkeit im Retortenviertel.

Beiträge anhören

Flyer zur Reihe
Literatur zur Reihe

Sendedatum

22. Febr. 2013

Neue Sendungen

Sendungssterben

26.05.2018 | 13:04
26.05.2018 | 12:54
13.04.2015 | 16:38
15.01.2015 | 00:44