Alles auf
einen Blick

Programm

Hebel on Air

Heute gab es ein "Klassisch modern spezial" - im Rahmen des Baden-Württembergischen Literatursommers 2010 hieß es "Hebel on Air". Sie hörten Beiträge der Literaturoffensive Heidelberg zum Werk des allemanischen Autors Johann Peter Hebel, der am 10.Mai 1760, also vor genau 250 Jahren geboren wurde. Die Autorengruppe aus dem Rhein-Neckar-Raum hat sich des Werkes von Johann Peter Hebel angenommen und dabei, gefördert von der Baden-Württemberg-Stiftung, drei seiner Kurzgeschichten in Hörspiele umgewandelt, die allesamt nicht zu Hebels Lebenszeit - also Anfang des 19.Jahrhunderts - sondern in unseren Tagen spielen. Zum Vergleich hörten Sie jeweils das Original - gelesen von Alexander Mayer. Und zwar waren das: "Das wohlfeile Mittagessen", "Unverhofftes Wiedersehen" sowie eine weitere Kurzgeschichte, die - unter dem Titel "Wänn zwei sich stritte, freut sich de Dritte" - in Hörspielform über den Sender ging. Dazu Musik von den Eagles, Mark Knopfler, den Doors u.a. In 14 Tagen gibt es dann wieder ein ganz normales "Klassich modern"

Sendedatum

15. Juni 2010, 11.00 bis 12.00

Andere Artikel aus klassisch modern

05.05.2019 | 09:04
21.04.2019 | 08:05
07.04.2019 | 08:05
10.03.2019 | 08:10