Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

Platte der Woche

Podcast (RSS)

Life Is Too Short For Boring Music
 (Slogan und Titel einer Promo-CD Reihe eines Indie-Vertriebs der 90er)
Heutzutage gibt es massenhaft gute Musik. Der Artenreichtum der Musik-Genre ist in den letzten Jahren nahezu explodiert. Und damit Ihr Euch im Plattendschungel noch zurechtfindet, legen wir Euch jede Woche eine ganz besondere Scheibe ans Herz.
Dudelt nicht immer nur die bekannten Nummern hoch und runter. Schenkt Euren Ohren mal was Frisches. Hört (und kauft) die Platte der Woche! Am besten jetzt gleich …

Sendungsblog

Platte der Woche Spezial: Interview mit Quasi Modo

Im April 2008 gaben sich Textor und Quasi Modo ein letztes Live-Stelldichein – unplugged as possible sollte es sein und dazu luden sich die Kinderzimmer Productions fünf Begleitmusiker auf die Bühne des Konzerthauses in Dortmund. Gemeinsam spielte sich die Crew durch knapp 15 Jahre Bandgeschichte was soll man sagen - gelungen wäre untertrieben. Das Album Over and Out ist unsere Platte der Woche und am Sonntag Abend (6.12.) ab 18 Uhr zu hören - mit dabei ist DJ Quasi Modo im Interview mit R.M. Walter.

Battle for the sun | kw 25 | Placebo

Nach 13 Jahren, fünf Studioalben und zehn Millionen verkauften Longp_layer_n melden sich Placebo erneut mit dem heißerwarteten Album "Battle For The Sun" zurück. Mit neuem Drummer, dem 22-jährigen Kalifornier Steve Forrest, und großer Spielfreude präsentieren sie eine sprühende, lebendige, vitale und grenzüberschreitende Placebo-Platte. Aufgenommen wurde das Album in einem Zeitraum von drei Monaten in Botrills Studio in Toronto und gemixt in London von Alan Moulder, der bereits My Bloody Valentine, Smashing Pumpkins und Nine Inch Nails in Szene setzte. Es ist, sagt Brian, "nicht Hardrock und nicht Pop, es ist möglicherweise Hardpop. Ich denke, es ist ein Album entstanden, das fast das Gegenstück zu 'Meds' ist. Wir haben ein Album darüber gemacht, sich für das Leben zu entscheiden, dafür, wirklich zu leben, ein Album über das Heraustreten aus der Dunkelheit mitten hinein ins Licht. Es geht nicht zwingend darum, der Dunkelheit den Rücken zuzudrehen, denn sie ist da, sie ist essenziell, sie ist ein Teil dessen, was du bist. Es geht mehr darum, sich stattdessen bewusst für einen Platz im Sonnenlicht zu entscheiden." Und für einen Platz jenseits der Fesseln. Als die Diskussionen über die Veröffentlichung des Albums einsetzten, entschieden sich Placebo - ausgehend von einem Vertriebs-Vertrag für Europa mit PIAS - für den mutigen und kompromisslosen Schritt, Lizenz- und Vertriebs-Deals mit einer Handvoll kleiner Labels für die jeweiligen Territorien abzuschließen - ganz so, als ob die Platte weiter ihnen selbst gehört.

Platte der Woche

Life Is Too Short For Boring Music
 (Slogan und Titel einer Promo-CD Reihe eines Indie-Vertriebs der 90er)
Heutzutage gibt es massenhaft gute Musik. Der Artenreichtum der Musik-Genre ist in den letzten Jahren nahezu explodiert. Und damit Ihr Euch im Plattendschungel noch zurechtfindet, legen wir Euch jede Woche eine ganz besondere Scheibe ans Herz.
Dudelt nicht immer nur die bekannten Nummern hoch und runter. Schenkt Euren Ohren mal was Frisches. Hört (und kauft) die Platte der Woche! Am besten jetzt gleich …

Seiten

Platte der Woche abonnieren

Sendezeit

Sonntags 18.00 – 19.00 Uhr

Redaktion

Rainer Walter
Sirko Güntner

7 Tage plus

So.. 08.12. | 18.00 - 19.00 Uhr