Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Housey

Coming Up Soon | 18.12.2010 | Vertraut der Tiefe

Liebhaber von Untergrund Tanzmusik der elektronischen Art und Weise – für die kommenden Ausgabe von Progdorf kündigt Jörg Graßdorf Deep House an. Wobei die Betonung auf Deep liegt. Während die erste Stunde leichtfüssig und housey das musikalische Ausgehwochenende bei Radio free FM einläuten wird, geht es im zweiten Teil der Sendung dann ruhiger und verträumter zu.

Wobei das zweite Segment als Nachtrag zur letzten Sendung zu sehen ist. Dort hatten wir den Sound von Riley Warren vorgestellt und unsere Frequenz ganz auf ihre Deep & Proggy Tunes getrimmt. Bewußt weggelassen hatten wir dabei Chill und Trance. Um diesen Teil von Riley Warrens Repertoire wird es dann in der Nacht von Freitag auf Samstag ab 1 Uhr gehen.

Bei 126 BPM. Plus, Minus.

Vergewißert Euch selbst und schaltet am 18. Dezember ab Mitternacht UKW 102.6 ein oder startet den Internet-Livestream (oben rechts).

Herzlichst

Progdorf

******
(Foto: Jörg Graßdorf)

Coming Up Soooooon | 4.12.2010 | Riley Warren´s Junk Mail (2nd Try)

Liebhaber elektronischer Tanzmusik mit subkulturellem Hintergrund!

Für die kommende Ausgabe von Progdorf kündigt Jörg Graßdorf erneut den Sound von Riley Warren an. Nachdem sich beim letzten Versuch ein GAU ereignete und es anders lief, als geplant ...

Vorgetragen wird tanzbares House-Material der Kategorie Deep & Groovy & Techy. Beschleunigt auf +/- 126 BPM. Zwei Stunden lang.

Wandelt mit Progdorf auf der „Allee des Feuers“ und schaltet Samstag ab Mitternacht UKW 102.6 ein oder starten den Internet-Livestream bei www.freefm.de (oben rechts).

One more try!

Mit hitzeresistenteren Grüßen

Progdorf

*****
(Foto: Jörg Graßdorf)

Coming Up Next | 20.11.2010 | Riley Warren´s Junk Mail

Liebhaber elektronischer Tanzmusik mit subkulturellem Hintergrund!

Für die kommende Ausgabe von Progdorf kündigt Jörg Graßdorf den Sound von Riley Warren an. Ungemein Deep & Groovy wird es werden. House Music - so wie wir sie mögen. 120 Minuten lang.

Vergewißert Euch selbst und schaltet ab Mitternacht UKW 102.6 ein oder starten den Internet-Livestream bei www.freefm.de (oben rechts).

Herzlichst!

Progdorf

*****
(Foto: Jörg Graßdorf)

Coming Up Next | 6.11.2010 | Ist Blau schön?

Liebhaber elektronischer Musik - Für die kommende Ausgabe von Progdorf kündigt Jörg Graßdorf "Deep Tech House" an und geht musikalisch der Frage nach: „Ist Blau schön?“

Denn die Sendung wird sich primär mit der neuen Compilation von John Digweed „Bedrock 12“ beschäftigen. Und weil die komplette Doppel-CD-Ausgabe Anfang Oktober ungemixt erschienen ist, wird Jörg Graßdorf das ab Mitternacht dann auch ändern und das ganze Material genüsslich und nonstop verweben. Bedrock 12 remixed – sozusagen.

Davor und danach erwarten Euch zwei Varianten von Clarisse Albrechts („Mulata Universal“) Debüt-Single: „Voce Me Da“ – Deep House mit Gefühl und auf portugiesisch. Quasi zum Eingewöhnen und zum Runterkommen. Denn dazwischen liegt ein TechHouse Ritt de la Bedrock, der zwischen industrieller Düsternis und treibenden HiHats auch noch Platz für Funk und Beat hat. Lässig getrabt bei 126,0 BPM.

