Alles auf
einen Blick

Programm

Widerstand, Popmusik und Thubten Wangchen

Wie Tibetischer Pop als Werkzeug des Widerstands und zum Erhalt der tibetischen Identität genutzt wird, wie tibetische Sänger*innen für ihr Engagement im Gefängnis landen und wie diese Musik klingt, darüber informiert Euch die Tibet Initiative Ulm/Neu-Ulm in der Ausgabe des Weltfunk am 10.12.2015, dem Internationalen Tag der Menschenrechte. Im Interview mit Thubten Wangchen, Mitglied des Tibetischen Parlaments im Exil, klären sich außerdem noch viele Fragen über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des seit über 50 Jahren von China besetzten Dachs der Welt.

Sendedatum

10. Dez. 2015 | 18.00 bis 19.00

Andere Artikel aus Weltfunk