Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Dokumentation

Citizen Animal

"Haben Tiere Bürgerrechte?" Dieser Frage geht der neue Film von Oliver Kyr nach. Der entsprechende Titel: "Citizen Animal" – ein Dokumentarfilm, der sich mit dem weitläufig doch recht verstörten Verhältnis von Mensch zu Tier beschäftigt.

Wir alle lieben Tiere. Wir sind von ihnen umgeben. Egal ob wir in der Stadt oder auf dem Land leben. Die Pegasus Familie - Mutter Tatjana, Vater und Regisseur Oliver Kyr und ihre 4 jährige Tochter Bonnie - reiste über 10.000 Kilometer durch Europa, um den Tieren dieser Welt eine Stimme zu geben. Ihre Aufgabe: Antworten auf die Fragen der Tiere zu finden und warum wir immer sagen: „Es ist ja nur ein Tier“.

Regisseur Oliver Kyr kommt schon am 21. April um 17.30 Uhr zu einer Vorpremiere nach Ulm ins Obscura Kino. Am 26. April startet die Dokumentation regulär im Kino.

Einsteins Nichten

Regisseur Friedemann Fromm hat mit seiner Dokumentation "Einsteins Nichten" Paola und Lorenza Mazzetti ein bittersüßes Denkmal gesetzt. Mehr als sehenswert! Der Film lief letzten Sommer im Kino und ist am 27. Februar 2018 als Homevideo erschienen. Alles weitere und noch viel mehr heute Abend um 18 Uhr im Kulturschock...

Dokumentation abonnieren