Vergewißert Euch selbst und schaltet in der Nacht von Freitag auf Samstag ab Mitternacht UKW 102.6 ein oder starten den Internet-Livestream (oben rechts).

Herzlichst

Progdorf

*****
(Fotos: Jörg Graßdorf (2x) | Prisca Musique)

Now On Air | 11.09.2010 | 9/11 Flashback

Freunde der Untergrundtanzmusik!

Im Augenblick läuft Progdorfs "9/11 Flashback".

Ohne Thesen über die Wonne der Gewalt oder über verirrte Seelen, sondern mit 114 Minuten Progressive House aus der ersten Hälfte des Jahres 2001 - als die TwinTowers noch standen und Beate Uhse noch unter uns weilte.

Die fehlenden 6 der 120 Minuten sind für das Intro draufgegangen: "War (and hide)" von Franky Goes To Hollywood, produziert (und all das) von Trevor Horn. Tja: "War / What is it good for?"

Gut für Euch ist, daß in der zweiten Stunden ein heißer musikalischer Veranstaltungstip auf Euch wartet.

Freut Euch!

Herzlichst

Progdorf

Progpoll | Adieu, Love Parade - Ja oder Nein?

Freunde der Untergrundtanzmusik!

Soll die Love Parade wirklich eingestampft werden? Habt Ihr eine Meinung dazu? Dann betrachtet Euch als eingeladen, hier auf dem Paradeplatz Euren Kommentar hinzuzufügen.

Herzlichst

Progdorf

*****
(Foto: Jörg Graßdorf)

Next Show | 14.8.2010 | Schatten im Dunkeln

Liebhaber der Underground Dance Music!

Wenn Progdorf in der Nacht von Freitag auf Samstag housige Untergrundtanzmusik sendet, läutet das nicht nur amltich das Wochenende bei free FM ein, sondern bringt in diesem Fall auch gleich einen Freitag den 13ten zur Strecke. Grund genug sich zurückzulehnen und auf das einzulassen, was ab Mitternacht auf 102,6 Megaquartz in punkto tanzbarer elektronischer Musik geboten (sein) wird. Egal wo Ihr seid: ob auf dem Weg zur Street-Parade oder zuhause. Wir bringen Euch ein stückweit durch die Nacht.

Zunächst eine gute Stunde lang mit House, der auf die Nacht einstimmen wird – minimal und deep. Dann ab ca. 1 Uhr der Progmix „Schatten im Dunkeln“: Jörg Graßdorf mixt die neue Tech House CD von Alan Fitzpatrick „Shadows In The Dark“ (Drumcode) neu zusammen, schichtet sie filigran und präsentiert die besten Titel im nonstop Mix.

In der Rubrik Progspülung wird es eine Replik auf das Lob der Musikkritiker zum Album der Formation „Aufgang“ geben. Weil wir es bei Progdorf weder experimentell und atonal mögen, sind wir völlig anderer Meinung und warnen besonders vor Blindkäufen.

Verschafft Euch selbst ein Klangbild und schaltet ein – oder bleibt dran: direkt nach Schlecktronik. Am Samstag (14.08.2010) zwischen 0 und 2 Uhr, bei Radio free FM auf 102,6 Megaknarz oder über den Livestream (oben rechts).

Herzlichst

Progdorf.

New Show | Flippanserin fürs Ohr

Liebhaber elektronischer Tanzmusik.
In der Nacht von Freitag auf Samstag feiert ab Mitternacht die Sendung „Progdorf“ Premiere bei Radio free FM. Im Anschluß an Schlecktronik wird es dann (ab sofort) nahtlos elektronisch weitergehen: Mit 120 Minuten Underground Dance Music. Wir bringen Euch in die Nacht. Aber auch durch. Wie es Euch gefällt. Freut Euch.

Seiten

Housey abonnieren