Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

radio.mikrowelle

Podcast (RSS)

radio.mikrowelle - Radio von kids für kids

Wir übernehmen hier das Mikrofon und suchen die Musik aus. Wir berichten über Dinge, die wir spannend finden.

Redaktion
Wir sind zwischen 7 und 14 Jahre alt. Unsere Redaktionsteams tagen meist einmal pro Woche, in den Ferien gibt es meistens zusätzliche Spezialteams. Manche Gruppen existieren schon seit mehreren Jahren, andere Gruppen finden sich für eine oder auch mehrere Sendungen zusammen: Bei zoom-into-science rücken wir mit unseren Mikros den Forschern und High-Tech-Ingenieuren in der Wissenschaftsstadt ganz nah auf die Pelle. An den Anna-Essinger-Schulen, der Ulrich von Ensingen Realschule, der Adalbert-Stifter-Schule und der Martin-Schaffner-Schule gibt es regelmäßige Radio AGs und Radio Projekte.
Die Radiomäuse unser jüngstes Reporter-Team zieht ab März 2009 wieder mit dem Reportagegerät los.

Studiotechnik
Unser Produktions-Studio befindet sich in der e.tage (Obere Donaubastion). Dort gibt’s auf 160 m² die ganze Welt der modernen Informations- und Unterhaltungstechnik. Hier kannst Du den Umgang mit Medien praktisch und live erleben und erlernen und Deine eigene Sendung bei Radio mikro’welle moderieren.
 
Mehr Infos (auch für Lehrer und Eltern) gibt es unter
www.etage-ulm.de
 
radio.mikrowelle ist ein medienpädagogisches Projekt des Ulmer Stadtjugendrings, das sich über Eigenmittel und Fördergelder der Landesanstalt für Kommunikation finanziert.

etage.medien.bildung
radio.mikrowelleist ein Projekt der e.tage medien.bildung.

 

 

 

 

 

 

 

Sendungsblog

Grenzenlose Tierliebe

Ein Dirndl und Bier für den Hund? Katzen mit Kopftuch und rosa Krallen ? Wellness für Tiere? Wo hört die Tierliebe auf und wo fängt die Vermenschlichung der Tiere an? Darüber reden neun Schüler der Ulrich-von-Ensingen-Gemeinschaftsschule mit einem Tierarzt und einer Hundephysiotherapeutin.

Wie stark ist der Einfluss der Tierindustrie? Ein Besuch im Fressnapf klärt auf. Außerdem stellen sie Paul vor, einen querschnittsgelähmten Kater aus Bollingen und sie besuchen ein Luxushotel für Hunde in Tannheim. Grenzenlose Tierliebe, das Thema dieser Radiostunde.

Kursleitung: Claudia Schwarz
Mit freundlicher Unterstützung der LFK Baden-Württemberg.
radio.mikrowelle, jeden Freitag um 15°° Uhr bei RadioFreeFM 
​​​​​​​

Mikrowelle am 17.06. - Sommer, Sonne, Sonnenschein

Die Freitagsreporter*innen beschäftigen sich mit der heißesten Jahreszeit. Nicht fehlen dürfen natürlich viele Sommerhits, frische Interviews und coole Anmoderationen.

radio.mikrowelle - jeden Freitag um 15:00 Uhr auf free FM 102.6

Projektleitung: Claudia Schwarz

Mit Unterstützung der LFK Baden-Württemberg

Wiederholung von 2019 

Urlaubslust oder Urlaubsfrust?

Raus aus der Schule und rein in das Flugzeug, den Bus, das Auto oder den Zug. Wie und wo verbringen die meisten Deutschen 2016 ihren Urlaub? Excel, Action oder Chiller - welcher Urlaubstyp ist unterwegs ? Terror und Gefahren: herrscht in Deutschland Urlaubsfrust statt Urlaubslust? Wie sicher ist das Fliegen heute? Ein Pilot und ein Lotse erzählen.

Eine Sendung mit Antworten und neun Schülern der Ulrich von Ensingen Gemeinschaftsschule am Mikrofon.

Unterstützt von der Landesanstalt für Kommunikation.

 

Wie lebt es sich denn so - im Zoo?

Der Zoo - Gefängnis oder Hotel? Wissensbildung, Artenschutz oder Unterhaltung? Diesen Fragen gingen acht Kinder in ihren Osterferien auf den Grund. Hierzu besuchten sie den Augsburger Zoo, den Ulmer Tierpark und sie sprachen mit dem Zootierarzt vom Nürnberger Zoo. Mit kritischem Blick und bohrenden Fragen entstand eine hörenswerte Kindersendung.

Wiederholung von 2016

Leitung: Claudia Schwarz 

Wind und Wasserkraft

Die Energiewende ist im vollen Gange. Windräder sind weithin sichtbare Zeugen dafür. Unsere Kinderreporter waren unterwegs, um das Thema Windenergie genauer zu beleuchten. Sind die Windkrafträder Segen oder Fluch für Steckdose, Natur und Menschen? Gibt es Windkrafträder, die höher sind als das Ulmer Münster? Wie sieht es im Inneren eines Turmfußes aus? Ihre Erkenntnisse und Erlebnisse berichten sie euch in dieser Sendung.

