Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

klassisch modern

Podcast (RSS)

Klassisch modern bringt Gedichte und Ausschnitte aus Romanen und Erzählungen klassisch moderner Autoren. Dazu Musik von Zappa, Pink Floyd, Black Sabbath u.a. - Schwerpunkt Siebziger bis Neunziger Jahre. Noch mehr Wortkunst unter www.wortkunstlauf.de. Im Studio: Moderiert und rezitiert von Jörg Neugebauer Weitere Infos: joerg.neugebauer@freefm.de

Interview mit Jörg Neugebauer:

http://www.freefm.de/node/4815

Sendungsblog

Karl Valentin und der Taucheranzug

Neben einem Text von Karl Valentin ist diesmal ein weiterer Ausschnitt aus Sandor Marais Roman "Wandlungen einer Ehe" zu hören. Passend dazu Steve Winwood mit "Why can't we live together?". Williams Carlos Williams, H.M. Enzensberger und R.M. Rilke steuern Gedichte bei, Roger Chapman, Frankie Miller und andere sorgen für hörenswerte Musik.

Auf Leben und Tod

... beziehen sich die meisten lyrischen und prosaischen Texte, die in dieser 84. Folge von KM zu Gehör gebracht werden. Autorennamen wie Pablo Neruda, Edgar Allan Poe und Charles Baudelaire deuten schon in diese Richtung. Zwischen den Texten Musik von u.a. Gary Brooker, Ritchie Blackmore, Peter Gabriel.

Ich mag langsame Dinge

So der Titel eines Gedichts von Paavo Haavikko, das in der Sendung gelesen wird. Lansam ist auch das Tempo von "One from the meadow", einem Song von Jon Lord, zu dem Sam Brown den Text geschrieben hat, den sie auch singt. Des weiteren ist ein Ausschnitt aus Rilkes Roman "Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge" zu hören sowie Musik von und mit Roger Waters, Yes und Marylin Monroe.

Over and over - Musik von Jon Lord

Neue Namen diesmal bei "Klassisch modern": Von Uwe Johnson gibt es einen ersten Ausschnitt aus dem Roman "Jahrestage" zu hören. Neu in der Sendung ist auch John Burnside, aus dessen Gedichtband "Versuch über das Licht" zwei Texte gelesen werden. Die Musik stammt diesmal ausschließlich von Jon Lord, dem kürzlich verstorbenen Ex-Keyboarder von Deep Purple

Vom Schwimmen in Seen und Flüssen (B.Brecht)

Mit einem sommerlichen Gedicht von Brecht startet die 81.Folge von "KM", in der Cream musikalisch den Ton angeben. Weitere Gedichte stammen von Paul Celan, Fernando Pessoa und Baudelaire. Als Nachtrag zur Donaufest-Sendung gibt's noch den Kurzprosatext "Das ist Isabella!" von Kafka

Klassisch modern :: "Unserer Kindheit weiße Fahnen"

Donaufest Logo"Unserer Kindheit weiße Fahnen"
Diese Spezialausgabe von Klassisch modern im Rahmen des Internationalen Donaufest, befasst sich mit Literatur in der Donaumonarchie Österreich-Ungarn. Geboten werden Texte der Wiener Moderne um Hofmannsthal, Schnitzler u.a. Dazu gibt es Lyrik aus Ungarn, Kroatien und böhmische Prosa.

Gesang aus einer Kneipe

Gedichte von Pablo Neruda und Dylan Thomas sind in der Sendung zu hören. Ein elegisches Fragment von Hölderlin und zwei Prosatexte: "Gesang aus einer Kneipe" von Franz Kafka und "Der große Kiffer-Schwindel" von Charles Bukowski. Peter Frampton ist mit zwei neueren Musiktiteln vertreten, Jeff Healey mit einer Jazznummer, Peter Gabriel u.v.m.

Der kleine Hammer

.... so heißt die kurze Erzählung aus Franz Kafkas "Hochzeitsvorbereitungen auf dem Lande". Mit einem Ausschnitt aus Hölderlins Roman "Hyperion" ist ein weiterer Prosatext in der Sendung zu hören. Daneben viel große Lyrik: Brechts "An die Nachgeborenen", Rilkes neunte Duineser Elegie und ein kurzes Gedicht von Paul Celan. Nicht zu vergessen John Cage, übersetzt von Ernst Jandl: "Vortrag über etwas". Die Musik kommt von Ronnie Wood, Kraan, J.J.Cale, Stuart Hamm u.a.

Wie wenn am Feiertage...

Hölderlins gleichnamiges Hymnenfragment wird erstmals in dieser Sendung gelesen, dazu weitere Lyrik von Rilke und Pablo Neruda. Von James Joyce stammt ein Ausschnitt aus seinem Roman "Ein Portrait des Künstlers als junger Mann". Zum Tode von Donna Summers und Robin Gibb erklingt Musik aus den 70er Jahren, aber auch Neueres u.a. von Van Morrison, Maceo Parker und Amy Winehouse.

Pessoa: Ode an die Nacht

Im Zentrum dieser Sendung steht die Rezitation von Pessoas "Ode an die Nacht", weitere Texte stammen von Dylan Thomas, John Cage und Friedrike Mayröcker. Von Georg Büchner ist der Anfang der Novelle "Lenz" zu hören. Musik gibt es auch: Aerosmith, Jimi Hendrix, Neil Young sind einige Namen.

Seiten

klassisch modern abonnieren

Sendezeit

Dienstags 11.00 – 12.00 Uhr Nur ungerade Wochen

Sendet seit

30. März 2009

Redaktion

Jörg Neugebauer
joerg.neugebauer@freefm.de