Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Lebensmittel

Onlineshop für alle Lebensmittelhändler

Die Digitale Agenda der Stadt Ulm, der Innenstadtdialog Ulm und das Ulmer City Marketing kooperieren mit Emmas.app. Das bedeutet, dass bis zum Ende der Coronakrise Lebensmittelhändler ihren eigenen Onlineshop einrichten können. Das geht Kinderleicht und ist dazu auch noch kostenlos. Alle Fragen rund um die Kooperation und was das für die Bäckereien, Imker und Hofläden bedeutet, verrät uns Nathalie Wingartz von der Digitalen Agenda der Stadt Ulm.

In der aktuellen Coronakrise bietet Emmas.app für betroffene Lebensmittelanbieter einen kostenlosen Zugang zu ihrem Online-Lebensmittelmarktplatz an. Händler können ihr Produktsortiment schnell und unkompliziert digitalisieren, indem sie sich ganz einfach registrieren und ihr Produktsortiment hochladen. Sobald der Laden freigeschaltet ist, können Kunden auf das Sortiment zugreifen und direkt online bezahlen. Die Waren können kontaktlos abgeholt oder in Abstimmung mit dem jeweiligen Anbieter nach Hause geliefert werden. Zudem bietet der digitale Marktplatz eine Kontaktvermittlung an, so dass sich Familie, Freunde und freiwillige Helfer Lebensmittel mitbringen können. Ursprünglich wurde Emmas.app in einem vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten Projekt entwickelt, um die Versorgungsstruktur in ländlichen Regionen aufrecht zu erhalten und Bäckereien und Metzger in einer Region durch das digitale Angebot zu unterstützen.

Sendung „Gewissensfragen“ – Podcast & Playlist

Hier der Audiomitschnitt (ohne Musik) und die Playlist der Sendung vom 18.08.2016 zum Thema Gewissensfragen.

In der Sendung:
Gegenargument: Antwort auf die Frage: „Aber bei der Produktion von Getreide oder Gemüse müssen doch auch jede Menge Tiere sterben, nämlich zum Beispiel Insekten. Wie kannst du mit diesem Widerspruch leben?“
Ergebnisse aus einer Online-Umfrage: Wir haben unsere Hörer*innen nach ihren Gewissensfragen im Zusammenhang mit ihrem vegan-vegetarischem Leben befragt und berichten.
Unsere persönlichen Gewissensfragen: Die Mitglieder der vegup-Redaktion berichten über ihre Gewissensfragen hinsichtlich Freeganismus, Dienstreisen, Palmöl, Medikamenten, veganer Kinderernährung und vielem mehr.

Playlist:
Change the World - Anberlin
Another Sad Song - Bandits
The Apollo Programme was a Hoax - Refused
Let's make History - The International Noise Conspiracy
Great wide Open - Funeral for a Friend
Vergüenza - Ska-P
Next Exit - Interpol
Chamber the Cartridge - Rise Against

Kontakt: vegup(a)freefm.de oder über unsere Facebook-Seite

Lebensmittel abonnieren