Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

RéMarks BeatBrunch

Podcast (RSS)

Die Sonntagmorgentliche Sendung im 14tägigen Rhythmus mit chilligen Soundtrack zum Sonntags Brunch, fürs Sofabouncen oder einfach als Frühstück ans Bett zum liegenbleiben, liefert.

Versorgt wird der geneigte Hörer mit entspannten Beats, groovigem Soul und lässigem Pop.  

Eine Mischung aus neu entdecktem und gerne wieder gehörtem als Streifzug durch vergangene Jahrzehnte, sowie Klassiker in reinform, gerimixed oder gecovert stehen auf dem Speiseplan.

Sendungsblog

Angel of the morning ...

Es ist mal wieder BeatBrunch Zeit. Gerade noch rechtzeitig fertig geworden und aus dem Ofen gezogen stell ich euch die knackig frischen Soundhäppchen frisch auf den Tisch und es darf zugelangt werden. Im Angebot befinden sich heute Zuchtperlen, mit denen wir Tic Toc spielen, Salvador Dalis Muse singt den King, wir machen Ferien zu Hause, während mit drei Ausrufezeichen ein Sturm um die Welt zieht, die anderen wiederum nicht genug ist. Gegen Ende häng ich dann noch voll den Romantiker raus, – ja die mich kennen wissen, das auch dies eine Seite von mir ist. In Birgit Denks Woidscheiben besuchen wir den Slow Club und in Kepas Butik zeigt uns der Nature Boy seine serbokroatische Seite. Bis gleich Euer RéMark

Playlist :: RéMarks BeatBrunch Vol_37

Artist Titel
Fab Samperi Feat. Andrew Donikian When I wake up
Downers & Milk Hamsters
Taylor Swift Feat. Bon Iver exile
School of X Feat. Liss Bag of Bones
Basement Freaks Feat. Cranic King Can’t stop the Rastaman
The Rebel Brothers Malandro
Richard M. Jones African Hunch
Astrid North Since
Boulevards Problems

Woidscheibn:

Franz Morak Wo ist der Chef

Elvis Presley Guitar Man
Jerry Paper Gracie III

Kepas Butik:

Predrag Gojkovic Cune Brazil

Gladys Knight & The Pips Who Is She
Fontella Bass Rescue Me
Spoon Inside Out
Dire Straits Where do you think you’re going?
-M- Qui De Nous Deux
Alice Francis As long as you smile
Bert Kaempfert And His Orchestra L.O.V.E.
Nirvana All Apologies (MTV Unplugged Version)
The Doors Strange Days (TC Version)
Nicole Faux Naiv Imaginary Boy
Paul Bryan Like a rainy night
G Love & Special Sauce Feat. Schoolly D, Chuck Treece and Trenton Ayers Love from Philly
Delroy Wilson Better must come
Rocko Schamoni Der Mond
Frank Sinatra Fly me to the moon
The Hi-Fly Orchestra Feat. Alexander Krampe Brother Sun, Sister Moon
Deadbeats Funky for you
Plush Gun Let me kiss you (and I’ll fade away)

When I wake up in the morning ...

Am Sonntag 21.8. dürf ihr ab 10 Uhr ganz langsam die Augen öffnen. Dann wird nämlich aufgetischt, die Stereoanlage angeworfen während es verführerisch nach heißen Vinylschnitten mit frischen Soundnoten riecht.

Auf dem Tisch stehen appetitlich angerichtet sahniger Pop, ein schälchen Elektronik, grooviger Sprachgesang, delikater Soul, etwas glänzender Jazz und sonstige Fundstücke aus dem musikalischen Feinkostladen. Als da wären heute süße kleine Hamster, imaginäre Jungs und problematische Strassen auf denen man sich fragt wohin man wohl geht. In Birigit Denks Woidscheiben wird es heute trashig punkig – also gut festhalten. Kepas Butik entführt uns nach Brazilien und dann hab ich noch einen dreier Pack mit Mondsongs am Start. Euer RéMark

Playlist :: RéMarks BeatBrunch Vol_36

Artist Titel
Elvis Presley Mary in the morning
Erobique & Jaques Palminger Wann strahlst du?
Seabears Arms
Nóze Danse Avec Moi
Wiener Blond Ich muss immer etwas anziehen
Willis Jackson Swimmin‘ Home Baby (Fruit Cake)
Sault Wildfires
Turtle Bay Country Club Feat. Onejiru & Patrice Heaven
Dean Martin (Sway) Quien Sera

Kepas Butik:

