Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

3. Liga

Paderborn Flair!

1, 2 oder 3 - noch ist die letzte Chance nicht vorbei, schließlich befinden wir uns gerade mal am Anfang der neuen Saison in den Profiligen des deutschen Fußballs. Doch schon nach ein paar Spielen zeigt sich, dass man richtig Lust auf die Saison haben kann. Wir blicken natürlich auf den Start der Bundesliga und auf den FC Bayern, welcher mit drei gefilzten Sané-Verträgen die Verfplichtungen von Iván Perisic, Philippe Coutinho und Mickaël Cuisance bekannt gegeben hat. Einen ehemaligen Bayern-Spieler hat es derweil nach Florenz - dem Sandhausen der Toskana - verschlagen. Stichwort Sandhausen: Mit dem Spiel gegen den 1. FC Heidenheim liefert der SV eines von drei spannenden Spielen am kommenden Zweitliga-Sonntag, zumindest aus Sicht der Tribünendach-Redakteure, welche sich auch Gedanken über die zukünftige Podcast-Ausrichtung gemacht haben. Eine Schiri-DJ-Episode oder Groundhopping in den Osten - vielleicht nach Jena? Dort sucht man derzeit mehr nach Punkten als nach Podcastern. Dafür brillieren andere Klubs, auch einer aus Bayern, mit deren Regionalliga die drei Romantiker (Ja, alle drei!) auch ein Hühnchen zu rupfen haben. Egal, welche Liga: In allen mischen einige Aufsteiger ordentlich auf. Osnabrück, Viktoria Köln oder der SC aus Paderborn. Das Paderborn Flair ist spürbar! Auch bei Jorge Wilstermann.

Die Themen:

  • Managerspiel und Bundesliga - Wie Sympathien entstehen
  • Der Topspiel-Sonntag in der zweiten Liga
  • Wo steht die 3. Liga?
  • Das Mixtape der Schiedsrichter
  • Die Extrawurscht in Bayern
  • Jorge Wilsterman vs. The Strongest vs. Das Ordnungsamt

Am Mikrofon melden sich heute zum ersten Mal in der Tribünendach-Geschichte Dominic Köstler, Andi Kullick und Luis Bracht.

Olympia im Fernsehgarten!

Skaten wird eine olympische Disziplin und auch Breakdance soll olympisch werden. Musst die Olympiade etwas gegen die X-Games dagegenhalten? Will die IOSC gezielt das jüngere Publikum erreichen und weg vom Fernsehgarten-Image? Wie geht man allgemein mit Randsportarten auf der großen Bühne rum? Diese Fragen stellen sich Dominic und Hans im ersten Blog. 

Nach einer kurzen Verschnaufspause wenden sich Daniel Arnhold und Dominic der Dritten und 2. Fußballbundesliga zu. Daniel Arnhold ist bekennender Fan der 3. Liga und verfolgt als Fan des 1. FC Heidenheim 1846 stets die 2. Liga. Wer kann in den jeweiligen Spielklassen aufsteigen und wer muss sich auf den Abstieg vorbereiten? Welche Rolle kann der Bundesligaabsteiger VfB Stuttgart einnehmen? Eines ist sicher: Die 2. und 3. Liga können dieses Jahr richtig Bock machen! 

#128: Bobo Mayer im Interview

Über den TSV Nördlingen und die Sportfreunde Dorfmerkingen zog es Andreas „Bobo“ Mayer 2004 zum VfR Aalen, wo seine Profikarriere begann.

#128: Bobo Mayer im Interview

Über den TSV Nördlingen und die Sportfreunde Dorfmerkingen zog es Andreas „Bobo“ Mayer 2004 zum VfR Aalen, wo seine Profikarriere begann.

Artist Titel
Willie Bobo Roots
Mayer Hawthorne The Ills
James Last Calypso
Edmundo Ros & His Orchestra Football, Football (Calypso)
Beastie Boys Bobo on the Corner
Vinnie Jones Crazy Games
Brian Clough It's Only a Game
Sandy Scot The Great Escape

#58: Aktiv in der Regionalliga

Die Regionalliga ist die dritthöchste Spielklasse Deutschlands. In dieser Liga spielt Ursula Neidlinger. Sie ist Mittelfeldspielerin beim TSV Schwaben Augsburg.

#58: Aktiv in der Regionalliga

Die Regionalliga ist die dritthöchste Spielklasse Deutschlands. In dieser Liga spielt Ursula Neidlinger. Sie ist Mittelfeldspielerin beim TSV Schwaben Augsburg.

Artist Titel
MIA Tanz der Moleküle (live @ FM4 Radiosession, 28.8.08)
Paul Kalkbrenner Train
Sportfreunde Stiller Ein Kompliment
Fiva MC & Das Phantom Orchester Die Stadt gehört wieder mir
Me And My Drummer You're A Runner
Tegan and Sara I Won't Be Left
Marco Petralia & DJ Monique vs. Gastone Shake It

#26: Karl Hiller im Interview

Von 1972 bis 1979 spielte Karl Hiller für den SSV Ulm 1846 in Deutschlands dritthöchster Spielklasse. 1979 gelang dem Linksaußen mit dem SSV sogar der Aufstieg in die 2. Bundesliga.

#26: Karl Hiller im Interview

Von 1972 bis 1979 spielte Karl Hiller für den SSV Ulm 1846 in Deutschlands dritthöchster Spielklasse. 1979 gelang dem Linksaußen mit dem SSV sogar der Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Artist Titel
Canned Heat On the Road Again
Zaz Je veux
La Plage Coup de boule
Jimi Hendrix All Along the Watchtower
Janis Joplin Mercedes Benz
Rolling Stones Satisfaction
Metallica Nothing Else Matters
Uriah Heep Lady in Black
3. Liga abonnieren