Alles auf
einen Blick

Programm

Menschen und Märkte in Afrika

Freitag, 22.12.2017 von 16 bis 17 Uhr: Die 3. Ulmer Afrikatage 2017 beschäftigten sich diesen November eine knappe Woche lang mit dem Kontinent, den wir in Europa oft nur als einen Krisenkontinent wahrnehmen und dabei seine Vielseitigkeit komplett vernachlässigen. Daria Yazdanyar hat die Ulmer Afrikatage besucht und darüber eine einstündige Sondersendung produziert.

Zu hören ist unter anderem ein Interview mit dem Herausgeber und Autor Dr. Moustapha Diallo ("Visionäre Afrikas"), geführt von Kirsten Tretter, der Eine-Welt-Regionalpromotorin. Außerdem spricht Daria selbst mit Friedrich Hervé Lien Mbep, dem Schriftführer des Vereins Afro-Deutsches Forum über die Afrika-Tage und mögliche Schwachpunkte in der Afrika-Politik der Deutschen Bundesregierung. Darüber hinaus behandelt diese Sondersendung das sogenannte EPA-Abkommen (Economic-Partnership-Agreement), einem Freihandelsvertrag zwischen einigen afrikanischen Staaten und der Europäischen Union, und dessen Auswirkungen auf die Menschen und Märkte in Afrika.

(Foto: Lenny Miles / Unsplash)

Sendedatum

22. Dez. 2017, 16.00 bis 17.00

Andere Artikel aus Projektplatz