Alles auf
einen Blick

Programm

QQ kocht Bananenbrot

QQ kocht Bananenbrot!
Mögt ihr Bananen auch so sehr? Also ich liebe sie! Außerdem hat bestimmt fast jeder Bananen Zuhause. Wenn ja, dann müsst ihr das Bananenbrot Rezept auf jeden Fall nachbacken!
Und jetzt geht es zu der Zubereitung. Also ihr nehmt die reifen Bananen und schält sie. Ihr solltet darauf achten, das die Bananen sehr reif sind. Dann könnt ihr sie besser zermatschen und verleiht einen süßen Geschmack. Somit braucht ihr kein Zucker! Mit der Gabel wird alles schön zerdrückt. Aber ich lasse meisten noch ein paar Stückchen übrig.
Danach gebt ihr 100g Apfelmus mit 2 Eiern in die Bananenpaste hinzu. Für die Trockenmischung braucht ihr 200g Mehl und fügt 1 Pk Backpulver und 1 Tl Zimt hinzu.
Nun noch die letzten Schritten ...
Die trocken Zutaten werden zu den feuchten Zutaten hinzugegeben und wieder heißt es rühren rühren rühren bis ein homogener Teig entsteht. Für das I-tüpfelchen hebt ihr ein paar Walnüsse unter. Zum Schluss fettet ihr die Backform ein und verstreicht den Teig gleichmäßig.
Das rohe Bananenbrot kommt für ca. 45 Minuten bei 180°C in den Backofen.
Und schon habt ihr ein leckeres Bananenbrot vor euch.
Durch die Bananen bleibt das Brot herrlich saftig und es ist eine gesunde Alternative zum Kuchen.

Dafür braucht ihr: Backzeit:
- 3 reife Bananen ca. 45 min
- 200g Mehl bei 180 Grad
- 100g Apfelmus
- 2 Eier
- 1 Pk Backpulver
- 1 Tl Zimt
- 50g Walnüsse

Sendedatum

05. Dez. 2017

Andere Artikel aus Ulmer Freiheit