Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

2. Liga

Olympia im Fernsehgarten!

Skaten wird eine olympische Disziplin und auch Breakdance soll olympisch werden. Musst die Olympiade etwas gegen die X-Games dagegenhalten? Will die IOSC gezielt das jüngere Publikum erreichen und weg vom Fernsehgarten-Image? Wie geht man allgemein mit Randsportarten auf der großen Bühne rum? Diese Fragen stellen sich Dominic und Hans im ersten Blog. 

Nach einer kurzen Verschnaufspause wenden sich Daniel Arnhold und Dominic der Dritten und 2. Fußballbundesliga zu. Daniel Arnhold ist bekennender Fan der 3. Liga und verfolgt als Fan des 1. FC Heidenheim 1846 stets die 2. Liga. Wer kann in den jeweiligen Spielklassen aufsteigen und wer muss sich auf den Abstieg vorbereiten? Welche Rolle kann der Bundesligaabsteiger VfB Stuttgart einnehmen? Eines ist sicher: Die 2. und 3. Liga können dieses Jahr richtig Bock machen! 

#128: Bobo Mayer im Interview

Artist Titel
Willie Bobo Roots
Mayer Hawthorne The Ills
James Last Calypso
Edmundo Ros & His Orchestra Football, Football (Calypso)
Beastie Boys Bobo on the Corner
Vinnie Jones Crazy Games
Brian Clough It's Only a Game
Sandy Scot The Great Escape

Über den TSV Nördlingen und die Sportfreunde Dorfmerkingen zog es Andreas „Bobo“ Mayer 2004 zum VfR Aalen, wo seine Profikarriere begann.

#128: Bobo Mayer im Interview

Über den TSV Nördlingen und die Sportfreunde Dorfmerkingen zog es Andreas „Bobo“ Mayer 2004 zum VfR Aalen, wo seine Profikarriere begann.

#78: Die 09-Chronik

Nach 16 Jahren in der 2. Bundesliga war die SG Wattenscheid 09 von 1990 bis 1994 sogar erstklassig. Doch den Jahren in der Eliteklasse folgten mehrere Abstiege. Bis in die 6.

#78: Die 09-Chronik

Artist Titel
Lenny SG Wattenscheid 09
Santigold Disparate Youth
CocoRosie Rainbowwarriors
Alice Una Notte Speciale
Frida Gold Wovon sollen wir träumen
Der Nino aus Wien Plurabelle
Röyksopp The Girl and the Robot

Nach 16 Jahren in der 2. Bundesliga war die SG Wattenscheid 09 von 1990 bis 1994 sogar erstklassig. Doch den Jahren in der Eliteklasse folgten mehrere Abstiege. Bis in die 6.

#26: Karl Hiller im Interview

Von 1972 bis 1979 spielte Karl Hiller für den SSV Ulm 1846 in Deutschlands dritthöchster Spielklasse. 1979 gelang dem Linksaußen mit dem SSV sogar der Aufstieg in die 2. Bundesliga.

#26: Karl Hiller im Interview

Artist Titel
Canned Heat On the Road Again
Zaz Je veux
La Plage Coup de boule
Jimi Hendrix All Along the Watchtower
Janis Joplin Mercedes Benz
Rolling Stones Satisfaction
Metallica Nothing Else Matters
Uriah Heep Lady in Black

Von 1972 bis 1979 spielte Karl Hiller für den SSV Ulm 1846 in Deutschlands dritthöchster Spielklasse. 1979 gelang dem Linksaußen mit dem SSV sogar der Aufstieg in die 2. Bundesliga.

2. Liga abonnieren