Projektleitung: Claudia Schwarz
Eine Wiederholung von Oktober 2017

Mit freundlicher Unterstützung der LFK Baden-Württemberg

Lieblingsgericht Nudeln

Nudeln - für viele ein Lieblingsgericht. Aber waren es die Chinesen oder die Italiener, wer hat die Nudel erfunden?

Eine Handvoll Farfalle, Linguine oder Makkaroni pro Tag machen nicht dick, sagt die Ernährungsberaterin Frau Krause von der AOK. Von Hand aufgeschlagene Eier in traditioneller Teigwarenherstellung macht die Firma Tress in Münsingen zu etwas ganz Besonderem. Acht Schülerinnen und Schüler der Ulrich von Ensingen Gemeinschaftsschule waren dort der Nudel auf der Spur. Wo liegt der Unterschied zwischen gekauften oder hausgemachten Nudeln? In der Schulküche machen die jungen Reporter den Test.

Projektleitung: Claudia Schwarz
Begleitende Lehrerin: Petra Burghhardt

Mit freundlicher Unterstützung der LFK Baden-Württemberg
Eine Wiederholung vom August 2019

Anderssein

Mit dieser radio.mikrowelle-Sendung erhalten die Freitagsreporter 2022 ihren vierten LFK Medienpreis in der Kategorie "Nichtkommerzielle Veranstalter, Fachhochschulen und Universitäten"

Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

 

Sie sprechen mit einem Mädchen das einen Tic anders lebt als andere und einen besonderen Wunsch an das Radio hat. Ein Leben mit dem Tourette-Syndrom: Was genau ist das und wie lebt es sich damit?

Außerdem stellen sich in dieser Sendung die neuen Mitglieder der Freitagsreporter*innen vor.

Projektleitung: Claudia Schwarz

Wiederholung vom Juli 2020

Radio.mikrowelle - Jeden Freitag ab 15 Uhr bei Radio FreeFm.

Mit freundlicher Unterstützung der Landesanstalt für Kommunikation Baden Württemberg (LFK)

Auf Spurensuche

Spurensuche! Klingt spannend, oder? Das dachten sich auch die Schülerinnen und Schüler der Radio-AG der Anna-Essinger-Schulen. Um sich für die Spurensuche perfekt vorzubereiten, durften sie bei der Spurensicherung der Polizei Ulm vorbeischauen, sowie einen echten Privatdetektiv treffen! Außerdem haben sie bei der Rettungshundestaffel Ulm mehr über die Spurensuche mit Hunden erfahren. Schließlich durften sie auf eine gemeinsame Spurensuche mit einem Förster durch die Böfinger Halde gehen.

Was die acht Reporter dabei wohl erlebt haben? Findet es heraus und schaltet ein - am Freitag ab 15 Uhr auf Radio Free FM.

Projektleitung: Dana Hoffmann / Melanie Thelemann / Regina Schindele

 

Aufbruch und ankommen

Maja kommt aus Syrien. Mit einem Schlauchboot und viel Hoffnung auf Frieden ist sie mit ihrer Familie in eine ungewisse Zukunft aufgebrochen.  Heute lebt sie in Ulm und geht auf die Ulrich von Ensingen Gemeinschaftsschule. Acht Mitschüler sprechen mit ihr und ihrer Mutter. Was haben sie erlebt? Wie geht es ihnen hier? Was vermissen sie? Außerdem reden die Schülerreporter mit Frau Kuisle vom Amt für Integration. Die Schüler wollen wissen: Kommen immer noch Flüchtlinge hier in Ulm an? Wie werden sie von der Stadt Ulm empfangen? Was wird für diese Menschen getan?

Projektleitung: Claudia Schwarz

radio.mikrowelle jeden Freitag ab 15 Uhr bei FreeFm 

 

Tauben

Friedenssymbol und Zeichen der Liebe oder Ratten der Lüfte? Perfekte Luftakrobaten oder unbeliebte Stadtmitbewohner? Es geht um Tauben. Kinder aus dem Ferienprogramm der e.tage medienbildung fragen nach: Friedenssymbol und Zeichen der Liebe oder Ratten der Lüfte? Perfekte Luftakrobaten oder unbeliebte Stadtmitbewohner? Die Kinder sprechen darüber mit Herrn Aumann von der Stadt Ulm, mit einem Brieftaubenzüchter aus Jettingen Schönenberg und Herrn Hartl aus Illertissen, einem Hochzeitstaubenzüchter.

Erstausstrahlung am 11.03.2022 

Leitung: Claudia Schwarz

Mit freundlicher Unterstützung der LFK Baden-Württemberg

Seiten

radio.mikrowelle abonnieren

Sendezeit

Freitags 15.00 – 16.00 Uhr

Sendet seit

30. Mai 1995

Redaktion

e.tage medien.bildung
im stadtjugendring ulm e.V.
Lena Herrmann
Adrian Wegerer

7 Tage plus

Fr., 25.11. | 15.00 - 16.00 Uhr

Podcast Archiv

27.04.2022 | 13:09
30.07.2021 | 15:00
25.06.2021 | 15:00
12.05.2021 | 11:47
24.07.2020 | 09:38