Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Bayern

Stoppt die Mietpreise!

Die Mietpreise schießen in die Höhe und natürlich muss etwas dagegen unternommen werden. Aber was kann man dagegen tun? Man muss eigentlich bloß eine Unterschrift setzen. Genau dafür setzt sich das Bürgerbegehren #6JahreMietenstopp in Bayern ein, denn sie sammeln bis zum 31. Januar Unterschriften für einen Gesetzesentwurf für faire Mieten in Bayern. Wie genau das Alles funktioniert und was eigentlich passiert wenn das Bürgerbegehren nicht durchgesetzt werden kann, das hört ihr hier in diesem Beitrag. 

#199: Manni Schwabl im Gespräch

Manni Schwabl

In den 1980er und 90er Jahren war Manfred Schwabl eine feste Größe im deutschen Fußball. Über 300 Mal lief er in der Bundesliga auf. Mit dem FC Bayern konnte er drei Meistertitel und einen Pokalsieg feiern. Auch sonst hat er während seiner Laufbahn einiges erlebt. Mit dem 1. FC Nürnberg stieg er das einzige Mal in seiner Karriere ab, bei Thomas Helmers „Phantomtor“ stand er am Pfosten und die „Feten-Affäre“ hatte seinen Abschied bei 1860 München zur Folge.
Nach der aktiven Karriere betrieb Manfred Schwabl zunächst einen Sportpark und übernahm ein Bauunternehmen. 2010 wurde er Nachwuchskoordinator bei der SpVgg Unterhaching und 2011 sportlicher Leiter. Seit 2012 ist er Präsident des Drittligisten.
Im „Herrengedeck“ mit Moderator Andreas Kullick erzählt Manni Schwabl heute Abend von seiner bewegten Laufbahn und seinen Plänen mit der SpVgg Unterhaching.

Foto: br.de

 

Scatterbrains :: Football

Weezer :: Represent 

Soccer Cousins :: Everything About Everything 

The Fratellis :: Chelsea Dagger

Me First and the Gimme Gimmes :: Phantom of the Opera

Hinds :: The Club

SpVgg Linden-Nord :: Ford Capri II

Glasvegas :: Flowers and Football Tops

Dropkick Murphys :: Until the Next Time

#193: „Aufstieg und Fall des Uli H. – Eine deutsche Wurstiade“

Am 23.11.2018 feiert am Theater Ulm das Stück „Aufstieg und Fall des Uli H. – Eine deutsche Wurstiade“ von Sarah Kohrs seine Premiere. Das Theater Ulm schreibt zu dem Stück: „Darf’s ein bisschen mehr sein? Aber immer, und zwar von allem. Mit übergroßem Appetit verleibte sich der prominente Metzgersohn vom Eselsberg Siege, Titel und eine Menge Geld ein. Von der elterlichen Fleischtheke bis in den Fußball-Olymp und an die Schalthebel eines prosperierenden Sportkonzerns kämpfte sich der Ulmer empor, stets auf Tuchfühlung mit Politik und Wirtschaft und mit unvergleichlicher Chuzpe, Geschäftstüchtigkeit und Machtgespür. Doch auch nahezu unschlagbare Gewinnertypen können stürzen. Wo der Rolex-Kalle noch Glück hatte und dubiose Finanzgeschäfte des ­Kaisers ungeklärt blieben, musste der Uli für kleine Ungereimtheiten der Steuerabrechnung von 28,5 Millionen hinter Gitter… – In welchem Land leben wir denn? Aber Uli H. waltet ja längst wieder seines Amtes: Zeit für das scharfgewürzte Porträt des Ulmer Promis, umhüllt von einer musikalischen Pelle – »Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei« – eine echte Leibspeise für Freunde lehrreich unterhaltsamer Kost.“
Im Herrengedeck sprechen Jasper Brandis, Schauspieldirektor, und Christian Katzschmann, Chefdramaturg, heute Abend mit Andreas Kullick über das Stück.

#143: Günther Koch im Gespräch

Günther Koch ist einer der bekanntesten Fußballreporter Deutschlands. Er gilt als „Die Stimme Frankens“ und saß für das Radio bis 2011 in über 1000 Spielen am Mikrofon.

#143: Günther Koch im Gespräch

Artist Titel
Sparks Concerto in Koch Minor
Sportfreunde Stiller Das ist alles möglich
Caspar Brötzmann Hexenkessel
FC Einheit Ein Bilderbuchtor

Günther Koch ist einer der bekanntesten Fußballreporter Deutschlands. Er gilt als „Die Stimme Frankens“ und saß für das Radio bis 2011 in über 1000 Spielen am Mikrofon.

#142: Fußball und Menschenrechte

Am 15. und 16. Januar findet in Nürnberg der Kongress „Fußball und Menschenrechte“ statt. Gastgeberin ist die Deutsche Akademie für Fußballkultur.

#142: Fußball und Menschenrechte

Artist Titel
Tryo C'est du roots (live)
Bob Marley Reaction
Ted Nugent & The Amboy Dukes Journey to the Center of the Mind
The Clash Know Your Rights
The Thermals Now We Can See
Rachel Pollock Let There Be Light

Am 15. und 16. Januar findet in Nürnberg der Kongress „Fußball und Menschenrechte“ statt. Gastgeberin ist die Deutsche Akademie für Fußballkultur.

#82: Radi & The Leather Boy

Während den einen ein Torwartdress schmückte, trug der andere Leder. Während der eine sich selbst zum König krönte, ernannte der andere sich zum "Leather Boy".

#82: Radi & The Leather Boy

Artist Titel
Led Zeppelin Rock and Roll
Vinnie Jones and The Soul Survivors Wooly Bully
Radi Radenkovic Bin i Radi, bin i König
Radi Radenkovic Arbeit macht das Leben süß
The Leather Boy I'm a Leather Boy
The World of Milan One Track Mind
Radi Radenkovic Bisschen Glück in Liebe (bisschen Glück in Spiel)
The Leather Boy On the Go
Radi Radenkovic Ich komm' zurück
Jan & Kjeld Banjo Boy
Billy Mo Ich kauf' mir lieber einen Tirolerhut
Hildegard Knef Ich möcht' am Montag mal Sonntag haben
Lou Christie How Many Teardrops
The Leather Boy Shadows
Radi Radenkovic Gib mein Herz mir zurück
The Leather Boy Soulin'
Radi Radenkovic Radi und Radieschen
Ozzy Osbourne You Can't Kill Rock & Roll

Während den einen ein Torwartdress schmückte, trug der andere Leder. Während der eine sich selbst zum König krönte, ernannte der andere sich zum "Leather Boy".

Bayern abonnieren