Katica Djakoovska Dali ke dojde na randevu

Pink Martini Amado Mio
Hildegard Knef Im 80. Stockwerk

Birgit Denks „Wödscheibn“

Garish Den Göttern Egal

Wet Leg Chaise Longue
Renan Luce La Lettre
L.A.B Under the sun
Sting Englishman in New York
Solomon Burke A change is gonna come
Saigon Soul Revival Feat. Blacka Hào Hoa
Stefi Akos Mariguana Cha Cha Cha
Siw Malmkvist Liebeskummer lohnt sich nicht
Courtney Pine Feat. Beverley Knight Hardtimes
Julian Dash Long Moan
Gus Black Paranoid
Derya Yilidrim & Grup Simsek Haydar Haydar
Amos Lee Listen
Jacqueline Taieb Parlez Vous Francis (DJ Snatch Version)
M.W. Lion Cant take my eyes of you
Edith Piaf La Vie En Rose
Joáo Donato Bananeira
KC and the Sunshine Band Please don’t go

Nothing quite as pretty ....

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von RéMarks BeatBrunch, der inzwischen 36igsten. Der Kaffee ist aufgebrüht, die Waffeln duften lecker und die Spiegeleier sind auch gleich fertig. Fürs essen ist gesorgt und die soundhäppchen frisch zubereitet: So zum Beispiel Fruit Cake und Truthahn, ganz oben im 80. Stockwerk gibt es amerikanischen Tee für Engländer, ein asiatisches Soul Revival wird ausgerufen und ein blondes Wiener Pärchen würde am liebsten nackt durch die Straßen gehen. In Kepas Butik spielt ein One Hit Wonder aus Mazedonien seinen größten und natürlich auch einzigen Hit und bei Birgit Denks Woidscheiben ist den Göttern heute alles Egal. Für Unterhaltung ist also gesorgt – ihr müsst es euch nun einfach nur gemütlich machen.

Playlist :: RéMarks BeatBrunch Vol_35

Artist Titel
Daniel Lemma Morning Train
Playbackdolls Ohne das Meer
Spanky Wilson Sunshine of my Love (XS 2020 edit)
Jeanette Porqué Te Vas
Anima Sound System Wonder (Savages Y Suefo’s Dixi Fix)
Arlo Parks Black Dog
Sigrid Horn Feat. Fémina Lazo
St. Paul & The Broken Bones Minotaur
Electrique Train Grande Vitesse
Smokey Bandits Subway Hustler (Renegades Of Jazz Breaks Remix)
Pink Martini Tuca Tuca
PM Warson Game Of Chance (By Any Other Name)

Birgit Denks „Wödscheibn“

Sigi Maron Da Hausmasta

Mattiel In The Run
Fiva MC Sowieso Ich
Toma Mr. Change

Jungle Book Remix (Wanna Be Like You + Bare Necessities)

Jimmy Ricks & Raven Summertime

Keps Butik:

Djordje Marjanovic Biondina

Blow Full Delight
Rita Lee Lucy In The Sky With Diamonds
The Jane Does Junkie
Katy J Pearson Talk Over Town
Mister Bond Tomorrow never dies
Kyu Sakamoto Sukiyaki
BarBeat Jurassic Jive
Udo Lindenberg & Das Panik Orchester O-Rhesus-Negativ
Frank Sinatra Strangers in the Night (Ramin Sakurai Remix)
Christian Brückner Nachteulen
Physics Flying Away

Morning Train ...

Es ist wieder soweit – RéMark bittet zum BeatBrunch. Auf dem Büffet für alle Leckermäulchen und musikalische Feinschmecker angerichtet sind Titel aus der großen weiten Welt der entspannten Musik, zum Beispiel aus Japan, Ungarn, Brazilien, Österreich, Frankreich und auch aus deutschen Landen. Dabei begegnen wir Schwarzen Hunden, deutschen Vampiren sowie Balu und Mogli, wir erleben Wunder, lernen den amerikanischen Max Mustermann kennen und suchen Lucys Diamanten. Ganz neu ist eine Rubrik von und mit der österreichischen Musikerin und Moderatorin Birgit Denk die uns ab sofort ihre Woidscheiben vorstellen wird – was sich hinter diesem Wort verbirgt verrat ich euch in er Sendung – aber kann ich euch schon verraten dass sie sich heute mit dem Hausmeister anlegt. Und natürlich schauen wir gemeinsam in die Auslagen von Kepas Buktik. Tune in and Relax in the sunshine ….

