Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Och Männo!

Sie sahen nicht aus wie Twiggy und waren nicht so bezaubernd wie Jeannie. Trotzdem rauschte zum Tod von Almut Klotz im August 2013 der Blätterwald weit über die einschlägigen Musiknischen hinaus. Rolling Stone, Spex, taz, Die Zeit, Welt, Süddeutsche Zeitung und viele andere verneigten sich vor einer starken Stimme. "Wenn Die Lassie Singers Popstars geworden wären, wäre deutscher Pop liebenswerter gewesen."

trauerte gar der Spiegel.



 

Flashback: Ulm 1991 - In glänzenden Pyjamaanzügen mit Lassie-Aufdrucken standen sie auf der kleinen Bühne im CAT Café und schon bevor das erste Lied zuende war, hatte ich meine meine persönlichen Hymnen der 90er gefunden: Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs, Mein Freund hat mit mir Schluss gemacht nahtlos ergänzt in der zweiten Runde mit Leben in der Bar und Männliche Mitmenschen (xy ungelöst).

Irgendwie trugen die Lassies ja dann auch eine Teilschuld an der Gründung dieses Senders. Wer sonst hätte das karaokeähnliche Lofi ausstrahlen sollen. Viva lehnte laut Spex den Song Liebe wird oft überbewertet einst mit der legendären Begründung ab, er wäre zu intelektuell. Und alle anderen weigern sich auch heute noch diese wunderbar lauten Hymnen zu spielen.

In memoriam Almut Klotz bringt Radio free FM zum 20jährigen Jubiläum am 30. Mai von 16 bis 17 Uhr eine Sondersendung und am 1. Juni 2015 in der Sendung Älles am Schdugg hört ihr die Platte Die Lassie Singers - Helfen Dir in voller Breite.

 

 

Neue Sendungen

26.04.2022 | 12:02
14.04.2021 | 09:00
12.04.2021 | 10:00
01.04.2021 | 10:00

Sendungssterben

26.05.2018 | 13:04
26.05.2018 | 12:54
13.04.2015 | 16:38
15.01.2015 | 00:44