Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

Lokaltermin

Podcast (RSS)

Was bewegt die Schwesterstädte an der Donau? Der Radio free FM Lokaltermin verrät es Dir: die Gesprächsrunde über aktuelle Politik, Soziales und Kultur. Alle 4 Wochen am Sonntag von 11.00 bis 12.00 Uhr auf der 102,6. Nachdenken! Mitreden! Kontakt zur Redaktion: lokaltermin@freefm.de

Sendungsblog

Nr. 57 - Hilfe für Lesbos

Nr. 57 - Hilfe für Lesbos

Zu Gast im Lokaltermin ist Elena Moehrke von Seebrücke Ulm. 
Elena hat geflüchteten Menschen auf Lesbos geholfen. 
Über Ihre Erfahrungen berichtet sie uns heute. 
Ulm hat sich zum 2019 zum sicheren Hafern für Geflüchtete erklärt. Was bedeutet das?
Was können wir in Ulm an Hilfe leisten? Darüber sprechen wir heute im Lokaltermin.

Gast: Elena Moehrke, Seebrücke Ulm
Moderation: Michael Troost

Nr. 56 - Neues Schuljahr: Lernen in Corona-Zeiten - wie geht es weiter?

Die Schulferien neigen sich auch in BaWü dem Ende zu. Die Corona-Problematik hat Bestand und wird vermutlich auch das kommende Schuljahr begleiten. Was kann man tun? Was ist der Sachstand? Welche Bestimmungen gelten, was wurde und wird seitens der Stadt baulich geleistet? Was ist möglich, was nicht. Wie realistisch ist außerdem ein verstärkter Schulbetrieb online? Kann der Bildungsauftrag noch aufrechterhalten werden? Darüber sprechen wir heute im Lokaltermn.

Gäste:
Leon Genelin, junges FDP Mitglied, Kandidat zur Landtagswahl
Eva-Maria Glathe-Braun, Stadträtin Die Linke, Mitglied SPD-Fraktion
Ulrike Schanz, Lehrin & stellvertretende SPD Kreisvorsitzende
Lorenz Schulte, Schulleiter Ferdinand-von-Steinbeis-Schule

Moderation:
Michael Troost, Katharina Rupp

 

 

 

 

Lokaltermin Nr. 55 - Parken in Ulm

Im Lokaltermin von 11.00 bis 12 UIhr diskutieren wir heute über die Frage, ob wir mehr oder weniger Parkmöglichkeiten in Ulm benötigen
oder versuchen sollen, diese gar zu reduzieren. Mehr oder weniger Autos in die Stadt, mehr ÖPNV, mehr Radwege, mehr Grünflächen
oder doch mehr Parkraum für Autos? Was ist er richtige Weg, was ist möglich und ws nicht?

Im Lokaltermin diskutieren heute als Gäste:
Michael Jung (Stadt Ulm, Leiter der Hauptabteilung Verkehrsplanung und Straßenbau, Grünflächen, Vermessung (VGV))
Günter Zloch (UfA, CDU-Gemeinderatsfraktion)

Moderation: Michael Troost

Lokaltermin Nr. 54 - Altersvorsorge für Frauen

Thema: Altersvorsorge für Frauen

Altersvorsorge oder Geldanlage
Wie fange ich überhaupt an?
Worauf sollte ich achten?
Was sind biometrische Risiken?
Brutto und Netto? Gibt es da Unterschiede?
Was sind die drei große Themenfelder?

Gast: Anke Hillmann-Richter
Moderation: Michael Troost

 

Lokaltermin Nr. 53 - Pride Month

Im Lokaltermin sprech wir heute über den Pride Month - dazu haten wir im Lauf der Woche auch diverse Beiträge im Programm.
Im Studio: Michael Troost mit Nadine Zander, LGBT-Veranstalterin (und Redaktion Herzgespräche). 

 

Lokaltermin Nr. 51 - Gewalt gegen Frauen - Prostitution und Menschenhandel

In der heutigen Sendung (Corona-bedingt eine Wiederholung vom 17.03.2020) geht es um Gewalt gegen Frauen, insbesondere um Prostitution und Menschenhandel - ein Thema dasa uch in Ulm und Neu-Ulm relevant ist. Über das Thema berichtet unser Studiogast Solveig Senft. Moderiert wird die Sendung von Nadine Zander - heute im Lokaltermin von 11.00 bis 12.00 Uhr.

