Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

sucht

Kinder aus Sucht belasteten Familien

In der heutigen „Plattform“ stellt Markus Piott-Grimm die Suchtberatungsstelle vor. Auch wird auf die Auswirkungen von Corona auf suchtkranke Menschen eingegangen mit dem Hinweis auf die speziellen psychischen Belastungen, die damit einhergehen.
Eine Bundesweite Woche für „Kinder aus suchtbelasteten Familien“ wird von NACOA organisiert, deren wichtige Arbeit beschrieben und explizit auf diese Aktionswoche hingewiesen wird. NACOA Deutschland ist die Interessenvertretung für die Kinder in Deutschland, die in ihren Familien unter Alkohol- oder Drogenkrankheit bzw. nicht-stofflichen Süchten seitens ihrer Eltern leiden. NACOA vertritt den Standpunkt, dass keines der verletzlichen Kinder in Isolation und ohne Unterstützung aufwachsen sollte.
Zahlen/ Daten/ Fakten/ Risiken beschreiben, wie diese Kinder sich innerhalb des Familiensystems verhalten und warum sich diese Kinder so verhalten. Daraus können dann psychische oder Verhaltensstörungen resultieren, welche sich auf das weitere Leben des Kindes auswirken. Welche Angebote es gibt und auf welche Schwierigkeiten man dabei trifft, wird ebenso berücksichtigt.
Gast: Markus Piott-Grimm
Moderation: Klaus Strobel

Hilfe ich bin Offline

Onlinesucht und Medienabhängigkeit aus Sicht eines ehm. Betroffenen

Themenblock:
1. Der Weg in die Sucht
2. Mittendrin statt nur dabei
3. Der Weg aus der Sucht
4. Selbsthilfe für Angehörige und Betroffene
5. Prävention für die Allgemeinheit

Gast: Ronald Stolz

Moderation: Michael Troost

sucht abonnieren