Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Afrika

Werden Kriege in Afrika künftig von Ulm aus gelenkt?

Der  Friedensforscher von der Akademie Bergstrasse  Henrik Paulitz wird zu dem Thema bei Radio Free FM und in der vh ulm referieren und ausführen, dass hinter dem jüngsten Ulmer NATO-Logistik-Kommando (JSEC) mehr steckt, als "nur" eine einfache Truppenverlegung zu Manöverzwecken in Richtung Russland.

Moderator: Friedrich Hog

Linkliste:

AFRICA AIRWAYS : Funk & Disco (1972-1983)

Artist Titel
Tala A.M. Black Gold
Kemayo Kag Am
Jake Sollo Father Time, Mother Nature
Pasteur Lappe Na Real Sekele Fo Ya
Ekambi Brillant Aboki (Mon Copain)
Jo Tongo Piani
Oscar Harris And The Twinkle Stars Relax (Before Doin' Sex)
Bozambo Get It On The Music
Misse Ngoh Tata Ngoh
Myriam Makeba Toyota Fantasy (John Bryan Edit)
Uta Bella Nassa Nassa
Charly Kingson Nimele Bolo
Manu Dibango Sun Explosion

Menschen und Märkte in Afrika

Die 3. Ulmer Afrikatage 2017 beschäftigten sich diesen November eine knappe Woche lang mit dem Kontinent, den wir in Europa oft nur als einen Krisenkontinent wahrnehmen und dabei seine Vielseitigkeit komplett vernachlässigen. Daria Yazdanyar hat die Ulmer Afrikatage besucht und darüber eine einstündige Sondersendung produziert.

Zu hören ist unter anderem ein Interview mit dem Herausgeber und Autor Dr. Moustapha Diallo ("Visionäre Afrikas"), geführt von Kirsten Tretter, der Eine-Welt-Regionalpromotorin. Außerdem spricht Daria selbst mit Friedrich Hervé Lien Mbep, dem Schriftführer des Vereins Afro-Deutsches Forum über die Afrika-Tage und mögliche Schwachpunkte in der Afrika-Politik der Deutschen Bundesregierung. Darüber hinaus behandelt diese Sondersendung das sogenannte EPA-Abkommen (Economic-Partnership-Agreement), einem Freihandelsvertrag zwischen einigen afrikanischen Staaten und der Europäischen Union, und dessen Auswirkungen auf die Menschen und Märkte in Afrika.

Menschen und Märkte in Afrika

Freitag, 22.12.2017 von 16 bis 17 Uhr: Die 3. Ulmer Afrikatage 2017 beschäftigten sich diesen November eine knappe Woche lang mit dem Kontinent, den wir in Europa oft nur als einen Krisenkontinent wahrnehmen und dabei seine Vielseitigkeit komplett vernachlässigen. Daria Yazdanyar hat die Ulmer Afrikatage besucht und darüber eine einstündige Sondersendung produziert.

Zu hören ist unter anderem ein Interview mit dem Herausgeber und Autor Dr. Moustapha Diallo ("Visionäre Afrikas"), geführt von Kirsten Tretter, der Eine-Welt-Regionalpromotorin. Außerdem spricht Daria selbst mit Friedrich Hervé Lien Mbep, dem Schriftführer des Vereins Afro-Deutsches Forum über die Afrika-Tage und mögliche Schwachpunkte in der Afrika-Politik der Deutschen Bundesregierung. Darüber hinaus behandelt diese Sondersendung das sogenannte EPA-Abkommen (Economic-Partnership-Agreement), einem Freihandelsvertrag zwischen einigen afrikanischen Staaten und der Europäischen Union, und dessen Auswirkungen auf die Menschen und Märkte in Afrika.

(Foto: Lenny Miles / Unsplash)

Sendung „Soziale Aspekte“ – Podcast & Playlist

Hier der Audiomitschnitt (ohne Musik) und die Playlist der Sendung vom 26.5.2016 zum Thema soziale Aspekte von Veganismus, Vegetarismus und Ernährung im Allgemeinen.

In der Sendung:
(Gegen-)Argument: Es gibt so viele Menschen, denen es schlecht geht auf dieser Welt, wie könnt ihr euch da nur um das Leid von Tieren kümmern?
Veggie 1x1: 5 Aspekte, warum tierische Produkte menschliches Leid verursachen
News: Großbrand in einem Schlachtbetrieb – Was heißt das für die Beschäftigten?
Filmtipp: Hühner für Afrika – Vom Unsinn des globalen Handelns

Playlist:
La Confianza - Falkenflug
Architects - An open letter to myself
Rheinhard Mey - Tierpolizei
Tonight Alive - Listening
Goldfinger - Open your eyes
Silverchair - Spawn (again)
The Smiths - Meat is murder