Lokaltermin Nr. 50 - Seebrücke Ulm - aktuelle Lage

Die Seebrücke Ulm ist ein Zusammenschluss von Menschen verschiedensten Alters und Hintergrund, mit dem Ziel für sichere Fluchtrouten einzustehen und die Kriminalisierung der Seenotrettung im Mittelmeer zu beenden. Über 80 Städte haben sich in Deutschland schon zum sicheren Hafen erklärt und damit auch ihre Solidarität mit den Geflüchteten bekundet und Aufnahmebereitschaft signalisiert. Ziel ist es den Menschen eine Ankunft in sicheren Häfen zu ermöglichen und das Ertrinken lassen zu beenden. Die Seebrücke hat drei Forderungen an die Politik formuliert: Ein Notfallplan für Bootsflüchtlinge, die Möglichkeit für Städte freiwillig Geflüchtete aufzunehmen und ein Stopp von Rückführungen. 
Der Ulmer Gemeinderat hat am 17.07.2019 eine Erklärung beschlossen, in der sich die Stadt Ulm mit den Forderungen der Seebrücke Ulm solidarisiert und sich dazu bereit erklärt, zusätzliche Flüchtlinge aufzunehmen. Der Gemeinderat fordert außerdem die Bundesregierung auf, sich nachdrücklich und verstärkt für die Bekämpfung der Fluchtursachen sowie der Rettung der Menschen im Mittelmeer einzusetzen. Was hat sich seit unserer Sendung im August 2019 zu dem Thema getan?
Über das Thema sprechen wir heute morgen im Lokaltermin.
Unsere Gäste sind: 
- Marcel Emmerich, Die Grünen, Aktionsbündnis Seebrücke Ulm
- Eva-Maria Glathe-Braun, Die Linke (Mitglied SPD Fraktion im Gemeinderat)

Moderation: Michael Troost

 

Hinweis: Wegen. technischer Probleme konnte leider kein Mitschnitt bereitgestellt werden

Lokaltermin Nr. 49 - Baustopp für den Berblingerturm?

Ulm feiert den 250. Geburtstag von Albrecht Ludwig Berblinger, der am 24. Juni 1770 geboren wurde. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten unter dem Titel "Berblinger 2020" soll sein Wirken gewürdigt werden. Zwischen 15. Mai und Ende Juli 2020 finden zahlreiche Veranstaltungen und kulturelle Angebote statt. Zum 250. Geburtstag Berblingers entsteht an dem Ort seines ursprünglichen Absprungs eine 20 m hohe Klang-Hörspiel-Installation. Mit der Arbeit am „Berblinger-Turm“ wurde nach einer einstimmig getroffenen Entscheidung im Kulturausschusses begonnen, doch nun gibt es Probleme mit dem Umtergrund, steigenden Kosten (von 500 TDM auf 750 TDM) und zuletzt wurde Mauerwerk freigelegt.
CDU-Stadtrat Hans-Walter Roth vermutet, es handelt sich dabei um wichtige archäologische Befunde und fordert einen Baustopp. Die geplante Klang- und Lichtinstallationen ist ein Projekt des international anerkannten Duos Johannes Brunner und Raimund Ritz. Der 20 Meter hohe Turm soll die Besucher/innen in die Stimmung vom 31. Mai 1811 versetzen. 
Über am Turm installierte Lautsprecher soll ein Hörspiel mit geschichtlichen und biografischen Elementen aus Berblinger's Leben erschallen. Die Skulptur neigt sich baulich um 10 Grad in Richtung Donau. Die Form der Wendeltreppe symbolisiert die Flügelelemente des Berblinger-Flugapparates. Die Installation an der Adlerbastei soll zum 15. Mai 2020 fertiggestellt sein.

Gäste:
- Iris Mann, Bürgermeisterin für Kultur, Bildung und Soziales
- Dr. Hans-Walter Roth, CDU
- Michael Joukov-Schwelling, Die Grünen
- Eva-Maria Glathe-Braun, Die Linke (Mitglied SPD Fraktion im Gemeinderat)

Moderation: Michael Troost

Seiten

Lokaltermin abonnieren

Sendezeit

Sonntags 11.00 – 12.00 Uhr 4wöchig, nächste Sendung am 25.10.2020

Sendet seit

29. Sep 2014

Redaktion

Michael Troost
Zoe Fleckenstein