Alles auf
einen Blick

Programm

Nachlese 28.08.10 vs. Vorschau 11.9.10

Freunde der Untergrundtanzmusik!

Geschrieben steht „j'imagine“. Gesungen klingt es wie „Waschmaschine“. Jedenfalls im französischen SingSang von Stromae. Geschrieben steht aber auch „Paul Kalkbrenner Remix“. Und „Te Quiero“ (Mercury) klingt ganz so. Daraus folgt: Die perfekte Nummer zur Eröffnung der Sendung vom 28. August, die den Titel „Future Sound Stage Bootleg“ bekam. Mit Jörg Graßdorf am Mikrofon. Für ununterbrochene 157 Minuten. Was ihn auch gleich an die Tabellenspitze katapultierte - doch das nur am Rande. Denn Pudelskern war Paul Kalkbrenners Gig auf der „Future Sound Stage“ bei der Street Parade 2010.

Übrigens läßt ein Blick auf die rekonstruierte Playlist eigentlich kaum Zweifel, wie für Paul Kalkbrenner die Zukunft klingt. Wir werden sehen (wir werden sehen)…

Drangeblieben sind wir auch am Love Parade Fiasko und gingen mit einem Westbam-Interview in die Verlängerung. Und im Progblog bei Radio free FM haben wir einen Eintrag zum Hinterlassen Eurer Meinungen eingerichtet. Die Frage lautet: „Adieu, Love Parde – Ja oder Nein?“ Und bitte berücksichtigen, daß die Veröffentlichung eines Kommentars von einer manuellen Administrator-Freigabe abhängt, auf die Progdorf keinen Einfluß hat.

Dafür aber auf die nächste Sendung .Sie ist am 11. September 2010, ab Mitternacht. Und soviel Interna kann erzählt werden: Wir schwanken noch immer zwischen a) Hingabe, b) Ignoranz oder c) Unterstützung des (Anti-)Terror-Kampfs durch ein Erasure Spezial.

Für alles Weitere verweisen wir auf Playlist-Titel #8 vom 28.8.2010.

Herzlichst

Progdorf

Sendedatum

28. Aug. 2010 | 0.00 bis 2.00