Kontakt: vegup(a)freefm.de oder über unsere Facebook-Seite

Afrika Festival Birkenried in der Plattform

Das Afrikafestival in Birkenried versammlt in diesem Jahr Musiker aus den ganzen afrikanischen Kontinent. Das ganze Wochenende treten Bands auf, es gibt Showeinlagen und natürlich afrikanische Küche. Zu den Bands gehören unteranderem Pamuzinda (Simbawe), Diamoral (Senegal), sowie als große Namen Joe Nina und Steve Kekena am Sonntag Abend. Während den beiden Tagen finden sich auf dem Gelände auch ein Basar und verschiedene Live-Performances.

free FM Redakteur Friedrich Hog hat sich Franz Keck ins Radio eingeladen, er ist Mitorganisator des Festivals. Er bringt Washington Msonza, ein afrikanischen Bildhauer mit. Gesprächsthemen gibt es als mehr als genug für den morgigen Nachmittag.

internationale - Afrika

Die heutige Sendung "internationale" widmet sich dem Thema Afrika.
Afrikanische Lebensart.
Afrikanische Küche.
Afrikanische Hilfsprojekte.
Bürger helfen Bürger.

Gäste bei Gerhard Markof und Roland Jetter sind Frau Faith Hurler, Rolland Neumann, Maria und Jennifer Wieland, die mit uns über Afrika plaudern.

Wir stellen ein Hilfsprojekt vor, dass u.a. Schulen in Uganda fördert.
Wir reden mit Faith Hurler über Afrikanische Küche und stellen Ihre Rezepte vor.
Jennifer Wieland redet mit uns über Afrikanische Küche und über Afrikanische Feste.
Ihr könnt euch über die Hilfsprojekte informieren unter www.jambozuri.de

Wir spielen groovigen Afrika- und Weltsound.

Jederzeit könnt Ihr natürlich auch auf unsere Homepage www.freefm.de, Programm, A-Z, internationale . . .

Wir wünschen euch eine gute Unterhaltung heute von 15.00 bis 17.00 Uhr bei Radio freefm auf 102,6 MHz, im Kabel auf 97,7 MHz (Ulm) und im Internet unter www.freefm.de auf unserem Livestream und der Sendung internationale.

Gerhard und Roland

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

! Afrikanisches Menü aus Norduganda/Südsudan(Nubien) !

Vorspeise
Samosa ( Yufkablätter gefüllt mit Rinderhackfleisch vermischt mit viel Zwiebeln und Knoblauch, Pfeffer, etwas Ingwer u. scharfen Chili, etwa 20 Min. im Ofen backen

Hauptmenü
Frischer Fisch oder Rindfleisch mit Spinat

Zutaten
Frischer Fisch/ Rindfleisch in Scheiben (Filet von Tilapia oder Kabaluya)
500g Spinat
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe, geschält
2 EL Maggi
Gemüsebrühe
Erdnusscreme
Frische Tomaten
Salz
Pfeffer
Curry
Ingwer

Zubereitung
Den Fisch in heißem Pflanzenöl anbraten,
Zwiebeln und Knoblauch dazu geben, kurz anbraten lassen,
die Tomaten klein schneiden, dazu geben plus Spinat.
Gemüsebrühe dazu, plus Salz, Pfeffer und
ein Viertel vom afrikanische Chili kleingeschnitten dazu geben.
Zum Schluss kommt Erdnussbutter in warmem Wasser verrührt dazu,
kurz kochen lassen.

Beilage: Süßkartoffeln

Nachtisch: Frische tropische Früchte z. B. Papaya mit Zitronensaft

Faith Hurler, Wallerstein Mai 2010
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Afrikanische Radio Soirée live aus dem EinsteinHaus

Afrika in Ulm

Solo Soro aus Abidjan/Elfenbeinküste ist ein über Westafrika hinaus bekannter Radiomacher, Produzent und Kulturjournalist. Er wurde durch seine kritischen Sendungen und seine umfangreiche Kenntnis der Musikkultur afrikanischer Länder zur Legende. Seit 2003 lebt er im Exil in Paris. Gemeinsam mit dem französischen Radiojournalisten Vladimir Cagnolari produziert er seit 2005 die erfolgreiche Radiosendung »Afrique Enchantée« für France Inter in Paris.

In der Live-Radiosendung in Kooperation mit free FM wird Solo Soro im Gespräch mit Astrid S. Klein die Verflechtung urbaner Kulturen in Afrika und Europa und ihre Wurzel in der mündlichen afrikanischen Kultur thematisieren. Die Auseinandersetzung mit Musik als mündlichem Medium wird eine zentrale Rolle spielen. Binda Ngazolo, Erzähler und Regisseur aus Kamerun, sowie der Musiker Marius Fontaine »Fenoamby« aus Madagaskar/Frankreich werden live zur Sendung beitragen. Im Anschluss werden Isaac Oteng (Sounds of Afrika) und Solo Soro ausgewählte Musik auflegen und ein Solokonzert des mitreißenden Musikers Fenoamby wird den Abend abschließen.

Freitag, 06.11.09
Französisch mit deutscher Übersetzung
Souleymane Coulibaly, genannt Solo Soro
20 bis 24 Uhr | Live On Air: 20 bis 22 Uhr

Interview zu Africa in Ulm mit Dagmar Engels (vh ulm):

http://www.freefm.de/node/1451

Afrika abonnieren