Alles auf
einen Blick

Programm

Elvira Lauscher plus Pink Floyd

Elvira Lauscher hat bei Freefm kürzlich einige ihrer besten sinnlichen Gedichte ins Mikro gesprochen, zwei davon gibt's am Dienstag, 12.1. um 11 Uhr bei "Klassisch modern" zu hören. Dazu Musik von Pink Floyd, Rory Gallagher (mit "Philby") und anderen Musikanten - teils lebend, teils tot, wie das Leben eben so spielt. Ein weiteres Gedicht ("Oh, friedlicher Mittag") stammt von Rolf Dieter Brinkmann, der 1975 erst 35jährig ums Leben kam - das größte poetische Talent seit Brecht, wie viele meinen. Natürlich wird auch ein weiterer Ausschnitt aus dem "Zauberberg" gelesen: Hans Castorp hat seltsame Einschlafstörungen und träumt, Madame Chauchat würde ihm einen Bleistift leihen...
Am Freitag, 8.1. um 20 Uhr in der Theaterwerkstatt (beim Roxy) und am Mittwoch, 13.1. um 19.30 im Podium des Theaters Ulm geht übrigens der neueste "Wortkunstlauf" über die Bühne - Elvira Lauscher und Jörg Neugebauer live on stage - mit "Nichts ist sicher"!

Andere Artikel aus klassisch modern

24.03.2020 | 10:00
08.03.2020 | 06:28
09.02.2020 | 08:10
12.01.2020 | 07:32