Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

King Crimson

Ernst blickende Lyriker

So der Titel eines Gedichts von Daniela Chana aus dem neuen Jahrbuch österreichischer Lyrik 2019. Neben Versen aus diesem Band gibt es Achtzeiler aus der von dem Ulmer Marco Kerler herausgegebenen "Flugschrift - Gedichte gegen Rassismus" zu hören, die vorigen Mittwoch bei AEGIS vorgestellt wurde.

Ich bin ihn leid, den Verstand

So beginnt ein Gedicht von Fernando Pessoa, "was brauchst du" eines von Friederike Mayröcker - beide am Dienstag in "Klassisch modern" zu hören. Dazu Texte von u.a. Tomas Tranströmer, Alexander Trocchi und Walter Bauer. Musikalisch sind die Allman Bros. mit von der Partie, David Knopfler, James Walsh, King Crimson und viele mehr.

Going to the Kuckucksnest

In der Ulmer "Theaterwerkstatt" hatte am Samstag "Einer flog über das Kuckucksnest" Premiere, das Stück von Dale Wasserman basiert auf dem Roman von Ken Kesey und wurde durch die Verfilmung mit Jack Nicholson einem breiten Publikum bekannt. In dieser Sendung gibt es Auszüge aus dem Roman zu hören. Und ein weiterer Roman wird vorgestellt: "Die Lieben meiner Mutter" von Peter Schneider, erschienen 2013. Dazwischen viel Musik von Joo Kraus, Mute Swimmer, King Crimson u.a.

Ich bin niemand - wer bist du?

Mit diesem Gedicht von Emily Dickinson startet die Sendung am Dienstag um 11. Weitere lyrische Texte stammen u.a. von Alfred Lichtenstein, Tomas Tranströmer und Ernst Jandl. Neben einem weiteren (dem letzten?) Ausschnitt aus Kafkas "Process" ist ein Prosatext von Robert Walser zu hören, in dem es um "Mehl am Ärmel" geht. Musikalisch gibt es u.a. "Starless" von King Crimson, ein im Radio selten gespieltes Stück.

Schöner Rausch

Soeben ist bei Reclam die gleichnamige Anthologie erschienen, daraus sind mehrere Gedichte zu hören, von Ungaretti, Jandl, Bukowski und anderen. Des weiteren zwei Sonette von Rilke, aus den Sonetten an Orpheus, diesmal auch auf Italienisch in der neuen Übersetzung von Sabrina Mori. Bei der Musik liegt der Schwerpunkt auf den 70er Jahren, dem "Golden Age" der Rockmusik - mit Titeln von Van der Graf Generator, Audience und King Crimson.

Getränkemarkt

Prosa und Lyrik rund ums Thema - von Samuel Beckett, Dominik Dombrowski, Robert Walser, Georg Trakl u.a. Auch die Musik größtenteils flüssig: Molly Hachet sorgen dafür, Marilyn Manson, Syd Barrett, Stu Hamm, King Crimson und andere.

King Crimson abonnieren