Alles auf
einen Blick

Programm

Jedermann stirbt

Dreimal Premiere! Der Ulmer Lyriker Marco Kerler legt als erster Stadtschreiber der Literaturwoche Donau 2017 seinen ersten Prosatext vor: Jedermann stirbt. Erschienen als erste bibliophile Publikation der Edition Literatursalon Donau ist das Goldstück ab Montag für 10 Euro in der Aegis Buchhandlung (Hafengasse) zu finden.

Gestern war Buchpremiere in Fischerins Kleid, mehr als gut besucht. Mr Pink war ebenso dort, hat sich das Buch geschnappt und in einem Zug durchgefressen! Einmal eingestiegen kann man es nicht mehr weglegen. Mit etwas über 50 Seiten lässt sich das gerne machen. Es trägt die klare Handschrift eines Kerler, schwebt irgendwo zwischen Bukowski und Kafka, ist absurd aber nachvollziehbar, bewegend, hart, witzig, surreal, wunderbar! Menschwerdung im Kerler-Style. Klare Empfehlung! Das zusätzliche Sahnehäubchen bilden die Illustratonen des FL Arnold.

(Foto: Literatursalon Ulm)

Sendedatum

23. Febr. 2018, 18.00 bis 19.00

Andere Artikel aus Kulturschock

29.08.2018 | 15:17
03.08.2018 | 12:19
08.06.2018 | 12:16
24.05.2018 | 18:16