Playlist :: RéMarks BeatBrunch Vol_34

Artist Titel
Damon Albarn Royal Morning Blue
Massive Attack Protection
Ituana You can’t always get what you want
Sheryl Crow D’yer Mak’er
Grandmagneto Tainted Love
Nina Simone Love me or leave me
The Miserable Rich Pillion
P.R. Kantate present Ras Krass U Me Heart
Long Tall Jefferson (I’m in love with an) Astronaut
Outlines Now that I’m free

Kepas Butik

Zdenka Kovacicek Kobra

Ray Charles & The Count Basie Orchestra Look what they’ve done to my song
Heart Hearts Rub My Eyes
Marie Davidson & L’Œil Nu Persona
Django Reinhardt Coucou
Mungo Jerry In The Summertime

Room for Mr. Bond

The John Barry Orchestra James Bond Theme (From Dr. No)
Lilian Bergkvist Just turn around and walk away

Nina Simone Black is the color of my true love’s hair (Jaffa Remix)
Bölter Man muss nehmen was man kriegen kann
Yellowide Ba Ba Song
Dean Martin Buona Sera
D/troit I Want You
L.A.B. Proud Man
Quincy Jones Summer in the city
Amos Lee Dreamland
Smoove & Turrell Beggarman
Elvis Presley Stuck On You
Götz Alsmann It’s true
Gilberto Gil Chiclete Com Banana
Students From The 3rd Grade Pe Na Estrada

Royal Morning Blue ...

Damon Albarn wird heute die Farbe vorgeben: Royal Morning Blue und in diesem Blau schicke ich euch also ausgesprochen gute Aufwach gedanken hinein in eure Stuben, Küchen Schlafzimmer und Wohnlandschaften – wo immer ihr gerade rumlungert – jetzt ist Zeit für handverlese Musik – fein angerichtet auf RéMarks BeatBrunch Tisch gereicht auf drehenden Plattentellern – wahlweise auf 33 oder 45 Umdrehungen …

Einmal mehr reit sich eine illustre Musikerschar aneinander – mit dabei Große Magneten mit angemalter Liebe, Menschen die in Astronauten verliebt sind, zerstörte Lieder, stolze Männer und singende Studenten und Brit Pop Helden die keiner kennt.

Dann geht heute eine gefühlte Epoche zu Ende – nach 30 Übernachtungen im Room for Mr. Bond holen wir zum letzten Mal die Schlüssel an der Rezeption und hören zu guter Letzt das Originalthema und dann drehen wir uns um und ziehen von dannen.

Erhalten bleibt uns aber auf jeden Fall die kleine Butik in der Belgrader Straße in der Kepa wieder eine Perle der jugoslawischen Popgeschichte ausgräbt – dieses Mal handelt es sich um die B Seite eines großen Hits… Ja ja die legendären verborgenen B-Seiten Schätze. Tune in!

Playlist :: RéMarks BeatBrunch Vol_33

Artist Titel
Alabama 3 Woke Up This Morning
St. Germain What you think about you
Marcel Can‘t Stop
RagnBone Man Human
Tosca Import Export
A tribe called quest Can I kick it (Rhythm Scholar Remix)
Retro The Robot Backyards & BBQ
Hiphoppapotamus Disco Shame
Aldo Vanucci Chickens
Billy Stewart Summertime
Yasmo Wer hat Angst Vorm Weißen Mann
The Superimposers Heavy Sigh
M.W. Lion Feat. N’gone Major Healing
Wiener Blond Risipisi
Daniel Lemma Alive

Kepas Butik:

Zoran Simijanovic Specialno vaspitanje

Hush Forever & Deep Dive Corp. Feat. Hellmut Hattler Can We Run
Aze We move
Betty Chung Bang Bang
Seeed Riddim No. 1

Room for Mr. Bond:

Shirley Bassey Diamonds Are Forever
Nina Simone Feelin‘ Good

Berry Demain
Roller Derby Something True
Bobby Womack Across 110th Street
Boulevards Together
Neonschwarz Flugmodus
Banks & Steelz Feat. Ghostface Killah Love And War
Myd Feat. Jawny The Sun
Tricky The only way
Moondog Birds Lament
Ray Charles Everytime we say goodbye

Seiten

RéMarks BeatBrunch abonnieren

Sendezeit

Sonntags 10.00 – 12.00 Uhr Nur ungerade Wochen

Sendet seit

04. Apr. 2021

Redaktion

Rainer Markus Walter

7 Tage plus

So., 26.05. | 10.00 - 12.00 Uhr

Podcast Archiv

Für diese Sendung sind keine Podcasts vorhanden.