Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

RéMarks BeatBrunch

Podcast (RSS)

Die Sonntagmorgentliche Sendung im 14tägigen Rhythmus mit chilligen Soundtrack zum Sonntags Brunch, fürs Sofabouncen oder einfach als Frühstück ans Bett zum liegenbleiben, liefert.

Versorgt wird der geneigte Hörer mit entspannten Beats, groovigem Soul und lässigem Pop.  

Eine Mischung aus neu entdecktem und gerne wieder gehörtem als Streifzug durch vergangene Jahrzehnte, sowie Klassiker in reinform, gerimixed oder gecovert stehen auf dem Speiseplan.

Sendungsblog

Playlist :: RéMarks BeatBrunch Vol_26

Artist Titel
Easy Star All Stars Feat. Steel Pulse Good Morning Good Morning
The Skylarks Perfidia
Brijean Ocean
Heartless Bastards How Long
The Sea & The Cake The Sound and Vision
Moby Run On
Rank-O Svoboda
N.A.S.A. Feat. RZA, Barbie Hatch & J. Frusciante Way Down
Frank Sinatra Thats Life (DJ ERB Remix)
Erk Shout
Tini Prüfert This Girls In Love
Amy Winehouse Back To Black (Unplugged)
Betty Everett It’s In His Kiss (The Shoop Shoop Song)
Nina Simone Love me or leave me (Suonho Relove)
Toni Mahoni Kaffee
Adriano Celentano l’unica chance (Afshin My Grooves Edit)

Kepas Butik

Josipa Lisac čovjek s tisuću mana

Sammy Davis Jr. For once in my life
Michale Franti & Spearhead People in the middle
Bob Dylan / Mark Ronson Most likely you go your way (and I go mine) Re-Version
Slack vs. Lame Nom De Guerre

Room for Mr. Bond:

Lani Hall Never Say Never Again
Phyllis Hyman Never Say Never Again

Kunstblume Selfish Man
Jurrasic 5 Feat. Dave Matthews Band Work it out
Downers & Milk Islands
Prince When she comes
Otis Redding Fa-Fa-Fa-Fa-Fa (Sad Song)
Joe Simon Drowing in the sea of love (Cayetano Edit)
Mattiel Jeff Goldblum
Édith Piaf Non, je ne regrette rien
Wayne Newton Danke Schoen

Good Morning ...

Am Sonntag ab 10 Uhr wünscht RéMark einmal mehr einen ausgesprochenen entspannten guten Morgen mit dem BeatBrunch. Natürlich sind wieder viele leckere Soundhäppchen aufgetischt, – bitte zuzugreifen. Im Angebot heute unter anderem: die Geschichte von Herrn Svoboda, herzlose Bastarde, eine einmalige Chance, Menschen im Mittelpunkt und dazu Sound und Visionen. Die kroatische Version eines Hits aus dem Kanon der Trantino Soundtrackwelt ist heute in der Auslage von „Kepas Butik“. Im Hotelzimmer von James Bond wird es heikel, den Sean Connery geht fremd und wir stellen deswegen gleich zweimal fest: Sag niemals nie.

Playlist :: RéMarks BeatBrunch Vol_25

Artist Titel
DANDAN Good Morning Sun
Bill Withers Use Me (DJ XS Nu Blends Version)
Stevan Hope it’s Not
Sergio Mendes Emodio
Steve Harley Riding The Waves (For Virginia Woolf)
Villagers So Simpatico
Bob Dorough Three is the magic number
Poney Express Paris De Lion
Noir Desir Feat. Manu Chao Le vent nous portera
Binder & Kriegelstein Alles Verloren
Plan B She Said (Africa Mix)
Empire of the sun We are the people

Kepas Butik:

Bisera Veletanlic Sunny

Catherine Ringer Como Va
Claptone Feat. Jaw Dear Life
PM Warson Losing And Winning
Sibu & joe nagall Slow

Room for Mr. Bond:

Sam Smith Writing’s on the wall
Björk Play Dead

Lana Del Ray Blue Velvet
Elvis Presley If I can dream
Ella Fitzgerald These Boots are made for walking
The Doors Touch Me (The Reflex Version)
Clutch Player Feat. Sean Price & Sene Cuts by DJ Suspect King of Kings
Carwyn Ellis & Rio 18 Olá!
Gilberto Gil Chiclete Com Banana
Keb‘ Mo‘ Lean On Me
Arlo Parks Caroline
Robbie Williams Dream A Little Dream
Alan Hawkshaw Blarney’s Stoned
Big Light Wavin Bye Bye

Morning sun ...

