Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

hnu

Der Masterplan - Chinas Weg zur digitalen Weltmacht

Die chinesische Führung macht der Welt vor, wie sie mit gezielten Investitionen in die chinesische Infrastruktur und Industriezweige das einstige Entwicklungsland zur größten Internetnation der Welt verändern konnte. Vor allem in Schlüsseltechnologien, wie KI, autonomes Fahren, E-Mobilität, bargeldloses Bezahlen etc. ist China lange nicht mehr der „Nachmacher“, sondern technologisch führend. In den nächsten Jahren steht die Expansion in die Welt an. China hat einen Plan. Hat die westliche Welt auch einen?

Johannes Stephany studierte Betriebswirtschaft an der Berufsakademie Heidenheim mit Spezialisierung in Richtung IT. Bis 2010 verantwortete er verschiedene IT-Fachgebiete bis hin zur Gesamtverantwortung als CIO eines mittelständischen Marktführers. Seit 2010 ist er freiberuflicher ISMS Auditor, IT Management-Berater, Coach und Trainer im Bereich Informationssicherheitsmanagement und Datenschutz.

Sommerfest Hochschule Neu-Ulm

Mitmachen, Erleben, Kennenlernen: Die Hochschule Neu-Ulm (HNU) lädt zum „Tag der offenen Tür – ein HNU-Sommerfest für alle“ ein. Am 25. Juli gibt es ein abwechslungsreiches Programm aus Spiel, Sport und Wissenschaft, Musik und Unterhaltung für Freunde, Partner, Familien, Nachbarn, für Lehrende, Studierende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Hochschule freut sich, auch Flüchtlingsfamilien aus der Region Neu-Ulm beim Sommerfest begrüßen zu können.

Zu Gast bei Moderator Rudolf Arnold sind:

Uta Feser, Präsidentin der HNU
Christoph Giebeler, Leiter des Familien- und Sozialberatungszentrums BIZEPS
Anja Müller, Studentin des Studiengangs Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation

hnu abonnieren