Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Diskriminierung

#173: Homosexualität im Fussball

„Fußball ist alles – auch schwul!“ Unverändert sind er und sein Umfeld aber auch homophob. Mal mehr, mal weniger. Dagegen möchten Sandra Ott und Sven Wolf etwas tun.

#173: Homosexualität im Fussball

Artist Titel
Marcus Wiebusch Der Tag wird kommen
Justin Fashanu Do It 'Cos You Like It
Madsen Lass' die Liebe regieren

„Fußball ist alles – auch schwul!“ Unverändert sind er und sein Umfeld aber auch homophob. Mal mehr, mal weniger. Dagegen möchten Sandra Ott und Sven Wolf etwas tun.

#173: Homosexualität im Fussball

„Fußball ist alles – auch schwul!“ Unverändert sind er und sein Umfeld aber auch homophob. Mal mehr, mal weniger. Dagegen möchten Sandra Ott und Sven Wolf etwas tun. Sie sind die Ansprechpartner für Homosexualität des Badischen Fußballverbandes. Im Gespräch mit dem Herrengedeck klären sie heute Abend über ihre Arbeit auf. Welche Erfahrungen machen Spieler*innen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung? Welche Tragweite haben diese Erfahrungen und was bedeuten sie auch für ihr Umfeld? Wie kann es gelingen, Menschen für das Thema „Homosexualität im Fußball“ zu sensibilisieren und Akzeptanz zu schaffen? Was kann gegen Diskriminierung, Ausgrenzung und Homophobie im Fußball getan werden? Antworten auf diese und andere Fragen geben Sandra Ott und Sven Wolf heute ab 19 Uhr auf der 102,6. Live!

#114: GLOTZE AUS, STADION AN!

GLOTZE AUS, STADION AN! (GASA) ist eine Initiative, die aus der Fanszene des Amateurfußballs entstand. Und an Fans und Supporters von Amateurteams richtet sie sich auch.

#114: GLOTZE AUS, STADION AN!

Artist Titel
Marcus Wiebusch Der Tag wird kommen
Cockney Rejects I'm Forever Blowing Bubbles
The Adicts You'll Never Walk Alone
Glasgow Rangers FC Blue Sea of Ibrox
Weezer Represent

GLOTZE AUS, STADION AN! (GASA) ist eine Initiative, die aus der Fanszene des Amateurfußballs entstand. Und an Fans und Supporters von Amateurteams richtet sie sich auch.

#83: Marcus Urban im Interview

„Ich bin schwul, kann mich aber nicht outen, weil ich den Fußball so liebe. Was soll ich machen?“ So beschrieb kürzlich der US-Fussballer Robbie Rogers sein jahrelanges Versteckspiel.

#83: Marcus Urban im Interview

Artist Titel
The Verve Bitter Sweet Symphony
Justin Fashanu Do It Cos You Like It
Simple Minds Alive and Kicking
The National Mistaken for Strangers

„Ich bin schwul, kann mich aber nicht outen, weil ich den Fußball so liebe. Was soll ich machen?“ So beschrieb kürzlich der US-Fussballer Robbie Rogers sein jahrelanges Versteckspiel.

Seiten

Diskriminierung abonnieren