Herzlich willkommen heißt euch am Sonntag, 6. März, wieder einmal RéMark zu einer neuen Ausgabe des BeatBrunch – der alternative zu computergenerierten Playlists - und damit es euch nicht etwa langweilig wird, findet ab jetzt sofort eine neue, englischsprachige Rubrik ihren Platz: „Kepas Butik“. Hier hört ihr handverlesene Perlen der jugoslawischen Popgeschichte – vor allem der 60er und 70er-Jahre. Des Weiteren kommen zwei Bill-Withers-Songs zum Einsatz, wir reiten auf Wellen mit dem Pony Express von Paris nach Lion, lassen uns von den Türen berühren und während einer alles verloren hat, träumen zwei andere einen kleinen Traum von einem besseren Land. Ach ja, und im „Room for Mr. Bond“ wird heute an die Wand geschrieben und grüße aus Island versendet.

Playlist :: RéMarks BeatBrunch Vol_24

Artist Titel
Ron Sexsmith Breakfast Ethereal
Benny Sings Feat. MacDemarco Rolled Up
Jack Johnson Breakdown
Lichtenberg Feat. Stermann/Grissemann Am Fluss
Samy Deluxe Feat. Max Herre Zurück zu Wir (MTV Unplugged)
Willy DeVille Hey Joe
Nina Simone My Baby just cares for me
Einstürzende Neubauten Ich Hatte Ein Wort
Boulevard des Airs Emmène-moi
Neil Diamond Girl, You’ll Be A Woman Soon
Digger Barnes Travelin‘ Man
Calm Spirit Marble (Shine Around Rmx)
Sepalot Feat. Angela Aux Hard Rain
Kool & The Gang Summer Madness (Rhythm Scholar Remix)
Crayon Feat. Tora & Gracy Hopkins Misplaced
Freedom Dub Welcome to the Jungle (808 rmx)
Downers & Milk Out of the dark
Dean Martin & Nancy Sinatra Things
Nirvana The man who sold the world (MTV Unplugged)
Urban Species Listen
100 Watt Smile Miss You

Room for Mr. Bond:

K.D.Lang Surrender
Mo’ Horizons Jungle Affair

Hubert Rostaing Et Son Orchestre Première idée d’Eddie
Binder & Kriegelstein Wir wissen nicht (Shantel Remix)
Rodriguez Jr. Shapes I See
Minisex Comme Ci, Comme Ca
Jakie Wilson Higher and higher
O Som Psicodelico Chatanooga Choo Choo
Will.I.Am & Natalie Cole Straighten Up And Fly Right
Faithless Don’t Leave (Floating Remix)

Breakfast Ethereal ...

Herzliche Willkommen zu zwei frisch zubereiteten Stunden von RéMarks BeatBrunch. Ganz egal was ihr heute so treibt – ob auf Kreuzfahrt in der Badewanne, am schlemmen in der Küche oder auf der Couch mit der dritten Tasse Kaffee - lasst euch von mir den Soundtrack dafür einspielen und gemeinsam den Vormittag genießen. Dabei unterhalten werden euch Menschen am Fluss, reisende Männer und solche die die Welt verkaufen, sowie Mädchen die bald Frauen sind. Im Bond Room schauen wir uns dieses Mal den Abspann an, anstatt den Anfang. Also upside down sozusagen. Das Büffet ist wie immer ab 10 Uhr aufgetischt...

Playlist :: RéMarks BeatBrunch Vol_23

Artist Titel
Arlo Guthrie The City of New Orleans
Ian Hooper Auf der Suche
Big Red Machine Feat. Taylor Swift Renegade
Bahama Soul Club Feat. Billie Holiday Ain’t nobodys business
Dota Das Wesen der Glut
Nina Simone I put a spell on you
Der Nino aus Wien Feat. Worried Man and Worried Boy Der schönste Mann von Wien
The King Come as you are
Chumbawamba Torturing James Hatfield
Downers & Milk Borrowed Years
Sunrise16 Omnipotence
Shirley Bassey and Away Team Where Do I Begin

