Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Bücher

50 Jahre Maro

Bücher gestapelt. Allesamt vom Maro-Verlag

Der Augsburger Maro Verlag feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Das war für Radio freeFM und die Redaktion Freunde reden Tacheles Anlass, den Verleger Benno Käsmayr zu einem Gespräch über seinen Verlag, die Bücher und Autoren, eben alles rund um den "Bukowski"-Verlag Maro einzuladen. Die Redakteure Christof Niedt und Martin Gaiser verfolgen die Arbeit bei Maro schon seit 25 Jahren und wollten nun aus erster Hand erfahren, wie alles entstanden ist und sich über ein halbes Jahrhundert verändert hat. Herausgekommen ist ein sehr entspanntes und persönliches, von vielen kuriosen Episoden und Überraschungen geprägtes Gespräch mit einem Verleger, der wie nur ganz wenige andere seiner Zunft unerschütterlich an seinen Idealen festgehalten und so einen ganz besonderen unabhängigen Verlag geführt hat und noch führt.

Sendung „Literatursendung II“ – Podcast & Playlist

Hier der Audiomitschnitt (ohne Musik) und die Playlist unserer zweiten Literatursendung vom 12.09.2019.

 

In der Sendung:

Mehrere Buchtipps: „Artgerecht ist nur die Freiheit“ von Hilal Sezgin; „Sober Living for the Revolution“ von Gabriel Kuhn; „die Vegetarierin“ von Han Kang; „The Starch Solution“ von John McDougall; „Holy Cow!“ von David Duchovny

 

Playlist:

Palmtree – Perry O’Parson

Waste not want not – The Pretenders

War on the palaces- Refused   

Don’t you (forget about me) – Simple Minds     

Ich möchte irgendwas für dich sein – Tocotronic

KriegerThomas D.

 

Kontakt: vegup(a)freefm.de

Literatursendung - Podcast & Playlist

Hier der Audiomitschnitt (ohne Musik) und die Playlist unserer Literatursendung vom 28.03.2019.

 

In der Sendung:

Mehrere Buchtipps: „Vegan kochen – So klappt die Umstellung“ von Celine Steen und Joni Marie Newman; die „Ox-Kochbücher“; „How bad are bananas“ von Mike Berners-Lee; „Vegan Sidekick“ von Richard Watts

Die Veganerin auf Reisen: in Malaysia wird gegrillt  

Newsflash: das Amtsgericht Ulm hat einen Schweinehalter zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt   

 

Playlist:

Guardian – Alanis Morissette

Mantra – Rakete liebt Stereo

Ich will raus mit dir- Vega  

I dreamed a dream – Anne Hathaway    

Rescue Me – 30 Seconds to Mars

Shine a Light – Bryan Adams

The world is yours – Arch Enemy  

 

Kontakt: vegup(a)freefm.de

22. Ulmer Kinder- und Jugendbuchmesse.

Vom 1. bis zum 9. Dezember findet die 22. Ulmer Kinder- und Jugendbuchmesse, kurz KIBUM, statt. Veranstalter sind die Stadtbibliothek Ulm, der Stadtjugendring, das Stadthaus Ulm, sowie diverse lokale Buchhandlungen wie Jastram, Aegis Literatur, Buch Kerler oder Hugendubel.

Das diesjährige Motto ist „Von Augenschmaus bis Zähne-klappern“. Eine Woche lang dreht es sich also um den Themenkreis „Sinne“. Der unmittelbarste Zugang scheint zunächst natürlich der Sehsinn, die Buchstaben wollen entziffert, die Bilder betrachtet werden. Aber auch Kinder und Erwachsene mit mangelnder Sehkraft könne ihren ganz eigenen sinnlichen Zugang zu Büchern finden. Es gibt nicht nur zahlreiche Lesungen, davon viele auch in zweisprachiger Ausgabe und mit nicht weniger als acht bekannten Kinder- und Jugendroman AutorInnen, sondern auch vermehrt Bücher mit Brailleschrift oder Tastelementen, mechanischen und digitalen Geräuschfunktionen oder sogar Elemente zum Riechen. Auch „Mitmach-Bücher“ gehören zu den Stücken die die ganze Familie bei den zahlreichen Veranstaltungen kennenlernen kann.

Die meisten Veranstaltungen finden im Ulmer Stadthaus statt. Doch auch im Rahmen des Kinos Obscura gibt es im Roxy Verfilmungen bekannter Kinderbuchklassiker zu sehen. Weitere Veranstaltungen gibt es diesmal zum ersten Mal im Neu-Ulmer Edwin-Scharff Museum und, wie bereits im letzten Jahr, im Blautal-Center, wo ihr am Freitag den 14. November von 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr und am darauffolgenden Samstag sogar schon von 11:00 Uhr an tolle Sachen besuchen könnt. Darunter zweisprachige Lesungen und Clowntheater.

Alle weiteren Informationen findet ihr auf der offiziellen Internetseite www.kibum-ulm.de. Den Hörbeitrag mit Gabriele Koukol findet ihr rechts in der Audioleiste. Außerdem war sie und auch der andere Teil der Redaktion der KIBUM, Andrea Kreuzpointner schon am 22. November bei uns in der Plattform. Die Sendung findet ihr natürlich auch in der Mediathek.

Bücher abonnieren