Room for Mr. Bond

Chris Cornell You know my name
Dusty Springfield The Look of Love

Gil Scott Heron & Brian Jackson The Bottle
Frank Sinatra & Jose Jobim Drinking Water
Randy Newman Short People
Shirley Horn Come dance with me
Gary Jules Mad World
Kunstblume Turn out those lights
Morcheeba Moog Island
Eels Anything For Boo
Clueso mit STÜBA Philharmonie Chicago
Jimi Hendrix Castles made of sand
Clinic i Can’t Stand The Rain
Gentleman Feat. Campino + Ky-Manis Marley Redemption Song
Olivier Libeaux Feat. Barbara Carlotti Le Petit Succès
Fred Buccini Feat. Ely Bruna Love
Harvey Averne You’re No Good (DJ Inko Remix)
The Beatles Ain’t she sweet
Herbie Hankock Bring Down The Birds
David Gray Say Hello Wave Goodbye

Good Morning ...

Auch für die neue Runde des BeatBrunch habe ich wieder richtig tief gegraben um für euch angenehmes, ausgefallenes und auch bekanntes auf den Tisch zu stellen. Gefunden habe ich dabei eine große Rote Maschine und den schönsten Mann von Wien. Des weiteren werden wir Wasser aus der Flasche trinken und in dieser verrückten Welt Burgen aus Sand bauen. In der Bond Suite treffen zwei Filme aufeinander die den selben Namen tragen, den gleichen Held feiern aber ganze 38 Jahre auseinanderliegen.

Playlist :: RéMarks BeatBrunch Vol_22

Artist Titel
Courtney Barnett & Kurt Vile Continental Breakfast
Cubismo Grafico Out of this (Control)
Prince One Day We Will All B Free
David Choi I Choose Happiness
Blind Melon No Rain
Pop Levi (A Stile Called) Crying Chic´
Andrea Balducci Spooky
Australian Crawl Reckless (Don’t Be So…)
An Pierlé Il Est Cinq Hueres, Paris S’eveille

Room for Mr. Bond:

Madonna Die another day
Mykki Blanco Feat. Bruno Ribeiro Want From Me

Don Byas Dark Eyes
Benny Sings Lost Again
Cee-Roo Notorious BIG
The Jazzinvaders Max Roach
Fab Samperi Alcoholic Drinks (The Captain Remix)
Timmy Thomas Live Together
DJ Clairvo Lift my Soul
The Captain Silver Flame
DJ Rebel Shocking On The Dock Of The Bay
Parov Stelar Keep On Dancing
The Supremes Baby Baby wo ist unsere Liebe
Desmond Dekker Israelites
Johannes Oerding Eins und Eins, das macht Zwei
Hildegard Knef Mackie Messer (Version 2001)
Frank Sinatra The Lady is a tramp
Elvis Presley Bossa Nova Baby (From Viva Elvis)
Édith Piaf Padam padam
Bert Kaempfert Perdido
Marta Ren & The Groovelvets So Long

Das musikalische Menü .. die Playliste ...

Continental Breakfast .....

Herzlich Willkommen und einen allerfeinsten Guten Morgen hier bei einer neue Ausgabe der Soundverkostung aus dem Büchsenstadel in Ulm. Eh klar dass ich tief in der Soundschachtel gegraben habe um Leckereien zu finden die ich euch 120 Minuten Lang aufs Buffet stapeln werde. Tatsächlich habe ich unter anderem einen Song ausgegraben der glatte 38 Jahre alt ist und vom anderen Ende der Welt kommt – entdeckt hab ich ihn im Abspann einer Folge der Australischen TV Serie MR. Inbetween.

Desweiteren spielt der Prinz auf und eine Blinde Melone singt, es wird Spooky, eine Girlgroup versucht sich in einer Fremdsprache und Hilde schaut dem Haifisch ins Maul.

Im Zimmer von Mister Bond wird es dieses Mal eher modern und im Gegensatz dazu ist das älteste Stück Musik das heute Morgen läuft stolze 76 Jahre jung.

Seiten

RéMarks BeatBrunch abonnieren

Sendezeit

Sonntags 10.00 – 12.00 Uhr Nur ungerade Wochen

Sendet seit

04. Apr. 2021

Redaktion

Rainer Markus Walter

Podcast Archiv

Für diese Sendung sind keine Podcasts vorhanden.